Suchen Sie hier nach allen Meldungen
16. Spieltag
06.12.2018 19:00
Beendet
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
30:26
16:12
Die Eulen Ludwigshafen
Ludwigshafen
Spielort
EWS Arena
Zuschauer
4.000

Liveticker

60
20:46
Fazit:
Frisch Auf! Göppingen fährt am 16. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga einen glanzlosen 30:26-Sieg gegen die Eulen Ludwigshafen ein. Nach der 16:12-Pausenführung hatte die Mayerhoffer-Truppe zu Beginn des zweiten Abschnitts Anlaufschwierigkeiten und ließ das Schlusslicht auch wegen zweier durch Schiller ungenutzter Siebenmeter auf einen Treffer verkürzen (39.). Gerade noch rechtzeitig fanden die Grün-Weißen in die Spur zurück und zogen wieder auf vier Treffer davon (46.), um die Schwankungen daraufhin zu wiederholen und den Tabellenletzten bis in die Schlussphase hinein hoffen zu lassen. Die Pfälzer kamen immer wieder nahe heran, brachten es aber nicht fertig, den Spielstand zu egalisieren. Wie in der Vorwoche im Lokalduell mit Mannheim hat die dezimierte Matschke-Truppe alles aufgeboten, kann sich aber erneut nicht belohnen. Die Gastgeber haben sich trotz des positiven Laufs gegen das Kellerkind keinen Schönheitspreis verdient, setzen sich mit dem vierten aufeinanderfolgenden Sieg aber in den einstelligen Tabellenregionen fest. Frisch Auf! Göppingen empfängt in einer Nachholpartie des 9. Spieltags schon übermorgen die Rhein-Neckar Löwen. Die Eulen Ludwigshafen haben in sieben Tagen in der Friedrich-Ebert-Halle den Kellerkracher gegen den VfL Gummersbach vor der Brust. Einen schönen Abend noch!
60
20:40
Spielende
59
20:37
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 30:26 durch Tim Kneule
59
20:37
Die Heimfans erheben sich 90 Sekunden vor dem Ertönen der Schlusssirene und beklatschen den hart erkämpften Heimsieg.
59
20:37
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 29:26 durch Kai Dippe
58
20:35
7-Meter verworfen von Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
Hanemanns abgewehrter Schiller-Siebenmeter wird die Ludwigshafener Pleite nicht mehr abwenden.
56
20:33
7-Meter verworfen von Jonathan Scholz (Die Eulen Ludwigshafen)
... Prošt stoppt Scholz und versetzt die Heimfans damit endgültig in die Entspannungsmodus.
56
20:33
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 29:25 durch Marco Rentschler
56
20:33
2 Minuten für Tim Kneule (Frisch Auf! Göppingen)
55
20:33
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 28:25 durch Daniel Hideg
55
20:32
War's das schon für Ludwigshafen? Göppingen kann immer dann anziehen, wenn es ganz dringend nötig ist.
54
20:30
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 28:24 durch Marcel Schiller
54
20:30
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 27:24 durch Marco Rentschler
52
20:28
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 26:24 durch Alexander Falk
52
20:25
Benjamin Matschke nutzt seine T3-Karte.
51
20:24
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 26:23 durch Marcel Schiller
51
20:24
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 25:23 durch Azat Valiullin
51
20:23
Die Lage ist aus Heimsicht wieder etwas beruhigender. Der Verlauf der Partie hat aber gezeigt, dass sich die Göppinger nicht zu sicher fühlen sollten.
50
20:22
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 25:22 durch Kai Dippe
49
20:22
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 25:21 durch Josip Perić
48
20:22
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 24:21 durch Marcel Schiller
Trotz seiner beiden Fehlversuche zu Beginn der zweiten Halbzeit tritt Schiller in dieser heißen Phase wieder vom Strich an. Er wird für seinen Mut belohnt.
47
20:19
Hartmut Mayerhoffer nimmt sein zweites Team-Timeout. Stolpern die Grün-Weißen nach dem Coup in Magdeburg ausgerechnet über das Schlusslicht?
47
20:19
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 23:21 durch Frederic Stüber
46
20:17
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 23:20 durch Azat Valiullin
46
20:17
Ludwigshafens offensive Probleme verschärfen sich wieder - zu häufig werden die Eulen in dieser Phase von Prošt gestoppt.
46
20:16
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 23:19 durch Nemanja Zelenović
45
20:15
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 22:19 durch Ivan Slišković
43
20:14
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 21:19 durch Daniel Hideg
42
20:12
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 21:18 durch Sebastian Heymann
41
20:11
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 20:18 durch Jacob Bagersted
41
20:11
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 19:18 durch Alexander Falk
41
20:10
Prošt hütet nun das Heimtor.
41
20:10
Benjamin Matschke macht von seiner T2-Karte Gebrauch. Er scheint seinem Team noch einmal verklickern zu wollen, dass heute tatsächlich etwas möglich ist in Sachen Punktgewinn.
40
20:08
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 19:17 durch Krešimir Kozina
39
20:07
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 18:17 durch Jerome Müller
38
20:06
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 18:16 durch Jonathan Scholz
37
20:06
2 Minuten für Kai Dippe (Die Eulen Ludwigshafen)
37
20:06
Güppingen hat nach der Pause seinen Rhythmus noch nicht wiedergefunden. Ludwigshafen bleibt dran und darf hoffen, das Match lange offen zu halten.
36
20:04
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 18:15 durch Nemanja Zelenović
36
20:04
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 17:15 durch Kai Dippe
35
20:04
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 17:14 durch Krešimir Kozina
35
20:02
7-Meter verworfen von Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
... Schiller versagt erneut von der Siebenmetermarke.
35
20:01
2 Minuten für Frederic Stüber (Die Eulen Ludwigshafen)
Stüber verursacht gegen Heymann einen Siebenmeter und bekommt zudem eine Zeitstrafe aufgebrummt...
34
20:00
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 16:14 durch Jerome Müller
33
20:00
In Unterzahl nimmt Mayerhoffer während der Angriffe den Torhüter herunter, um trotzdem mit sechs Feldspielern attackieren zu können.
33
19:59
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 16:13 durch Alexander Falk
32
19:58
2 Minuten für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
Kozina kassiert die erste Zeitstrafe gegen einen FA-Akteur.
31
19:57
7-Meter verworfen von Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
Auf der Gegenseite scheitert Schiller per Siebenmeter an Hanemann.
31
19:57
Rebmann startet mit einer Abwehr eines Hideg-Wurfes in den zweiten Abschnitt.
31
19:57
Weiter geht's in der EWS Arena! Göppingen hat bisher zwar nicht das Niveau des Auswärtscoups in Magdeburg erreicht, konnte seine spielerische Überlegenheit aber im Laufe der ersten Halbzeit immer häufiger verdeutlichen. Ludwigshafen verkauft sich durchaus teuer, benötigt für einen unerwarteten Punktgewinn bei den Grün-Weißen aber eine konstantere Angriffsleistung.
31
19:56
Beginn 2. Halbzeit
30
19:44
Halbzeitfazit:
Frisch Auf! Göppingen führt zur Pause des Heimspiels gegen die Eulen Ludwigshafen mit 16:12. Das Schlusslicht konnte die Anfangsminuten ausgeglichen gestalten, indem er in allen Bereichen sehr konzentriert begann. Die Grün-Weißen rissen die Führung in der 10. Minute mit dem 5:4 erstmals an sich und bauten diese durch eine verbesserte Deckungsleistung aus, zu der auch Torhüter Rebmann beitrug. In einer gut sechsminütigen Phase ohne Gästetreffer zogen die Hausherren auf 11:6 davon. In der Folge konnten sich die Pfälzer zwar wieder offensiv berappeln und verkürzten zwischenzeitlich auf zwei Treffer; in den letzten Minuten zog Göppingen aber noch einmal an und erarbeitete sich trotz einer wechselhaften Leistung einen standesgemäßen Vorsprung. Bis gleich!
30
19:41
Ende 1. Halbzeit
30
19:40
Gelbe Karte für Joscha Ritterbach (Frisch Auf! Göppingen)
30
19:40
Die Gäste haben gut 35 Sekunden für ihren letzten Angriff vor der Pause.
30
19:39
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:12 durch Sebastian Heymann
29
19:38
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 15:12 durch Jonathan Scholz
... Scholz jagt den Ball in die Maschen.
29
19:38
Stüber wird von Bagersted siebenmeterreif gefoult...
28
19:37
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 15:11 durch Marcel Schiller
... Schiller lässt Hanemann keine Abwehrchance.
28
19:37
Heymann zieht gegen Hideg einen Siebenmeter...
27
19:35
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 14:11 durch Krešimir Kozina
26
19:35
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 13:11 durch Daniel Hideg
25
19:33
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 13:10 durch Sebastian Heymann
25
19:31
Nach ein paar einfachen Gegentoren macht Hartmut Mayerhoffer von seiner T1-Karte Gebrauch.
24
19:31
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 12:10 durch Alexander Falk
23
19:30
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 12:9 durch Kai Dippe
23
19:30
Göppingen kommt trotz des mittlerweilen deutlichen Vorsprungs noch nicht komplett ins Rollen.
22
19:29
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 12:8 durch Marco Rentschler
22
19:27
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 11:8 durch Stefan Salger
20
19:26
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 11:7 durch Alexander Falk
Falk erzielt den ersten Gästetreffer nach über fünf Minuten ohne Erfolgserlebnis.
20
19:24
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 11:6 durch Marcel Schiller
19
19:23
So langsam gelingt es der Mayerhoffer-Truppe, ihre spielerische Überlegenheit auf die Platte zu bringen. Grund genug für Gästetrainer Matschke, seine T1-Karte zu nutzen.
19
19:22
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 10:6 durch Marcel Schiller
18
19:21
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 9:6 durch Krešimir Kozina
16
19:20
7-Meter verworfen von Kai Dippe (Die Eulen Ludwigshafen)
... Dippe scheitert im zweiten Anlauf an Rebmann.
16
19:19
Dippe wird von Schöngarth strafstoßwürdig zu Fall gebracht...
15
19:19
Gelbe Karte für Frederic Stüber (Die Eulen Ludwigshafen)
14
19:17
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 8:6 durch Tim Kneule
14
19:17
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 7:6 durch Frederic Stüber
14
19:16
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 7:5 durch Jens Schöngarth
13
19:15
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 6:5 durch Kai Dippe
... Dippe kann Rebmann überwinden.
13
19:15
Müller holt einen Siebenmeter heraus...
12
19:14
Rebmann nimmt gegen Valiullin den nächsten Gegenwurf weg.
12
19:14
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 6:4 durch Marcel Schiller
10
19:12
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 5:4 durch Ivan Slišković
10
19:12
Das Schlusslicht bewegt sich bisher voll und ganz auf Augenhöhe mit dem Team aus dem Mittelfeld.
10
19:12
Gelbe Karte für Gunnar Dietrich (Die Eulen Ludwigshafen)
9
19:11
Gelbe Karte für Jens Schöngarth (Frisch Auf! Göppingen)
8
19:09
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 4:4 durch Jacob Bagersted
8
19:09
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 3:4 durch Jerome Müller
7
19:08
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 3:3 durch Marco Rentschler
7
19:08
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 2:3 durch Jerome Müller
Trotz Unterzahl bringt Müller die Eulen wieder nach vorne.
6
19:07
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 2:2 durch Marco Rentschler
6
19:06
2 Minuten für Azat Valiullin (Die Eulen Ludwigshafen)
Wenig später muss der Russe für 120 Sekunden auf die Bank.
6
19:06
Valiullin wirft aus dem linken Rückraum daneben.
5
19:06
Dietrich blockt Slišković' Versuch und schnappt sich den Ball.
4
19:04
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 1:2 durch Kai Dippe
3
19:03
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 1:1 durch Tim Kneule
Durch ihren Spielmacher gleicht der Favorit in seinem zweiten Angriff aus.
3
19:03
Gelbe Karte für Kai Dippe (Die Eulen Ludwigshafen)
2
19:02
Tor für Die Eulen Ludwigshafen, 0:1 durch Frederic Stüber
Über den Kreis kommen die Pfälzer zum ersten Treffer des Abends.
1
19:01
Hanemann kann einen ersten Wurf von Schöngarth parieren.
1
19:00
Göppingen gegen Ludwigshafen – Durchgang eins in der EWS Arena läuft!
1
19:00
Spielbeginn
18:55
Die Mannschaften haben die Platte bereits betreten.
18:49
Beim Blick auf den Gästekader sticht ein Name: Erstmals nach seinem Kahnbeinbruch steht Azat Valiullin wieder zur Verfügung. Der Russe war in der Rückrunde der vergangenen Saison ein entscheidender Faktor auf dem Weg zum Klassenerhalt.
18:46
Mit der Regeldurchsetzung des sieben Duells zwischen den Klubs aus dem Vorland der Schwäbischen Alb und aus der Kurpfalz wurden Christian und Fabian vom Dorff beauftragt. Die Brüder aus Kaarst gehören zum Elite-Anschlusskader des DHB. Für die Spielaufsicht ist Holger Fleisch zuständig; als Zeitnehmer verdingt sich Helmut Usenbenz.
18:44
"Wir wollen die Göppinger, die sicherlich einen Top-10-Anspruch haben, ärgern. Dazu verfolgen wir unseren Matchplan und werden wie immer alles geben", weiß Benjamin Matschke um die Außenseiterstellung seines Teams, das im Aufstiegsjahr in beiden Vergleichen mit den Grün-Weißen unterlag. Der Dezember ist für die Eulen ein enorm wichtiger Monat, schließlich treffen sie nach dem Gastspiel in Göppingen vor Weihnachten auf direkte Konkurrenten: Am nächsten Donnerstag geht es gegen den VfL Gummersbach (H), sieben Tage später wartet der HC Erlangen (A).
18:38
Die Eulen Ludwigshafen gehen als Schlusslicht in ihr letztes Auwärtsmatch der Hinrunde. So mager die bisherige Ausbeute mit einem Sieg und zwei Remis nach 15 Begegnungen auch ist: Nichtabstiegsrang 16 ist lediglich zwei Zähler entfernt. Trotz einer langen Verletztenliste hat die Matschke-Truppe am letzten Donnerstag im Lokalduell mit den Rhein-Neckar Löwen Selbstvertrauen getankt, lieferte dem Champions-League-Teilnehmer bis zum 16:18 in Minute 43 einen engen Schlagabtausch und musste erst daraufhin abreißen lassen (Endstand 21:28).
18:35
"Wir müssen aus unserem Spiel in Bietigheim die Schlüsse ziehen, dass wir gegen jeden Gegner mit vollem Engagement ins Spiel gehen müssen. Hinter einigen angeschlagenen Spielern stehen noch Fragezeichen, was ihren Einsatz anbetrifft, aber ich hoffe, dass der Kader so ins Spiel geht wie in Magdeburg", erinnert Hartmut Mayerhoffer sein Team an die 29:30-Niederlage beim anderen Kellerkind SG BBM Bietigheim, mit der die Talfahrt am 23. September begann. Mit einem doppelten Punktgewinn würde Göppingen punktemäßig mit Rang sieben gleichziehen.
18:30
Frisch Auf! Göppingen, das die letzten beiden Spielzeiten nur auf Platz zehn abgeschlossen hat, befindet sich im Aufwind. Nachdem die seit Saisonbeginn von Hartmut Mayerhoffer trainierten Grün-Weißen infolge eines vielversprechenden Starts in der DKB Handball-Bundesliga sechs Niederlagen in Serie kassiert hatten, feierten sie in der zweiten Novemberhälfte drei Siege in drei Spielen. Zuletzt gelang Göppingen ein bärenstarker 29:28-Auswärtserfolg beim Tabellenzweiten SC Magdeburg.
18:25
Die DKB Handball-Bundesliga befindet sich im Jahresendspurt, der den Profis physisch vor der Winter- und Weltmeisterschaftspause noch einmal alles abverlangt, die Fans aber mit einem attraktiven Programm beglückt: Innerhalb der nächsten 22 Tage werden die Spieltage 16 bis 19 ausgetragen. Um sich in eine möglichst gute Ausgangsposition für den Anfang Februar startenden zweiten Saisonabschnitt zu bringen, wollen die 18 Vereine ihren Konto so viele Punkte wie möglich hinzufügen.
18:20
Einen guten Abend zum Nikolaushandball in der EWS Arena! Frisch Auf! Göppingen möchte nach zuletzt drei Siegen in der Tabelle weiter nach oben klettern. Dazu ist ein Sieg gegen die Eulen Ludwigshafen, die vor Spieltag 16 das Schlusslicht der DKB Handball-Bundesliga sind, fest eingeplant.

Aktuelle Spiele

08.12.2018 20:30
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
09.12.2018 13:30
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
09.12.2018 16:00
HC Erlangen
Erlangen
HCE
HC Erlangen
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo Lippe

Frisch Auf! Göppingen

Frisch Auf! Göppingen Herren
vollst. Name
Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen e.V.
Stadt
Göppingen
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
16.10.1896
Sportarten
Handball
Spielort
EWS Arena
Kapazität
6.200

Die Eulen Ludwigshafen

Die Eulen Ludwigshafen Herren
vollst. Name
Turn- und Sportgemeinde 1881 Friesenheim
Stadt
Ludwigshafen
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
1881
Spielort
Friedrich-Ebert-Halle
Kapazität
2.250