Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung
FC Kopenhagen Manchester City
90.
23:00
Fazit:
Manchester City gewinnt das Achtelfinal-Hinspiel in Kopenhagen mit 3:1 und macht damit bereits einen großen Schritt in Richtung nächste Runde! Mit der 2:1-Führung im Rücken kontrollierten die Gäste das Geschehen auch in der zweiten Halbzeit. Zwar kam der Titelverteidiger selbst nicht mehr ganz so häufig durch. Die wenigen Chancen hatten es dafür aber in sich und auf der Gegenseite ließen sie gar nichts mehr zu. Für den FC Kopenhagen ist vor allem der ganz späte Gegentreffer natürlich extrem bitter, da damit die Chancen auf ein kleines Wunder noch geringer geworden sind. Trotzdem haben sie sich heute wirklich gut verkauft und können mit breiter Brust auf das Rückspiel in drei Wochen blicken. Am Sonntag geht es aber zunächst in der Liga gegen Silkeborg IF weiter. Für Pep Guardiola und sein Team steht am Samstag das Duell mit dem Chelsea FC auf dem Plan.
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:59
Fazit:
RB Leipzig verliert das Achtelfinalhinspiel gegen Real Madrid mit 0:1! Die Sachsen haben dem Rekordsieger der Champions League einen großen Kampf geliefert und hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt. Pech hatten die Gastgeber bei einem wegen einer passiven Abseitsstellung nicht gegebenen Treffer, der durchaus regelkonform war. Entscheidend war aber, dass RB zahlreiche gute Möglichkeiten ungenutzt ließ und sich für eine tolle Leistung nicht belohnte. Vor allem Šeško und Dani Olmo konnten den Ball mehrfach aus kurzer Distanz nicht im Gehäuse unterbringen und machten Reals Keeper Lunin zum Matchwinner. Den entscheidenden Treffer erzielte Brahim Díaz nach feiner Einzelleistung. Vinícius Junior hätte um ein Haar noch das 0:2 nachgelegt, traf aber nur den Pfosten. Während das Rückspiel in Madrid erst in drei Wochen steigt, geht es für beide Teams am Wochenende in der heimischen Liga weiter. RB empfängt am Samstag Mönchengladbach, Real tritt einen Tag später bei Rayo Vallecano an. Tschüss aus Leipzig und bis zum nächsten Mal!
FC Kopenhagen Manchester City
90.
22:54
Spielende
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:53
Spielende
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:53
Fast das 0:2! Sekunden vor Schluss bringt Camavinga den Ball von links halbhoch nach innen und Joselu spritzt heran. Der ehemalige Bundesligaprofi nimmt die Kugel aus vollem Lauf direkt und schickt sie aus 13 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:53
Die Hereingabe von Kroos landet bei Gulácsi. Der Ball bleibt nach der Faustabwehr von Leipzigs Nummer eins aber bei den Gästen.
FC Kopenhagen Manchester City
90.
22:53
Tooor für Manchester City, 1:3 durch Phil Foden
Jetzt ist es doch noch passiert! Matheus Nunes bedient rechts vor dem gegnerischen Strafraum Foden. Der Engländer steckt an den Fünfer zu De Bruyne durch, der den Ball geistesgegenwärtig wieder zurück auf den durchlaufenden Foden ablegt. Aus etwa sieben Metern lässt sich der 23-Jährige die Möglichkeit nicht mehr nehmen und vollstreckt sicher mit dem linken Innenrist.
FC Kopenhagen Manchester City
90.
22:52
Doch nochmal die große Chance für Haaland! Der 23-Jährige wird bei einem Konter auf die Reise geschickt und kommt über die halblinke Spur mit Tempo in den Strafraum. Allerdings scheitert er an Grabara, der mit einer guten Fußabwehr dazwischen ist. Im Anschluss bleiben die Citizens dran und ein hoher Ball erreicht erneut Haaland. Von links am Fünfer scheitert er mit seinem Kopfball jedoch erneut am glänzend reagierenden Grabara.
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:52
Real nimmt nun natürlich jede Sekunde gerne mit. Vinícius Junior schließt aus spitzem Winkel ab und holt so eine Ecke für sein Team heraus.
FC Kopenhagen Manchester City
90.
22:51
180 Sekunden kommen auch im zweiten Durchgang oben drauf. Ein Treffer liegt aktuell auf beiden Seiten nicht unbedingt in der Luft. Die Gäste rennen aber weiter an und wollen das Ergebnis für eine bessere Ausgangslage noch in die Höhe schrauben.
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:50
Einwechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:50
Auswechslung bei RB Leipzig: Xaver Schlager
FC Kopenhagen Manchester City
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:49
RB führt kurz aus und Raum darf von seiner linken Seite mal wieder flanken, findet aber erneut nur einen Madrider Kopf.
FC Kopenhagen Manchester City
87.
22:49
Kevin De Bruyne wählt bei einem Freistoß aus 24 Metern halbrechter Position die flache Variante unter der Mauer hindurch. Kamil Grabara passt aber auf, taucht in das aus seiner Sicht bedrohte linke Eck ab und packt sicher zu.
RB Leipzig Real Madrid
90.
22:48
Xavi Simons zieht im Mittelfeld nochmal einen Freistoß. Es geht in die letzte Minute.
RB Leipzig Real Madrid
88.
22:47
Das Spiel ist jetzt unheimlich wild. Alle paar Sekunden knallt es irgendwo und es wird kaum noch strukturiert Fußball gespielt. Leipzig glaubt auf jeden Fall noch an den Ausgleich und haut alles rein.
FC Kopenhagen Manchester City
84.
22:47
Gelbe Karte für Jacob Neestrup (FC København)
José Sánchez Martínez hat genug vom Reklamieren des FCK-Trainers und zeigt ihm die Gelbe Karte. Worüber sich Jacob Neestrup exakt aufgeregt hat ist jedoch nicht wirklich klar. Womöglich ging es aber auch nur darum, dass er zu häufig außerhalb seiner Coaching-Zone aktiv war.
FC Kopenhagen Manchester City
84.
22:46
Es bleibt dabei, dass City das Spiel dominiert. Allerdings führen sie weiterhin nur mit einem Treffer. Jacob Neestrup scheint deswegen das Remis auch noch absolut zu Recht für möglich zu halten und versucht sein Team von außen weiter nach vorne zu coachen.
RB Leipzig Real Madrid
86.
22:45
Gelbe Karte für Benjamin Šeško (RB Leipzig)
Šeško will nachsetzen, trifft aber nur seinen Gegenspieler. Das ist dann wieder eine klare Sache.
RB Leipzig Real Madrid
85.
22:45
Gelbe Karte für Vinícius Junior (Real Madrid)
Vinícius Junior hält bei einer RB-Ecke wohl den Abstand nicht ein und sieht Gelb. Sehr seltsam, wofür es hier Karten gibt und wofür nicht.
RB Leipzig Real Madrid
84.
22:45
Der Ball will einfach nicht rein! Im Anschluss an die nächste Leipziger Ecke schickt Haïdara den Ball aus dem Rückraum mit Karacho aufs Tor, doch auch das Ding hält Lunin mit einer Faust.
RB Leipzig Real Madrid
84.
22:43
Einwechslung bei Real Madrid: Joselu
RB Leipzig Real Madrid
84.
22:43
Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
FC Kopenhagen Manchester City
81.
22:43
Jacob Neestrup tauscht doppelt. Unter anderem geht der Torschütze raus und mit Jordan Larsson kommt ein weiterer bekannter aus der Bundesliga. Der 26-Jährige war zuvor für Schalke 04 aktiv.
RB Leipzig Real Madrid
84.
22:43
Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
RB Leipzig Real Madrid
84.
22:43
Auswechslung bei Real Madrid: Brahim Díaz
RB Leipzig Real Madrid
82.
22:42
Was für eine Szene! Brahim Díaz führt den Ball im Mittelfeld, zeigt eine Verletzung an und hört auf zu spielen. Schiri Peljto pfeift aber nicht und daraufhin schnappt sich Amadou Haïdara den Ball und spielt einfach weiter. Sekunden später ist ein weiteres Mal Benjamin Šeško frei vor Lunin, feuert aus 13 Metern von rechts aufs kurze Eck und Madrids Keeper verhindert mit einer Glanztat den Ausgleich!
FC Kopenhagen Manchester City
81.
22:41
Einwechslung bei FC København: Jordan Larsson
FC Kopenhagen Manchester City
81.
22:41
Auswechslung bei FC København: Magnus Mattsson
FC Kopenhagen Manchester City
81.
22:41
Einwechslung bei FC København: Christian Sørensen
FC Kopenhagen Manchester City
81.
22:41
Auswechslung bei FC København: Elias Achouri
RB Leipzig Real Madrid
81.
22:41
Das Bemühen kann man den Gastgebern definitiv nicht absprechen. Leipzig versucht alles und nähert sich auch immer wieder an, doch im letzten Drittel fehlt es einfach an Zielstrebigkeit. Xavi Simons zieht mal volley aus der Distanz ab, Lunin pariert sicher.
RB Leipzig Real Madrid
79.
22:39
Marco Rose kann draußen kaum noch glauben, was sein Team hier alles auslässt. Schlager bedient vor der Box Xavi Simons, der sich gegen einen Abschluss entscheidet und links David Raum einbindet. Der hat alle Zeit der Welt und schiebt seine flache Hereingabe direkt ins Toraus.
FC Kopenhagen Manchester City
78.
22:38
Bernardo Silva hat von dem harten Einsteigen von Kevin Diks vor ein paar Minuten offenbar eine Blessur davongetragen und wird sicherheitshalber durch Matheus Nunes ersetzt.
FC Kopenhagen Manchester City
78.
22:38
Einwechslung bei Manchester City: Matheus Nunes
FC Kopenhagen Manchester City
78.
22:38
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
FC Kopenhagen Manchester City
77.
22:38
Da streichelt der Ball noch das Gebälk! Bernardo Silva, der heute durchaus ein Aktivposten ist, flankt den Ball von der linken Seite hoch in die Mitte. Etwa sieben Meter vor dem Tor kommt Haaland zum Kopfball. Unter Bedrängnis von McKenna erwischt der Norweger den Ball aber gar nicht richtig und köpft seinem Gegenspieler auf den Kopf. Von dort fliegt das Leder per Bogenlampe in Richtung des linken Giebels, tischt auf die Latte und von dort ins Aus.
RB Leipzig Real Madrid
78.
22:38
Real Madrid hat nun natürlich alle Zeit der Welt, lässt den Ball laufen und vermeidet jedes unnötige Risiko.
FC Kopenhagen Manchester City
76.
22:36
Kevin De Bruyne probiert es beim resultierenden Freistoß von links neben dem Strafraum direkt. Sein Schlenzer landet jedoch auf dem Tordach und ansonsten wäre Kamil Grabara ziemlich sicher auf dem Posten gewesen.
RB Leipzig Real Madrid
77.
22:35
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Poulsen meldet sich gleich mal mit einem rüden Foul an und tritt Camavinga von hinten auf den Fuß. Das dürfte eine der schnelleren Gelben Karten in der Geschichte der Königsklasse sein.
RB Leipzig Real Madrid
76.
22:35
Mit einem Dreierwechsel läutet Marco Rose die Schlussviertelstunde ein. Kommen seine Bullen hier wenigstens noch zum Ausgleich?
RB Leipzig Real Madrid
75.
22:34
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
RB Leipzig Real Madrid
75.
22:34
Auswechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
RB Leipzig Real Madrid
75.
22:34
Einwechslung bei RB Leipzig: Eljif Elmas
RB Leipzig Real Madrid
75.
22:34
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
RB Leipzig Real Madrid
75.
22:34
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
RB Leipzig Real Madrid
75.
22:34
Auswechslung bei RB Leipzig: Loïs Openda
FC Kopenhagen Manchester City
74.
22:34
Gelbe Karte für Kevin Diks (FC København)
Bernardo Silva legt sich den Ball auf dem linken Flügel am auf ihn zugrätschenden Kevin Diks vorbei. Der Außenverteidiger zieht dennoch voll durch und trifft den Portugiesen mit den Stollen am linken Sprunggelenk. Dafür hat er sich die Gelbe absolut verdient.
RB Leipzig Real Madrid
72.
22:32
Der Pfosten verhindert das 0:2! Real kontert über Brahim Díaz, der im 3-gegen-2 links Vinícius Junior mitnimmt. Der Brasilianer tankt den überforderten Klostermann einfach aus, schiebt die Kugel von links an Gulácsi vorbei und trifft den rechten Pfosten.
FC Kopenhagen Manchester City
71.
22:32
Gelbe Karte für Rasmus Falk (FC København)
Oscar Højlund fügt sich direkt mit einem Check gegen Erling Haaland ein. Der Unparteiische wertet das robuste Einsteigen im Mittelfeld als Foul. Das gefällt Rasmus Falk gar nicht. Deswegen beschwert sich der Routinier lautstark und sieht dafür die erste Verwarnung der Partie.
FC Kopenhagen Manchester City
70.
22:32
Einwechslung bei FC København: Oscar Højlund
RB Leipzig Real Madrid
71.
22:32
Jetzt drückt Dani Olmo mal aus dem Rückraum ab und das war deutlich gefährlicher als bei seinen beiden Topchancen! Der Spanier visiert das linke untere Eck an und Andriy Lunin muss sich mächtig strecken, um das Ding mit den Fingerspitzen noch um den Pfosten zu drehen.
FC Kopenhagen Manchester City
70.
22:31
Auswechslung bei FC København: Diogo Gonçalves
FC Kopenhagen Manchester City
69.
22:31
Manchester erhöht wieder die Schlagzahl! Dieses Mal zieht Doko von der linken Seite aus nach innen und schließt vom Sechzehnereck wuchtig mit dem rechten Spann auf das lange Eck ab. Grabara ist gegen den strammen Versuch aber sicher zur Stelle.
RB Leipzig Real Madrid
70.
22:30
Real Madrid hat es geschafft, den lange sehr überzeug auftretenden Leipzigern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Das Spiel der Sachsen ist nu n eher träge und es fehlt an Überraschungsmomenten.
FC Kopenhagen Manchester City
68.
22:29
Da die Citizens nicht mehr den Weg in den Strafraum findet, probiert es Rodri jetzt einfach mal aus der zweiten Reihe. Der flache Distanzschuss rauscht aber deutlich links am Kasten vorbei.
FC Kopenhagen Manchester City
66.
22:28
Doku dreht sich links vor dem Strafraum clever um seinen Gegenspieler und leitet in die Mitte zu Foden weiter. Aus etwa 18 Metern sucht der 23-Jährige den Abschluss. Der Schuss wird jedoch noch abgefälscht und geht deshalb deutlich rechts am Tor vorbei.
RB Leipzig Real Madrid
67.
22:27
Toni Kroos ist in dieser Phase unheimlich präsent. Der 34-Jährige verteilt die Bälle, dirigiert das Spiel und gewinnt dabei auch noch viele wichtige Zweikämpfe.
FC Kopenhagen Manchester City
65.
22:26
Im Moment ist ein wenig die Luft raus. Die Gäste kontrollieren das Geschehen, aber finden nur noch selten den Weg vor das gegnerische Tor.
FC Kopenhagen Manchester City
63.
22:25
Für Manchester City kommt es wenige Tage nach dem Rückspiel am 06. März zum großen Duell gegen Liverpool. Deswegen würden die Engländer am liebsten heute bereits für klare Vorzeichen sorgen. Kopenhagen macht dem Titelverteidiger aber weiterhin das Leben schwer und hält gut dagegen.
RB Leipzig Real Madrid
66.
22:25
Gelbe Karte für Dani Carvajal (Real Madrid)
Dani Carvajal hatte sich heute schon mehrfach um Gelb beworben und kassiert nun für ein taktisches Foul im Mittelfeld die überfällige Verwarnung.
RB Leipzig Real Madrid
65.
22:24
Aber auch Real wird gefährlicher! Orban verliert den Ball im Aufbau leichtfertig und dann geht es schnell. Vinícius Junior legt 15 Meter vor der Kiste quer auf Rodrygo, der aus vollem Lauf und leicht bedrängt den rechten Giebel um zwei Meter verfehlt.
RB Leipzig Real Madrid
63.
22:23
Was ist denn heute mit Dani Olmo los? Erneut kommt der sonst so coole Spanier am rechten Fünfereck frei zum Abschluss und jagt das Ding diesmal sogar meterweit am Gehäuse vorbei. Leipzig hat weiter die besseren Chancen.
RB Leipzig Real Madrid
62.
22:22
Stark mitgespielt von Lunin! Nach einem starken Steckpass hinter die Kette ist Benjamin Šeško auf und davon, doch Madrids Keeper hat das geahnt, kommt weit raus und grätscht die Kugel vor dem Leipziger Angreifer weg.
FC Kopenhagen Manchester City
60.
22:22
Nach einer kurz ausgeführten City-Ecke wird ein Distanzschuss von Doku geblockt und sofort läuft der Konter. Elyounoussi treibt über die linke Seite an und flanket den Ball vom Strafraumeck an den langen Pfosten. Dort lauert der eingewechselte Cornelius und holt sogar schon aus zum Volley. Vor ihm kann Aké allerdings noch mit einem Flugkopfball klären.
RB Leipzig Real Madrid
60.
22:20
Der bis dato recht unauffällige Xavi Simons hat mal eine Idee und verlagert vom rechten Strafraumeck stark nach links in den Lauf von David Raum. Der flankt dann einmal mehr zwar scharf, aber nicht platziert genug nach innen und Lunin faustet das Leder mit einer Hand raus.
FC Kopenhagen Manchester City
59.
22:19
Die Dominanz der Skyblues nimmt wieder zu. Es gelingt ihnen jedoch nicht mehr so leicht wie in Phasen des ersten Abschnitts sich Chancen zu erspielen. Das liegt vor allem daran, dass Kopenhagen in der Defensive jetzt deutlich energischer ist.
RB Leipzig Real Madrid
58.
22:17
Der Gegentreffer hat den Hausherren merklich zugesetzt. Leipzig hat gerade keine klare Linie mehr im Spiel, verliert zu viele Zweikämpfe und Real diktiert das Geschehen.
FC Kopenhagen Manchester City
56.
22:17
Kevin De Bruyne wird mittig vor dem Strafraum in Szene gesetzt und schließt wuchtig auf das untere rechte Eck ab. Kamil Grabara ist schnell im bedrohten Eck und kann den Schuss mit einer guten Parade noch zur Ecke klären. Die bleibt im Anschluss an den Wechsel bei den Dänen jedoch ungefährlich.
FC Kopenhagen Manchester City
55.
22:17
Der Kapitän verlässt das Feld und macht Platz für einen richtigen Stürmer. Andreas Cornelius soll nun dabei helfen für mehr Entlastung zu sorgen und bestenfalls erneut den Ausgleich zu erzielen.
RB Leipzig Real Madrid
55.
22:15
Real wirkt mit der Führung im Rücken nun etwas leichtfüßiger. Federico Valverde tankt sich rechts an die Grundlinie durch und sucht im Rückraum Brahim Díaz, doch Klostermann passt auf und klärt.
FC Kopenhagen Manchester City
55.
22:15
Einwechslung bei FC København: Andreas Cornelius
FC Kopenhagen Manchester City
55.
22:14
Auswechslung bei FC København: Victor Claesson
FC Kopenhagen Manchester City
53.
22:14
Manchester kommt nach dem Seitenwechsel noch nicht wirklich durch. Zumindest schaffen sie es aber wieder vermehrt die Heimelf hinten rein zu drängen.
RB Leipzig Real Madrid
53.
22:12
Gelbe Karte für Mohamed Simakan (RB Leipzig)
Simakan kassiert für einen Schubser gegen Dani Carvajal im Getümmel die erste Gelbe Karte der Partie. Der Franzose wird seinem Team damit im Rückspiel fehlen.
RB Leipzig Real Madrid
51.
22:12
RB sucht die schnelle Antwort und findet diese auch fast! Henrichs steckt ganz stark auf Dani Olmo durch, der rechts im Sechzehner freie Bahn hat! Aus zehn Metern schießt der Spanier aber tatsächlich genau auf Lunin, der die Kugel mit einiger Mühe pariert.
FC Kopenhagen Manchester City
50.
22:11
Mattsson bringt den anschließenden Eckstoß von der rechten Fahne hoch an den ersten Pfosten. Dort verlängert Vavro mit dem Kopf. Am langen Eck ist Elyounoussi aber einen Schritt zu spät, um daraus Kapital schlagen zu können.
FC Kopenhagen Manchester City
49.
22:10
In den ersten Minuten nach dem Wiederanpfiff gelingt es Kopenhagen höher zu verteidigen und City dadurch weit vom Tor fernzuhalten. Magnus Mattsson, der bei seinem Debüt für die Löwen eine ansprechende Leistung zeigt, holt nun sogar eine Ecke heraus.
RB Leipzig Real Madrid
49.
22:07
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Brahim Díaz
Eine sensationelle Einzelleistung von Brahim Díaz führt zur schmeichelhaften Führung für Real! Der Spanier lässt an der rechten Seitenlinie erst den etwas ungestümen David Raum ins Leere laufen und tanzt dann zwischen Xavi Simons und Xaver Schlager durch. In der Box angekommen schlenzt Brahim Díaz die Kugel dann aus 15 Metern halbrechter Position mit dem linken Fuß herrlich ins lange Eck. Keine Chance für Gulácsi!
RB Leipzig Real Madrid
48.
22:07
Loïs Openda hat gleich die nächste gute Szene und rechts im Strafraum plötzlich Platz. Der Belgier kann sich aber nicht zwischen Flanke und Abschuss entscheiden und gibt letztlich einfach nur zu Lunin zurück.
RB Leipzig Real Madrid
47.
22:06
Wieder ist RB gleich voll da und ergattert schnell einen Eckstoß. Und auch diesmal wird es gefährlich! Šeško kommt nach Raums Hereingabe am Fünfer recht frei zum Kopfball, trifft das Leder aber kaum.
FC Kopenhagen Manchester City
46.
22:06
Weiter geht's! Beide Teams kehren personell unverändert aus den Kabinen zurück.
FC Kopenhagen Manchester City
46.
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Leipzig Real Madrid
46.
22:04
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
RB Leipzig Real Madrid
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Kopenhagen Manchester City
45.
21:54
Halbzeitfazit:
Manchester City wird der Favoritenrolle gerecht und führt hochverdient mit 2:1 beim FC Kopenhagen. Die Engländer legten höchst dominant los und schenkten den Gastgebern quasi noch nicht einmal eine Atempause. Folgerichtig kamen die Skyblues durch De Bruyne (10.) zum Führungstreffer. Im Anschluss machten die Citizens einfach so weiter und es schien nur eine Frage der Zeit bis der zweite Treffer fallen würde. Nach etwa einer halben Stunde fand sich Kopenhagen dann aber besser zurecht und Mattsson konnte einen Ederson-Patzer zum Ausgleich aus dem Nichts nutzen. Manchester zeigte sich jedoch keinesfalls geschockt. Allerdings kamen sie nicht mehr so leicht durch. Trotzdem gelang es ihnen mit ein bisschen Glück noch vor der Pause wieder in Front zu gehen. Die Jungs von Jacob Neestrup haben aber gemerkt, dass sie keinesfalls komplett chancenlos sind. Dementsprechend könnte der zweite Durchgang trotzdem spannend werden. Bis gleich!
RB Leipzig Real Madrid
45.
21:51
Halbzeitfazit:
Eine sehr unterhaltsame erste Hälfte zwischen RB Leipzig und Real Madrid endet torlos! Die Hausherren legten furios los, waren in den ersten 20 Minuten klar tonangebend und zwangen die Gäste immer wieder zu Fehlern. Pech hatten die Sachsen bei einem nicht gegebenen Kopfballtreffer von Šeško in der dritten Minute. Benjamin Henrichs hatte passiv im Abseits gestanden und womöglich Keeper Lunin leicht irritiert. Allerdings müssen die Bullen sich auch an die eigene Nase fassen, weil sie anschließend einige gute Möglichkeiten ausließen und viele Angriffe nicht gut zuende spielten. Vor allem Šeško ließ drei gute Chancen liegen. Die Königlichen aus Madrid fanden erst Mitte der ersten Hälfte besser rein und kamen vor allem über den wie so oft kaum zu bremsenden Vinícius Junior mehrfach in gefährliche Situationen, verbuchten letztlich aber kaum Abschlüsse. Gleich geht's weiter mit der zweiten Hälfte in Leipzig!
FC Kopenhagen Manchester City
45.
21:49
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig Real Madrid
45.
21:47
Ende 1. Halbzeit
RB Leipzig Real Madrid
45.
21:47
Gelbe Karte für Marco Rose (RB Leipzig)
Die erste Gelbe Karte der Partie sieht dann ironischerweise ein Trainer. Marco Rose hatte sich draußen zu lautstark beschwert, dass Real den ball nicht ins Aus gespielt hat als Openda am Boden lag. Allerdings hätten seine Leipziger das zuvor auch schon selbst tun können und haben dafür auch keinen Anlass gesehen.
RB Leipzig Real Madrid
45.
21:47
Real schiebt nochmal an! Vinícius Junior nimmt rechts Brahim Díaz mit, der den ball im Sechzehner wieder in den lauf des Brasilianers lupft. Die Direktabnahme aus vollem lauf gelingt aber auch dem technisch beschlagenen Vini Jr. nicht.
RB Leipzig Real Madrid
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
FC Kopenhagen Manchester City
45.
21:45
Tooor für Manchester City, 1:2 durch Bernardo Silva
Noch vor der Pause hat City eine Antwort parat! Die Gäste fangen einen weiten Schlag von Grabara ab und starten daraufhin über die rechte Seite den Gegenangriff. De Bruyne zieht mit dem Ball am Fuß auf Höhe der Strafraumgrenze nach innen und scheint eigentlich hängen zu bleiben. Der Belgier setzt aber nach und leitet den Ball per Pressschlag auf den lauernden Bernardo Silva weiter. Etwa am Fünferrand legt der 29-Jährige den Ball elegant mit dem linken Außenrist am herausstürmenden Grabara vorbei in die Maschen.
FC Kopenhagen Manchester City
45.
21:45
Drei Minuten kommen im ersten Durchgang oben drauf. Aufgrund der zwei etwas längeren Behandlungsunterbrechungen ist das absolut vertretbar.
RB Leipzig Real Madrid
44.
21:45
RB bekommt nochmal eine Ecke zugesprochen, die diesmal aber nicht für Gefahr sorgt. Stattdessen kontert Real über Vini Junior, der diesmal aber von Klostermann stark gestellt wird.
FC Kopenhagen Manchester City
45.
21:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Kopenhagen Manchester City
42.
21:44
Kopenhagen steht jetzt deutlich besser in der Defensive und traut sich häufiger den Weg nach vorne zu. Das dürfte dem Gameplan von Jacob Neestrup aktuell schon recht nahe kommen.
RB Leipzig Real Madrid
43.
21:43
Plötzlich nehmen die Gäste dann mal wieder Fahrt auf und sofort wird es gefährlich. Einmal mehr ist Vinícius Junior links nicht zu bremsen und Rodrygo fliegt im Fünfer nur knapp an der feinen Flanke seines Landsmannes vorbei.
FC Kopenhagen Manchester City
40.
21:42
Kopenhagen findet mit schnellem Vertikalspiel den Weg bis in das letzte Drittel. Dort gelangt der Ball fast links am Strafraumeck zu Magnus Mattsson, der jetzt natürlich das Selbstvertrauen hat. Der 24-Jährige zögert nicht lange und sucht erneut den Abschluss. Dieses Mal jagt er den Ball allerdings deutlich über den Kasten.
RB Leipzig Real Madrid
41.
21:41
Die Partie gönnt sich jetzt mal eine Verschnaufpause. Das Tempo ist ziemlich raus, Real lässt den Ball ohne Raumgewinn durch die eigenen Reihen laufen.
FC Kopenhagen Manchester City
39.
21:40
Die Citizens sind natürlich direkt darum bemüht erneut in Führung zu gehen und hier gar keine Zweifel aufkommen zu lassen. Ganz durch kommen sie gerade jedoch nicht.
RB Leipzig Real Madrid
39.
21:40
Carlo Ancelotti ist draußen aufgeregt wie selten unterwegs und gibt kaugummikauend eine Anweisung nach der anderen an sein Team. Der Rekordtrainer der Champions League ist sichtlich unzufrieden mit der Leistung seines Starensembles.
FC Kopenhagen Manchester City
36.
21:39
Mit dem ersten eigenen Schuss auf das Tor haben die Hausherren nicht nur ausgeglichen, sondern auch den kompletten Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Für Magnus Mattsson, den Neuzugang von Nijmegen, ist es darüber hinaus der perfekte Einstand bei seinem Debüt für die Dänen.
RB Leipzig Real Madrid
37.
21:37
Selbst ein ebenso taktisches wie rüdes Foul von Camavinga führt nicht zur ersten Verwarnung, vermutlich weil Leipzig am Ball bleibt und den Vorteil ausspielt. Dieser endet aber als Raum beim Steilpass von Xavi zu weit vorne steht und die Abseitsfahne hoch geht.
RB Leipzig Real Madrid
34.
21:36
Es fehlt oft nur ein Tick zu einer verdienten Leipziger Führung. Simakan findet mit einem hohen Ball auf seiner rechten Seite zu Dani Olmo, der sich stark durchsetzt und vor der Box querlegt auf Šeško. Der Slowene kann das Leder in aussichtsreicher Position aber nicht verarbeiten.
FC Kopenhagen Manchester City
34.
21:34
Tooor für FC København, 1:1 durch Magnus Mattsson
Jetzt bebt das Stadion! Mit dem Freistoß konnten die Löwen für keine Gefahr sorgen. Allerdings bleibt Kopenhagen dran und geht jetzt auch mal ganz weit vorne drauf. Dadurch provozieren sie einen leichtfertigen Fehlpass von Ederson direkt in die Füße von Elyounoussi. Der 29-Jährige sucht schnell den Abschluss, aber wird geblockt. Der Abpraller landet mittig an der Strafraumgrenze aber genau bei Mattsson. Der Neuzugang schlänzt den Ball daraufhin wunderschön und absolut unhaltbar mit dem rechten Innenrist halbhoch in das rechte Eck.
FC Kopenhagen Manchester City
32.
21:34
Jetzt gelingt es der Heimelf mal sich sogar kurz in der gegnerischen Hälfte festzusetzen und einen Freistoß mittig in der gegnerischen Hälfte herauszuholen. Standards könnten natürlich eine Chance für die Dänen bieten.
RB Leipzig Real Madrid
32.
21:34
Das Spiel ist in den letzten Minuten hitziger geworden. Leipzig bleibt aggressiv, geht weiter energisch drauf und setzt Real unter Druck. Jetzt erobert Henrichs am gegnerischen Strafraum die Kugel und will per Flanke zu Openda, befördert das Ding aber direkt ins Seitenaus.
FC Kopenhagen Manchester City
29.
21:32
Jetzt zaubern die Gäste! Rodri chippt den Ball aus dem Zentrum brillant links in die Box zum durchstartenden Doku. Der eingewechselte Linksaußen macht das Ding sofort mit einem Volley in die Mitte scharf und findet etwa zehn Meter vor dem Tor Haaland. Der Stürmer legt sich anschließend für den artistischen Abschluss quer in die Luft. Mit seinem spektakulären Kung-Fu-Schuss verfehlt er das obere linke Eck aber um ein gutes Stück.
RB Leipzig Real Madrid
30.
21:31
Jetzt übertreibt es Irfan Peljto aber und lässt auch ein ganz klares und brutales Foul von Dani Carvajal an Xavi Simons durchgehen. Der 39-Jährige wirkt in seinem ersten Campions-League-K.O.-Spiel leicht überfordert.
RB Leipzig Real Madrid
28.
21:29
Kroos beendet den nächsten möglichen Gegenstoß der Hausherren im Mittelfeld rigoros per Foul und hat Glück, dass es dafür keine Karte gibt. Allerdings passt das durchaus zur insgesamt großzügigen Linie der bosnischen Unparteiischen.
FC Kopenhagen Manchester City
28.
21:29
Im Gegensatz zu Jack Grealish scheint Phil Foden tatsächlich weitermachen zu können. Der 23-Jährige ist zurück auf dem Feld und wirkt beschwerdefrei.
RB Leipzig Real Madrid
27.
21:27
Die Gäste spielen es im Ballbesitz fast ein bisschen gemächlich, kommen aber am Ende trotzdem vorwärts und in eine gute Position. Brahim Díaz hat nach einem Doppelpass am linken Strafraumeck kurz Platz und drückt gleich ab, kommt aber nicht durch.
FC Kopenhagen Manchester City
26.
21:27
Schon wieder ist die Partie wegen einer Behandlungspause unterbrochen. Dieses Mal ist es Phil Foden, der einen abgekriegt hat.
FC Kopenhagen Manchester City
25.
21:26
Zum ersten Mal kommen die Gastgeber bis an den gegnerischen Sechzehner und holen sogar eine Ecke heraus. Der Standard bleibt im Anschluss jedoch ungefährlich.
FC Kopenhagen Manchester City
23.
21:26
Riesenglück für Kopenhagen! Doku steckt auf der linken Seite für den in der Halbspur positionierten Bernardo Silva durch. Der Portugiese zieht mit dem Ball am Fuß bis zur Grundlinie und bringt ihn von dort scharf vor das Tor. Am ersten Pfosten möchte Vavro die Situation eigentlich klären. Allerdings köpft der Verteidiger den Ball an die eigene Latte.
RB Leipzig Real Madrid
25.
21:26
Dann kommt schon wieder RB! Klostermann eröffnet mutig, dann nimmt Openda auf der linken Bahn Raum mit. Dessen scharfe Hereingabe ist durchaus gefährlich, landet letztlich aber bei Nacho und nicht bei einem Leipziger.
RB Leipzig Real Madrid
23.
21:24
Genau das darf den Bullen nicht passieren! RB verschleppt ein bisschen das Tempo, dann verliert Henrichs den Ball und Real kann kontern. Vinícius Junior geht links an die Linie durch und legt flach in den Rückraum ab. Sein brasilianischer Teamkollege Rodrygo will aus elf Metern gerade einschieben, als Raum in allerletzter Sekunde noch entscheidend stört.
FC Kopenhagen Manchester City
21.
21:23
Die Rückkehr von Grealish auf das Feld war nur von kurzer Dauer. Der Engländer zeigte seinen Mitspielern sogar an den Ball in das Aus zu spielen, um den Wechsel vollziehen zu können. Mit Doku ist ein extrem schneller Flügelspieler neu dabei.
RB Leipzig Real Madrid
21.
21:22
Langsam aber sicher muss RB sich Gedanken über die Chancenverwertung machen! Einmal mehr ist es Šeško, der am rechten Fünfereck in Szene gesetzt wird, dann aber nur ans Außennetz schießt.
FC Kopenhagen Manchester City
21.
21:22
Einwechslung bei Manchester City: Jérémy Doku
FC Kopenhagen Manchester City
21.
21:21
Auswechslung bei Manchester City: Jack Grealish
FC Kopenhagen Manchester City
19.
21:21
Nach längerer Unterbrechung geht die Begegnung weiter und Jack Grealish wartet an der Seitenlinie, um wieder auf das Feld zurückkehren zu dürfen. Jérémy Doku macht sich dennoch sicherheitshalber warm.
RB Leipzig Real Madrid
20.
21:21
Jetzt patzen auch die Hausherren in Person von Xavi Simons mal und Toni Kroos kriegt die Kugel 30 Meter vor dem Leipziger Tor in den Fuß gespielt. Der deutsche Regisseur der Blancos zieht sofort ab, landet aber in den Armen von Gulácsi.
RB Leipzig Real Madrid
19.
21:20
Carlo Ancelotti hat sein Team nun deutlich weiter zurück beordert. Die Königlichen erwarten Leipzig mit zwei Viererketten 30 Meter vor dem eigenen Tor.
FC Kopenhagen Manchester City
17.
21:19
Jack Grealish sackt nach einem eigentlich harmlos aussehenden Zweikampf mit Diogo Gonçalves auf den Rasen und muss behandelt werden. Das könnte einen frühen Wechsel zur Folge haben.
RB Leipzig Real Madrid
18.
21:18
Da die Innenverteidiger Nacho und Tchouaméni immer wieder energisch angelaufen werden und sehr unsicher agieren, holen sich nun Kroos und Camavinga immer wieder weit hinten die Bälle ab.
FC Kopenhagen Manchester City
16.
21:18
Die Anfangsviertelstunde ist bereits vorbei. Manchester City hat hier von der ersten Sekunde an alles unter Kontrolle und schnürt die Löwen regelrecht ein. Kopenhagen steht nur hinten drin und hat sich noch nicht einmal wirklich in der gegnerischen Hälfte blicken lassen. Dementsprechend geht die Führung der Gäste absolut in Ordnung.
RB Leipzig Real Madrid
16.
21:16
Nächster Fehler im Aufbau von Real, nächste Chance für Leipzig! Diesmal kommt Henrichs 20 Meter zentral vor der Kiste frei zum Abschluss und lässt auch einen wuchtigen Flachschuss los, zielt aber exakt auf Lunin.
FC Kopenhagen Manchester City
13.
21:16
Kevin De Bruyne ist seit seiner Rückkehr nach monatelanger Verletzung direkt wieder ein absoluter Schlüsselspieler und trifft heute direkt bei seinem ersten Einsatz in der Königsklasse in der laufenden Saison.
RB Leipzig Real Madrid
15.
21:16
RB spielt es jetzt erstmals etwas geduldiger, da Madrid sich nun weiter zurückgezogen hat. Simakan macht rechts mit und schickt Dani Olmo in die Box, der gegen Camavinga eine Ecke herausholen will, diese aber nicht bekommt.
RB Leipzig Real Madrid
12.
21:12
Real präsentiert sich defensiv bisher äußerst anfällig und produziert untr Leipziger Druck immer wieder böse Fehler. Diesmal spielt Nacho den ball aus dem eigenen Fünfer in die Füße von Xavi Simons, der links Raum mitnimmt. Dessen Flanke ist aber leichte beute für Lunin.
RB Leipzig Real Madrid
10.
21:11
Dann wieder Leipzig! Mit Tempo geht es gegen sehr hoch stehende Gäste nach vorne und Dani Olmo legt in der Box rechts raus für Šeško. Der Slowene will Lunin aus spitzem Winkel per Flachschuss überwinden, kommt aber nicht vorbei.
FC Kopenhagen Manchester City
10.
21:11
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Kevin De Bruyne
Der Favorit belohnt sich für seinen guten Start! Foden wird auf dem rechten Flügel von Rúben Dias mit einem perfekten Diagonalpass in Szene gesetzt. Der junge Engländer zieht sofort mit Tempo in die Mitte und steckt im richtigen Moment auf De Bruyne durch. Von rechts in der Box behält der 32-Jährige die Nerven und passt den Ball förmlich perfekt in das lange Eck. Da hat die individuelle Qualität der Citizens zugeschlagen!
FC Kopenhagen Manchester City
10.
21:11
Kevin De Bruyne übernimmt den anschließenden ruhenden Ball. Mit seinem Schlenzer bleibt der ehemalige Wolfsburger allerdings in der Mauer hängen.
FC Kopenhagen Manchester City
8.
21:10
Manchester macht hier wirklich richtig viel Dampf und zeigt sich sehr spielfreudig. So holt Jack Grealish jetzt halblinks direkt vor dem Sechzehner einen Freistoß heraus. Vielleicht geht da etwas.
RB Leipzig Real Madrid
9.
21:10
Auch die erste Ecke der Madrilenen wird gleich gefährlich! Kroos bringt das Leder von rechts nach innen und findet am Elfer Eduardo Camavinga, der aufs rechte Eck köpft. Kurz vor der Linie klärt David Raum per Kopf, allerdings wäre der Ball wohl auch vorbei gegangen. Real bleibt dran und der Ball kommt von rechts erneut zu Camavinga, der mit einem schwachen Flachschuss aus zehn Metern bei Gulácsi landet.
FC Kopenhagen Manchester City
6.
21:09
Grabara verhindert den frühen Rückstand! De Bruyne führt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld schnell aus und schickt Bernardo Silva die Linie entlang. Der Portugiese bringt den Ball hoch vor das Tor und am zweiten Pfosten kommt Rúben Dias zum Kopfball. Der Innenverteidiger setzt den Kopfball wuchtig auf das linke Eck. Grabara reagiert blitzschnell und kratz den Ball noch im letzten Moment von der Linie. Der Abpraller landet im Fünfer zwar genau bei Aké, doch der ist zu überrascht und haut den möglichen Abstauber weit über das Tor.
RB Leipzig Real Madrid
8.
21:08
Jetzt kombiniert auch Real erstmals sehenswert und stößt in die Box vor. Rodrygo zieht aus 15 Metern halbrechter Position ab, wird aber geblockt und Péter Gulácsi nimmt die Kugel problemlos auf.
RB Leipzig Real Madrid
6.
21:07
Die Sachsen haben sehr gut ins Spiel gefunden und sind bisher deutlich präsenter als Real Madrid. Die Gäste finden offensiv überhaupt noch nicht statt.
FC Kopenhagen Manchester City
4.
21:06
Die Gäste kommen erstmals über die linke Seite durch. Nathan Aké chippt den Ball fast vom Strafraumeck ins Zentrum. Dort lauert Kevin De Bruyne, steigt ungestört zum Kopfball hoch und verlängert den Ball überraschend deutlich am Tor vorbei. Der Belgier erwischt das Leder mit der Stirn einfach nicht richtig und deswegen rutscht das Ding fast ohne Richtungsänderung bis in das Toraus durch.
RB Leipzig Real Madrid
4.
21:05
Der VAR entscheidet: Kein Tor! Und das ist durchaus bitter für Leipzig, denn Torschütze Šeško stand bei seinem Kopfball nicht im Abseits. Dafür aber Benjamin Henrichs und der hat womöglich Keeper Lunin leicht irritiert, der direkt vor im stand. Das muss man nicht zwingend so pfeifen, da hat Real großes Glück!
RB Leipzig Real Madrid
3.
21:04
Der Eckball führt zum 1:0! Oder doch nicht? Lunin faustet den Ball raus, dann verunglückt Schlagers Nachschuss dermaßen, dass Benjamin Šeško am Fünfer einköpfen kann. Allerdings geht die Fahne hoch.
FC Kopenhagen Manchester City
2.
21:04
City lässt sich von der durchaus beeindruckenden Kulisse nicht beeindrucken und zieht von Beginn an das dominante Ballbesitzspiel auf.
RB Leipzig Real Madrid
2.
21:02
RB beginnt mutig, geht sofort vorne drauf und erzwingt einen Querschläger von Dani Carvajal, der zur ersten Ecke führt.
FC Kopenhagen Manchester City
1.
21:01
Los geht's! Die komplett in Weiß spielenden Hausherren stoßen an. Manchester hält in dunkelgrauen Trikots dagegen.
RB Leipzig Real Madrid
1.
21:00
Der Ball rollt! Die Gastgeber spielen wie üblich in Rot und Weiß, Real trägt heute Schwarz.
FC Kopenhagen Manchester City
1.
21:00
Spielbeginn
RB Leipzig Real Madrid
1.
21:00
Spielbeginn
FC Kopenhagen Manchester City
20:56
Die Akteure betreten den Rasen und gleich ertönt endlich wieder die Champions-League-Hymne. Die Spannung steigt!
FC Kopenhagen Manchester City
20:53
Bereits in der Vorsaison sind die beiden Teams aufeinandergetroffen. Dabei konnte City das Hinspiel deutlich mit 5:0 für sich entscheiden. In Kopenhagen taten sich die Engländer jedoch bedeutend schwerer und kamen nicht über ein torloses Remis heraus. Völlig unmöglich ist eine Überraschung der Löwen also keinesfalls.
RB Leipzig Real Madrid
20:50
Geleitet wird die Partie von einem bosnischen Unparteiischengespann um Schiedsrichter Irfan Peljto. Für den Videobeweis ist Pol van Boekel aus den Niederlanden zuständig.
FC Kopenhagen Manchester City
20:45
Pep Guardiola wechselt nach dem 2:0-Erfolg gegen Everton gleich vierfach. Kyle Walker, Bernardo Silva, Jack Grealish und Kevin De Bruyne rücken für Manuel Akanji, Julián Álvarez, Jérémy Doku und Matheus Nunes in die Startelf. Damit bringt der 53-jährige Spanier seine vermeintliche A-Besetzung.
FC Kopenhagen Manchester City
20:43
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel vor zwei Monaten gegen Galatasaray gibt es zwei Änderungen in der Anfangsformation des FC Kopenhagen. Lukas Lerager, der mit seinem Treffer gegen Istanbul das Weiterkommen überhaupt erst möglich gemacht hat, fehlt gesperrt und wird von Magnus Mattsson ersetzt. Darüber hinaus darf mit Scott McKenna ein Neuzugang von Beginn an ran. Dafür sitzt Peter Ankersen zunächst nur auf der Bank.
RB Leipzig Real Madrid
20:42
Dass die Bullen Real gerade vor heimischem Publikum schlagen können, haben sie erst in der letzten Saison bewiesen als im Gruppenspiel ein 3:2-Sieg gelang. Allerdings tragen die drei Torschützen von damals Joško Gvardiol, Christopher Nkunku und Timo Werner allesamt nicht mehr das RB-Trikot, während die Madrider Torschützen Rodrygo und Vini Junior auch heute beide in der Startelf stehen.
FC Kopenhagen Manchester City
20:31
Manchester City geht nicht nur als großer Favorit in das Duell mit Kopenhagen, sondern ist auch das Team, das es auf dem Weg zum Champions-League-Titel zu schlagen gilt. Die Skyblues sind ohne jegliche Probleme durch die Gruppenphase marschiert. Sie konnten alle sechs Spiele für sich entscheiden und erzielten dabei jedes Mal drei Treffer. Wettbewerbsübergreifend sind die Citizens zudem mittlerweile seit 13 Spielen ungeschlagen und konnten die letzten zehn Matches allesamt gewinnen. Die Form stimmt also auf jeden Fall, um die Pflichtaufgabe zu bewältigen und unter Umständen sogar schon einen großen Schritt in Richtung der nächsten Runde zu machen.
RB Leipzig Real Madrid
20:29
Tatsächlich sind die Gäste aktueller in blendender Verfassung. Von den letzten 13 Pflichtspielen hat Real elf gewonnen, dabei bereits den spanischen Supercup geholt und zuletzt im Topspiel der Primera División den ersten Verfolger FC Girona deutlich mit 4:0 in die Schranken gewiesen. "Wir spielen gut, sind motiviert und freuen uns auf die Champions League, denn wir lieben diesen Wettbewerb", stellte Trainer Carlo Ancelotti klar. Vor Leipzig hat der Italiener dennoch großen Respekt: "Sie haben viel Qualität und spielen mit hoher Intensität. Wir müssen bereit sein und sowohl offensiv als auch defensiv unser bestes Spiel zeigen."
FC Kopenhagen Manchester City
20:20
Für den FC Kopenhagen ist es das erste Pflichtspiel seit dem 1:0-Sieg gegen Galatasaray, das Mitte Dezember entscheidend für das Überstehen der Gruppenphase war. Bereits damit haben die Löwen für eine ordentliche Überraschung gesorgt. Immerhin ließen die Dänen Manchester United und eben jene Istanbuler hinter sich und schlossen die Gruppe A mit acht Punkten als Zweitplatzierter ab. Dabei wusste Kopenhagen vor allem daheim zu überzeugen. Beide Dreier sammelten sie im eigenen Stadion. Zudem konnten sie in München und Istanbul je einen Punkt einfahren und gestalteten die Begegnungen auch bei den Niederlagen denkbar knapp. Jacob Neestrup hat durchaus ein Team geformt, das schwer zu bespielen ist und für jeder Zeit für eine Überraschung gut sein kann.
RB Leipzig Real Madrid
20:14
RB will in diesem Jahr einfach nicht so richtig in die Spur finden. Dem einzigen Erfolg beim 2:0 gegen Union Berlin stehen drei Niederlagen und ein Remis gegenüber, das es am vergangenen Wochenende beim 2:2 in Augsburg gab. Kommt der Kracher gegen Real vielleicht sogar zur rechten Zeit für die national strauchelnden Sachsen? Marco Rose gab sich im Vorfeld auf jeden Fall optimistisch. "Wir fürchten erstmal gar nichts", stellte der RB-Coach klar, denn: "Real ist zwar in allen Bereichen in einer außergewöhnlichen Verfassung, aber wir sind auch nicht so schlecht."
RB Leipzig Real Madrid
19:58
Gleich mal ein Blick auf die Aufstellungen: Marco Rose tauscht im Vergleich zum Wochenende nur einmal und bringt Mohamed Simakan für Kevin Kampl (Bank). Damit könnten die Hausherren heute etwas defensiver ausgerichtet sein und mit einer Dreier- bzw. Fünferkette spielen. Bei den Gästen fehlt erwartungsgemäß der zuletzt überragende Jude Bellingham, der am Wochenende verletzt vom Platz musste. Der Ex-Dortmunder wird von Brahim Díaz ersetzt. Zudem rückt Nacho für Lucas Vázquez ins Team und übernimmt in der Innenverteidigung für Dani Carvajal, der zurück auf die rechte Bahn geht.
RB Leipzig Real Madrid
19:56
Es wird wieder ernst in der UEFA Champions League! Zwei Monate nach dem letzten Gruppenspiel startet das Achtelfinale in der Königsklasse und RB Leipzig hat dabei einen der größten Brocken des europäischen Vereinsfußballs vor der Brust. In den letzten zehn Jahren hat Real Madrid allein die Hälfte aller Champions-League-Titel gewonnen und befindet sich aktuell in absoluter Topform, während Leipzig im Jahr 2024 erst ein Pflichtspiel gewinnen konnte. Können die Bullen die Königlichen trotzdem ärgern und sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel im Santiago Bernabeu verschaffen?
RB Leipzig Real Madrid
Hallo und herzlich willkommen zur Partie RB Leipzig - Real Madrid! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker des Hinspiels im Achtelfinale der Champions League.
FC Kopenhagen Manchester City
Einen wunderschönen guten Abend und herzlich willkommen zurück zur Champions League. Der FC Kopenhagen empfängt mit Manchester City den Titelverteidiger zum Hinspiel des Achtelfinales. Anstoß ist um 21 Uhr im Parken.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenHarry KaneBayern München12830,67
Paris Saint-GermainKylian MbappéParis Saint-Germain12830,67
3Atlético MadridAntoine GriezmannAtlético Madrid10600,6
Manchester CityErling HaalandManchester City9620,67
5Manchester CityJulián ÁlvarezManchester City7500,71

Aktuelle Spiele