Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung
15:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
n.V.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
98.
19:29
Fazit:
Nach 98 Minuten Hockey-Wahnsinn an der Nordsee gewinnen die Eisbären Berlin das 3. DEL-Finale gegen die Fishtown Pinguins nach der 2. Overtime mit 2:1. Wow, was für ein irrer Abend! Die Eisbären dürfen am Ende über den Gamewinner von Veilleux jubeln, den sich der Rekordmeister zuvor in der Verlängerung auch als das gefährlichere Team verdiente. Über die gesamte und heute besonders lange Spielzeit lieferten sich beide Mannschaften zuvor einen großen Fight, der eindrucksvoll zeigte, wie eng diese Final-Serie ist. Die Berliner haben nun den Heimvorteil auf ihrer Seite und können bereits übermorgen in eigener Halle nachlegen.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
98.
19:18
Spielende
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
98.
19:18
Tor für Eisbären Berlin, 1:2 durch Yannick Veilleux
Yannick Veilleux schreibt Geschichte und schießt die Eisbären in einem denkwürdigen DEL-Finale zum 2:1-Sieg! Der Kanadier holt links vor dem Slot zum enscheidenden Schuss aus und schweißt den Puck unhaltbar über den Schoner von Gudļevskis in die lange Ecke. Die Eisbären stellen die Serie auf 2:1!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
98.
19:17
Erstmal sind die Hauptdarsteller weiterhin beide Goalies! Hildebrand fängt einen Fernschuss von Urbas ab und steht nun bei 27 Paraden. Sein Gegenüber Gudļevskis hat sogar schon 46 Saves auf seinem Konto.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
97.
19:15
Rekord! Mittlerweile läuft in Bremerhaven nun auch das längste Finalspiel der DEL-Geschichte. Wer wird zum Helden in diesem irren Krimi mit Überlänge?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
97.
19:14
Was die Spieler hier heute leisten, ist wirklich bemerkenswert. Vor allem das Niveau ist trotz der langen Spielzeit weiterhin sehr hoch.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
96.
19:12
Kommt der Schuss durch? Nein! Mauermann krallt sich nach einem Vorstoß von Kaelble einen Abpraller und packt sofort einen Onetimer aus. Die Berliner werfen sich entschlossen in die Schussbahn und blocken auch diesen Schussversuch.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
94.
19:09
Das Passspiel der Berliner ist nach der Strapazen von fast 100 Minuten Hockey (!) nicht mehr ganz so fehlerfrei und ermöglicht den Pinguins momentan wieder mehr freie Scheiben.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
93.
19:08
Ein langer Pass landet links bei Tiffels. Der Berliner will die Abwehr der Pinguins umkurven, bleibt aber an Gregorc hängen.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
92.
19:07
Glück für die Eisbären: Im Rücken des Schiedsrichters haut Bergmann mit seinem Schläger in die Beine von Urbas. Der Berliner kommt um eine Strafe herum.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
91.
19:05
Und auch in der 91. Minute ist die Einsatzbereitschaft auf beiden Seiten weiterhin extrem hoch. Die Zweikämpfe werden hart geführt und keiner will auch nur einen Zentimeter Eis herschenken. Wer dieses Spiel gewinnt, nimmt auch für die weitere Final-Serie einen enormen Push mit.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
90.
19:03
90. Minute. Fußball oder was? Nein, DEL-Finale!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
88.
19:02
Die Risikobereitschaft nimmt zu. Beide Mannschaften wollen jetzt die Entscheidung. Eder hat die nächste Gelegenheit und hämmert den Puck vom rechten Bullykreis deutlch am linken Pfosten vorbei.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
87.
19:01
Die Eisbären machen Dauerdruck! Pföderl chippt den Puck via Rückhandpass ganz nah vors Tor, doch abermals ist Gudļevskis zur Stelle und zückt erneut die Fanghand. Wenig später scheitert auch Wissmann mit einem zu unplatzierten Schuss von halblinks.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
86.
18:59
Appendino und Jensen sorgen bei den Hausherren für etwas Entlastung und schleudern den Puck klärend in die Bande. Kurz danach läuft aber wieder der Eisbären-Express in Richtung Gudļevskis.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
85.
18:57
In der Rundung hinter dem Pinguins-Tor haut sich Boychuk voll rein und löffelt das Hartgummi danach auch noch vor die Kite. Pföderl verpasst die Scheibe nur um wenige Zentimeter.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
83.
18:56
Jetzt macht es Wiederer den Pinguins nach und verfrachtet den Puck auf Verdacht in den Slot. Gudļevskis geht keine Risiko ein und friert den Puck mit seinem Handschuh ein.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
83.
18:55
Bremerhaven bringt die Scheiben hingegen tief und hofft auf gefährliche Abpraller vor Eisbären-Goalie Hildebrand.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
82.
18:54
Der Puck ist sofort wieder in der Gefahrenzone der Pinguins. Die Eisbären halten ihre Wechsel-Frequenz enorm hoch und lassen die Bremerhavener nicht durchatmen.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
81.
18:51
Auf ein Neues! Die zweite Verlängerung läuft und wieder gilt: Wer trifft, gewinnt Spiel 3!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
81.
18:51
Beginn 2. Verlängerung
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
80.
18:38
Fazit 1. Verlängerung
Bitte heute nichts mehr vornehmen: Der Eishockey-Krimi zwischen den Pinguins und Eisbären geht weiter! Auch nach mittlerweile 80 Minuten gibt es an der Nordseeküste immer noch keinen Sieger in Spiel 3. Die Eisbären schnupperten in der 1. Overtime zwar mit zwei Powerplays und zahlreichen Chancen am Gawewinner, scheiterten aber immer wieder am starken Pinguins-Goalie Gudļevskis, der sein Team mehrfach mit wichtigen Saves rettete. Beide Teams liefern sich einen großen Fight und Abnutzungskampf, der gleich mit nur einer Aktion - vielleicht einer abgefälschten Scheibe, oder einem Fehlpass - schlagartig enden kann.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
80.
18:37
Ende 1. Verlängerung
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
79.
18:35
Berlin schiebt an und will unbedigt das schnelle Ende. Mittlerweile kann Bremerhaven aber auch wieder mehr eigene Angriffe fahren und steht nicht mehr nur hinten drin.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
77.
18:33
Die Heimfans rasten kurz aus, denn nun sind ihre Pinguins wieder komplett! Kaum zu glauben: Die erste Overtime ist gleich schon vorüber!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
77.
18:32
Gudļevskis wird zur Wand! Erst fährt der Lette gegen Pföderl den Schoner aus, dann auch Wissmann nicht am Goalie der Pinguins vorbei. Aktuell heißt das Finale: Kristers Gudļevskis gegen die Eisbären Berlin.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
77.
18:31
Noch 30 Sekunden Überzahl für Berlin! Gudļevskis fängt auch einen Fernshcuss von Wissmann sicher ab und macht die Scheibe in seinm Handschuh fest.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
76.
18:29
Tiffels erhält auf dem linken Flügel immer wieder den Puck und wirft die Scheibe mit scharfen Pässen vor die Kiste. Kann ein Berliner entscheidend abfälschen?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
75.
18:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nicolas Appendino (Fischtown Pinguins)
Die Eisbären erhalten ihr zweites Powerplay in der Overtime! Appendino trifft Ronning mit seiner Kelle am Kopf und muss wegen Hohen Stocks nun zuschauen.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
73.
18:26
Jetzt will Berlin die Entscheidung! Gudļevskis wird zum Retter für die Pinguins und hält seine Stadt der Fische mit drei wichtigen Saves im Spiel. Byron und Melchiori scheitern bei einem Konter, danach trifft Pföderl nur die Brust von Gudļevskis.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
72.
18:25
Mal wieder eine Chance für die Pinguins! Kaelble zeigt einen feinen Move auf dem linken Flügel und erzwingt mit einem Hammer einen Abpraller von Hildebrand. Die Scheibe liegt danach frei im Slot, landet aber bei bei Eisbären.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
71.
18:23
Berlin übernimmt die Spielkontrolle in der Overtime und holt mit Schüssen von außen immer wieder neue Bullys heraus. Dazu wechseln die Hauptstädter sehr oft, umso mit frischen Beinen den Druck hochzuhalten.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
70.
18:22
Die Spannung ist kaum noch auszuhalten. Vor allem für die Fans, die hier richtig mitleiden und fiebern! Wer macht den entscheidenden Fehler oder Lucky Punch zum Sieg?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
69.
18:21
Auf der anderen Seite springt der Puck nach einem geblockten Schuss von Friesen gefährlich und unkontrolliert aufs Tor. Hildebrand reagiert rechzeitig und begräbt das Hartgummi unter seiner Ausrüstung.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
69.
18:19
Cormier geht einer von der Bande abgeprallten Scheibe hinterher und zieht aus spitzem Winkel ansatzlos ab. Gudļevskis macht die kurze Ecke zu und pariert mit seiner Fanghand.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
68.
18:17
Der Puck ist bei den Eisbären. Die Gäste sorgen in der Overtime für mehr Torgefahr und bringen ihre Angriffe auch mit Abschlüssen zu Ende. Bremerhaven wartet hingegen auf vereinzelte Umschaltmomente.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
66.
18:14
Kein Tor! Und so kommt es auch. Jedes Replay kann noch so oft vor- und zurückgespult werden, der Puck taucht einfach nicht auf. Wir spielen weiter!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
66.
18:13
Wo ist der Puck? Die Szene ist auch mit Hilfe der TV-Bilder kaum aufzuklären. Ist der Puck im Schoner und hinter der Linie oder doch davor? In keiner Perspektive lässt sich diese Frage klar beantworten. Die Schiris können das Tor nicht beweisen und dürften daher bei ihrer On-Ice-Entscheidung bleiben.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
66.
18:11
Eisbären-Tor? Videobeweis! Nach einem Schuss der Berliner landet der Puck im kurzen Eck und ist irgendwo zwischen Pinguins-Goalie Gudļevskis und der Torlinie.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
64.
18:10
Dicke Konterchane für Bremerhaven! Jeglič klaut den Berlinern die Scheibe im Aufbau und rennt unaufhaltsam durch. Hildebrand pusht aus seinem Tor und verhindert mit seinem Schoner den Sieg der Pinguins!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
63.
18:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Colt Conrad (Fischtown Pinguins)
Wechselfehler! Bremerhaven passt bei einem Shift nicht auf und ist kurzzeitig mit einem Mann zu viel auf dem Eis. Die Berliner dürfen nun ebenfalls in Überzahl ran.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
63.
18:06
Auch nach dem Powerplay halten die Pinguins den Puck in der gegnerischen Zone. Bremerhaven spielt sich vor dem Eisbären-Tor fest.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
62.
18:04
Die Berliner überstehen ihr Unterzahlspiel ohne den K.o.-Treffer und sind wieder komplett!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
61.
18:04
Nach einem geduldig aufgebauten Angriffen will Urbas von der Blauen Linie per Onetimer treffen. Wissmann wift sich in die Schussbahn und blockt ab.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
61.
18:02
Die Verlängerung läuft! Bremerhaven startet mit einem Powerplay und ist noch für 1:01 Minuten in Überzahl.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
61.
18:01
Beginn Verlängerung
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
60.
17:49
Drittelfazit:
Finale 3 geht in die Overtime! Bremerhaven und Berlin finden nach 60 Minuten keinen Sieger und müssen erstmals in dieser Finalserie in die Verlängrung. Wollte eben kein Tor mehr fallen, spielen wir gleich so lange weiter, bis ein weiterer Treffer fällt und das Spiel sofort beendet. Wer gewinnt den Nervenkrimi an der Nordseeküste?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
60.
17:47
Ende 3. Drittel
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
60.
17:46
Bergmann haut den Puck hoch und weit aus der eigenen Zone. Noch 30 Sekunden!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
60.
17:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Schemitsch (Eisbären Berlin)
Eine Minute vor Schluss gibt es nochmal Powerplay für Bremerhaven! Schermitsch trifft Mauermann mit einem Crosscheck und muss auf die Strafbank. Jetzt muss Berlin nochmal zittern!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
59.
17:44
Die Overtime rückt näher. Friesen wuchtet den Puck nochmal von rechts aufs Tor, woraufhin die Scheibe auch kurz frei vor Hildebrand liegt. Die Eisbären passen aber auf und schieben das Hartgummi schnell genug vor Uher aus dem Slot.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
57.
17:42
Währenddessen fiebern auch die Fans auf den Rängen dem Finale furioso entgegen. Wer holt Spiel 3, und gibt ein Sieger nach 60 Minuten?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
57.
17:40
Beide Teams lauern auf den einen, wohl entscheidenden Schuss. Ronning löffelt den Puck weit vors Tor, um so ein erneutes Bully rauszuholen. Hildebrand nimmt die Scheibe in Empfang und tut ihm den Gefallen.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
56.
17:39
Noch vier Minuten! Die Pinguins befreien sich mit einem Icing und nehmen dafür ein Bully vor Gudļevskis in Kauf.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
55.
17:37
Verlič nimmt von links Kurs auf die Kiste und drückt den Puck nach einer Umrundung in den Slot. Kurz vor dem eigenen Tor klärt Tiffels mit seiner Schlägrspitze.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
54.
17:35
In ein paar Szenen sind den Kufencracks mittlerweile die Strapazen anzusehen. Nicht mehr jeder Shift hat noch die gleiche Power wie zu Beginn. Auch Abspielfehler häufen sich jetzt auf beiden Seiten.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
52.
17:34
Abpraller! Felix Scheel wirft die Scheibe von der Blauen Linie vors Tor, wo Dominik Uher seine Kelle reinhält. Der Puck driftet über die Querlatte!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
50.
17:29
Das dritte Tor liegt in der Luft. Spiel 3 geht so langsam in die entscheidende Phase. Wer jetzt trifft, könnte auch am Ende jubeln. Jetzt gibt es nochmal ein Powerbreak, dann geht es in die letzten zehn Minuten!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
48.
17:27
Mauermann vergisst die Scheibe! Der US-Amerikaner skatet unaufhaltsam durch das Zentrum, dreht sich vor dem Tor um die eigene Achse und will den Puck per Rückhand einschieben. Das Problem: Der Bremerhavener lässt die Scheibe liegen!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
46.
17:25
Wichtiger Block: Bruggisser stürmt von rechts zum Puck und nimmt sich einen Schuss von außn. Boychuk eilt schnell aus dem Slot herbei und wirft sich mutig in die Schussbahn.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
44.
17:24
Bei 5-gegen-5 ist Berlin sofort wieder im Angriffsmodus. Heim macht den Puck mit einem Lauf hinter das Tor heiß und bedient Wissmann im Rückraum. Der Berliner holt zum Onetimer aus und haut den Puck in den Körper von Gudļevskis.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
43.
17:21
Eine Chance haben die Pinguins noch! Bruggisser läuft von links kommend ins Zentrum und schleudert den Puck gleich zweimal am linken Pfosten vorbei und in die Bande.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
42.
17:19
Das Unterzahlspiel der Berliner ist wieder gut aufgestellt und kann Bremerhaven erstmal aus der Mitte fernhalten. Nur noch 30 Sekunden 5-gegen-4.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
41.
17:18
Hinein in den Schlussabschnitt! Es steht 1:1 und Bremerhaven legt im Powerplay los.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
41.
17:18
Beginn 3. Drittel
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
40.
17:01
Drittelfazit:
Nach dem 2. Drittel steht es zwischen Bremerhaven und Berlin, wie in der Finalserie, 1:1-Unentschieden! Die Pinguins kämpften sich im Mittelabschnitt nach dem 0:1-Rückstand aus dem 1. Drittel schnell wieder zurück und nutzten in der 22. Minute eine lange doppelte Überzahl für den 1:1-Ausgleich durch Friesen. Danach duellierten sich beide Teams auf einem hohen Niveau und mit Gelegenheiten auf beiden Seiten. Die Eisbären verpassten dabei, ihre beste Phase in ein weiteres Tor umzumünzen und müssen gleich im 3. Drittel erneut in Unterzahl starten. Veilleux sitzt noch für 1:49 Minuten auf der Strafbank.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
40.
17:00
Ende 2. Drittel
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
40.
16:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
Wie im 1. Drittel, gibt es auch im zweiten Abschnitt eine späte Strafe gegen Berlin! Veilleux rauscht an der Bande in Bruggisser und wird dafür vollkommen zu Recht in die Kühlbox geschickt.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
39.
16:56
Gefährlich! Vom Bully weg wirft sich Cormier auf der linken Seite nach vorne und wischt den Puck knapp am rechten Alu vorbei. Wenn da ein Kollegen die Kelle hinhält, steht es 1:2!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
38.
16:53
Sehen wir im Mittelabschnitt noch einen Treffer? Derzeit gewinnen die Hausherren wieder mehr Zweikämpfe und können Berlin dadurch besser und weiter aus dem Gefahrenbereich weghalten. Erhöhen die Eisbären das Tempo, droht Gudļevskis allerdings wieder Gefahr.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
36.
16:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Manuel Wiederer (Eisbären Berlin)
Wiederer und Friesen verhaken sich an der Bande und müssen vom Schiri als Streitschlichter getrennt werden. Beide müssen auf die Bank, auf dem Eis geht es aber mit 5-gegen-5 weiter.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
36.
16:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alex Friesen (Fischtown Pinguins)
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
35.
16:49
Das Powerplay der Eisbären läuft ohne weiteren Abschluss aus. Bremerhaven übersteht auch sein drittes Unterzahlspiel ohne Gegentor.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
34.
16:48
Berlin hat in Überzahl erstmal Probleme, das nötige Tempo aufzubauen und kann sich keine Torchance erarbeiten. Erst 20 Sekunden vor Ablauf der Strafe findet Pföderl eine Lücke und schiebt den Puck von rechts übers Tor.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
33.
16:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alex Friesen (Fischtown Pinguins)
Bremerhaven kommt derzeit nicht hinterher und muss wieder zu einem Foul greifen: Friesen kann den schnelleren Tiffels nicht stoppen und bekommt 2 Minuten wegen Beinstellens aufgedrückt.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
33.
16:43
Die Eisbären lassen nicht nach und drücken die Pinguins-Defensive tief in die eigene Zone. Momentan gibt es kaum Entlastung für Bremerhaven.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
30.
16:39
Erst nach fast zwei Minuten können sich die Pinguins vollständig befreien und auch mal wieder wechseln. Völlig erschöpft skatet die 2. Reihe auf die Bank.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
29.
16:38
Eric Hördler nimmt den Puck vor dem Slot im Lauf mit und setzt sich mit starkem Stickhandling durch. Der Puck kracht danach neben Gudļevskis in die Bande. Druckphase der Berliner!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
27.
16:36
Bremerhaven blockt Schuss um Schuss ab und ist wieder vollzählig! Ein gutes Powerplay der Eisbären, das aber aufgrund der aggressiven und aufmerksamen Abwehr der Pinguins erfolglos bleibt.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
26.
16:35
Die Berliner bringen den Puck durch Eder aufs Tor und stochern mehrfach durch Tiffels und Cormier nach. Pinguins-Goalie Gudļevskis behält die Übersicht und legt seine Hand auf den Puck.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
25.
16:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ross Mauermann (Fischtown Pinguins)
Nächstes Powerplay für Berlin! Mauermann fährt wegen Haltens vorübegehend vom Eis.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
23.
16:31
Heißes 3-auf-1 von Bremerhaven! Eminger verteilt den Puck in einem Konter nach links, läuft in die Mitte und feuert nach einem Pass von Mauermann freistehend ab. Der Puck dreht sich zu weit nach oben ab und landet im Fangnetz.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
23.
16:30
Jetzt sind alle Strafen abgehakt, es geht mit 5-gegen-5 weiter.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
23.
16:29
Berlin darf nach dem Gegentor auf vier Feldspieler auffüllen, bleibt aber noch für rund weitere 30 Sekunden noch in einfacher Unterzahl.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
22.
16:26
Tor für Fischtown Pinguins, 1:1 durch Alex Friesen
Jetzt ist es passiert: Die Pinguins gleichen aus! Friesen steht in doppelter Überzahl frei im hohen Slot, geht etwas in die Knie und zimmert den Puck per Onetimer ins Netz! Jetzt steht es wie in der Serie 1:1!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
22.
16:26
Berlin hält zu dritt sehr aggressiv dagegen und kann eine echte Druckphase von Urbas und Co. erstmal verhindern. Bremerhaven ist noch für 40 Sekunden mit zwei Mann mehr auf dem Eis.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
21.
16:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Müller (Eisbären Berlin)
Jetzt gibt es sogar 1:35 Minuten doppelte Überzahl für Bremerhaven! Urbas ist frei durch und wird von Müller kurz vor dem Tor umgerissen. Erzwingen die Gastgeber den 1:1-Ausgleich?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
21.
16:23
Der zweite Abschnitt läuft und die Pinguins sind noch für 1:50 Minuten in Überzahl. Schlägt Fischtown zurück?
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
21.
16:23
Beginn 2. Drittel
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
20.
16:08
Drittelfazit:
Die Eisbären lassen in den letzten Sekunden nichts mehr anbrennen und führen somit in Spiel 3, nach 20 Minuten, mit 1:0 in Bremerhaven! Die Hausherren von der Nordsee legten zu Beginn zunächst besser los und schnupperten bereits in den Anfangsminuten mit einem frühen Powerplay am schnellen 1:0. Berlin brauchte mehr Anlaufzeit, schlug dann aber als Erstes zu und erzielte durch Ronning in der 17. Minute das 0:1. Bremerhaven traf kurz darauf den Pfosten durch Kaelble und darf gleich im 2. Drittel mit einer langen Überzahl starten. Es bleibt spannend!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
20.
16:05
Ende 1. Drittel
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
20.
16:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Blaine Byron (Eisbären Berlin)
Zehn Sekunden vor der ersten Pause geht nochmal die Tür zur Strafbank auf: Byron muss wegen eines Stockschlags in die Kühlbox. Zweites Powerplay für Fischtown.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
19.
16:02
Die Pinguins sind nun gefordert und antworten beinahe mit dem schnellen 1:1: Lukas Kaelble setzt sich auf der linken Seite durch und drischt den Puck aus der Distanz an den rechten Pfosten!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
17.
15:58
Tor für Eisbären Berlin, 0:1 durch Ty Ronning
Die Eisbären gehen in Führung! Ronning entwischt der Pinguins-Abwehr im Rücken und läuft ein, als Pföderl von der Hintertor-Position perfekt auflegt. Der Berliner staubt ab und macht das 0:1!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
16.
15:56
Bremerhaven ist wieder komplett! Das Penaltykilling der Hausherren sitzt ebenfalls und hält das 0:0 auf der Anzeigetafel. Unter lautem Jubel der Fans kehrt Wejse aufs Eis zurück.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
15.
15:54
Berlin hat zwar einen Mann mehr auf dem Eis, findet aber erstmal keine Lücke. Von links geht Pföderl in den Slot und hievt die Scheibe, leicht abgefälscht, über die Kiste.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
14.
15:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Wejse (Fischtown Pinguins)
Tiffels schirmt den Puck mit seinem Körper ab und wird dabei von Wejse gelegt. Klassisches Beinstellen und Powerplay Nummer eins für die Eisbären!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
13.
15:51
Es geht hin und her! Bremerhaven kontert mit der 4. Reihe und probiert es mit Hüsing von halbrechts. Der Puck kommt hart und flach und klatscht links gegen die Bande.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
12.
15:49
..Eder! Der Berliner skatet nach einem Pass von Ellis im Alleingang aufs Tor zu und haut den Puck aus kurzer Distanz rechts vorbei. Glück für die Pinguins!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
11.
15:48
Berlin erlagt in dieser Phase mehr Scheibenkontrolle und kann sich länger in der gegnerischen Zone halten. Vor allem durch die Mitte geht viel und...
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
10.
15:46
Auf der anderen Seite löst sich Wissmann vor dem rechten Bullykreis und löffelt die Scheibe aus der Drehung aufs Tor. Gudļevskis verschiebt nach links und pariert den Schuss mit seiner Fanghand.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
8.
15:44
Großchance für Bremerhaven! Die Topreihe um Jeglič und Verlič macht Druck und kombiniert sich sehenswert durch die Mitte. Kurz vor dem Tor hält Verlič die Kelle rein, doch Hildbrand passt auf und fischt die Scheibe vom Himmel.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
6.
15:42
So langsam kommen die Berliner ins Spiel. Ronning umkurvt das gegnerische Tor und legt für Pföderl im Slot auf, der Gudļevskis im Tor der Pinguins tunneln will. Der Goalie der Hausherren macht seine Schoner und Beine schnell genug zu.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
4.
15:40
Mit Glück überstehen die Eisbären ihre erste Unterzahl ohne Gegentreffer. Auch Bruggisser hat noch einen Hochkaräter und hämmert die Scheibe von links knapp über die Latte.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
3.
15:39
Bremerhaven macht sofort Alarm! Die Hausherren stürmen von ihren Fans angepeitscht nach vorne und erspielen sich über Conrad die erste Topchance. Eisbären-Goali Hildebrand taucht aber rechtzeitig ab und blockt die Scheibe im rechten Eck mit dem Schoner ab.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
1.
15:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
Jetzt muss Veilleux in die Box! Der Berliner hat sich nicht unter Kontrolle und haut Jeglič im ersten Shift direkt um. Keine Überraschung nach der Nummer eben!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
1.
15:34
Irre: Schon beim ersten Bully geraten Jeglič und Veilleux aneinander und verteilen munter Stockchecks. Der Schiri geht dazwischen und spricht schon mal eine erste Ermahnung aus.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
1.
15:31
Spiel 3 läuft! Die Pinguins spielen in schwarzen Trikots, Berlin gastiert in weiß.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
1.
15:31
Spielbeginn
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
15:28
Was gehört zu einem Finale? Na klar: Die Nationalhymne. Gänsehaut!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
15:26
In der Eisarena Bremerhaven herrscht schon lange vor Spielbeginn eine unfassbare Stimmung. Beide Fankurven singen sich seit fast einer Stunde schon warm und sind heiß. Gleich geht das Finale in die nächste Runde!
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
15:10
Somit geht die Finalserie wieder bei null los und verspricht weiter Hochspannung. Vielleicht sogar über sieben Spiele? Was bisher auffällt: Noch hat es keine Mannschaft geschafft, ein Spiel über alle drei Drittel oder einen längeren Abschnitt zu kontrollieren. In Spiel 2 führten die Eisbären nach anfänglichen Problemen im 1. Drittel mit 1:0 und erhöhten im Mittelabschnitt bereits auf 2:0 sowie 3:1. Bremerhaven kämpfte sich aber anschließend schnell wieder zurück und stellte noch im 2. Drittel auf 3:3. Das bessere Ende hatten wiederrum die Berliner dank Jonas Müller, der mit zwei Treffern zum 4:3 und 5:3 zum Matchwinner wurde.
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
15:02
In der DEL-Finalserie zwischen den Fischtown Pinguins und Eisbären Berlin geht es heute mit Spiel 3 weiter. Bislang liefern sich beide Teams eine ausgeglichene Serie, bei der es nach zwei engen und umkämpften Partien verdientermaßen 1:1 steht. Bremerhaven feierte zunächst in eigener Halle einen 4:2-Auftaktsieg, woraufhin sich die Eisbären am vergangenen Freitag mit einem spektakulären 5:3-Heimsieg zurückmeldeten
Fischtown Pinguins Eisbären Berlin
14:39
Hallo und herzlich willkommen zum DEL-Finale! Um 15:30 Uhr beginnt in Bremerhaven Spiel 3 zwischen den Fischtown Pinguins und Eisbären Berlin. Wer geht in der Finalserie mit 2:1 in Führung?

Tore

#SpielerMannschaftTorePen
1Eisbären BerlinTy RonningEisbären Berlin90
2Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins70
3Straubing TigersJC LiponStraubing Tigers60
Fischtown PinguinsRoss MauermannFischtown Pinguins60
5Eisbären BerlinBlaine ByronEisbären Berlin50

Aktuelle Spiele