Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:31
Fazit:
Mit 1:0 gewinnt Fürth gegen Düsseldorf. Am Ende wird das lange ruhige Spiel doch noch zu einem Fight, der jedoch bis zum Ende nicht die ganz vielen Chancen bereit hielt. Die wenigen Chancen waren aber hochklassig, der kombinierte xG-Wert liegt bei nur sechs Schüssen auf die Tore bei über drei! Wagner ist nach Lemperle-Vorlage der Schütze des Spiels, sodass die Gastgeber sich für ihren großen Einsatz mit drei Zählern belohnen. Damit hat man jetzt wie Düsseldorf 21 Punkte. Das bedeutet für die beiden Vereine die Plätze Fünf und Sechs.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:28
Fazit:
Ohne weitere Chance geht das Spiel dann zu Ende, Rostock gewinnt das Traditionsduell gegen Magdeburg mit 2:1. Die Gastgeber müssen sich mächtig ärgern, waren sie doch die überlegene Mannschaft, haben aber ihre vielen Chancen nicht genutzt. Die Kogge zeigte sich eiskalt und gewann letztlich mit viel Glück durch ein krummes Eigentor. Dadurch ziehen die Gäste am heutigen Konkurrenten vorbei und können sich etwas Luft verschaffen, weiter geht es am nächsten Wochenende gegen St. Pauli. Magdeburg muss dann versuchen die Negativserie, die Hansa heute beenden konnte, gegen den Tabellenletzten aus Osnabrück zu durchbrechen. Das war es dann auch schon von dieser Partie, einen schönen Sonntag noch.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:27
Spielende
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:26
Fazit
Wiesbaden gewinnt mit 2:1 gegen Kaiserslautern. In der ersten Halbzeit war das Spiel nicht sonderlich unterhaltsam. Es gab nur wenige Chancen. Wiesbaden war die bessere Mannschaft, Kaiserslautern führte aber, weil die Gäste ihre einzige Gelegenheit nutzten. Nach der Pause war das Spiel ausgeglichen. Der SVWW erzielte durch einen abgefälschten Schuss den Ausgleich. Das Unentschieden war leistungsgerecht, aber ein weiterer abgefälschter Schuss brachte die Führung für das Heimteam. Danach verteidigte Wiesbaden sehr souverän. Kaiserslautern hatte kaum noch Abschlüsse. Insgesamt ist der Sieg etwas glücklich. Ein Remis wäre gerechter gewesen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:25
Spielende
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:25
Gelbe Karte für Jonas Urbig (SpVgg Greuther Fürth)
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:25
Einen Wechsel zieht Schwartz noch. Perea kommt für Júnior Brumado.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:25
Petkov ist vorne durch und legt links im Strafraum quer. Der Pass ist aber viel zu locker und Kastenmeier kann abfangen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:25
Einwechslung bei Hansa Rostock: Juan José Perea
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:25
Auswechslung bei Hansa Rostock: Júnior Brumado
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:25
Die Gastgeber agieren mit hohen langen Bällen, diese bekommt Rostock aber gut verteidigt. Chancen gibt es aktuell keine.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:24
Atik und Hüsing rauschen bei einem Kopfballduell zusammen. Der Magdeburger muss behandelt werden, kann aber wohl weitermachen.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:24
Es gibt eine gelbe Karte für Azouzi auf der Fürther Bank. Es gibt aktuell viele Pfiffe gegen das Kleeblatt. Es wird dadurch nochmal richtig laut und geladen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:24
Spielende
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:23
Nächste große Chance für die Hausherren! Ein Wiesbadener geht rechts in den Strafraum. Er könnte querlegen, zieht aber selbst ab. Krahl pariert den Schuss.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:22
Gelbe Karte für Sebastian Vasiliadis (Hansa Rostock)
Die Gelben Karten nehmen jetzt Überhand. Vasiliadis hält im Mittelfeld Piccini fest und wird verwarnt.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:22
Wiesbaden hat im Konter viel Platz. Kovačević könnte im Strafraum abziehen, er geht aber ins Dribbling und verliert den Ball.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:22
Schwartz nimmt Zeit von der Uhr. Hüsing soll die Führung sichern, Fröling geht runter.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:22
Urbig fängt die Ecke vor dem herausgekommenen Kastenmeier ab. Er schickt das Leder sofort hoch nach vorne, doch vor dem leeren Tor gewinnt der Defensivmann das entscheidende Laufduell.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:22
Klement bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Bennetts klärt konsequent.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:22
Einwechslung bei Hansa Rostock: Oliver Hüsing
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:21
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:21
Manu tankt sich rechts am Flügel durch und wird vom neuen Fürther Kapitän geblockt. Es gibt die Ecke von rechts.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:21
Gelbe Karte für Connor Krempicki (1. FC Magdeburg)
Auch Krempicki sieht die Gelbe Karte. Er hatte Dressel im Mittelfeld taktisch festgehalten.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:21
Angha foult Redondo links an der Grundlinie. Der Schiedsrichter hat es anders gesehen. Es gibt Abstoß für Wiesbaden.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:20
Rostock macht es gut, hält den Ball vorne. Ein Abschluss von Güler aus halbrechter Position im Strafraum wird abgeblockt.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:20
Es gibt sieben Minuten oben drauf. Durch die zwei längeren Checks ist das zu argumentieren. Andererseits war das Spiel wirklich lange sehr ruhig.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:19
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Julius Kade
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:19
Gelbe Karte für Tatsuya Ito (1. FC Magdeburg)
Der gerade eingewechselte Ito grätscht im Mittelfeld Güler um. Dafür wird er umgehend verwarnt.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:19
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dennis Srbeny
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:19
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Robin Heußer
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:19
Fünf Minuten gibt es obendrauf. Schafft Magdeburg noch den, verdienten, Ausgleich?
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:19
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Branimir Hrgota
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:19
Eine Flanke von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Boyd. Dessen Abschluss ist kein Problem für Stritzel, der den Ball fängt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:19
Titz wechselt nochmal. Ito kommt für den guten Ceka in die Partie.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:18
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
90.
15:18
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
90.
15:18
Hercher bringt von rechts eine gute Flanke in den Strafraum. Ein Verteidiger klärt per Kopf.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
88.
15:17
Die Gastgeber werfen umgehend alles nach vorne, das ist klar. So richtig kann man im Stadion noch nicht glauben, dass die Kogge in diesem Spiel tatsächlich in Führung gegangen ist.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
88.
15:16
Die Gäste wollen nochmal Schwung nehmen. Manu aus der U23 gibt sein Debüt bei den Profis und fügt sich vorne ein.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
87.
15:16
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
87.
15:16
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nikola Soldo
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
87.
15:15
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lex-Tyger Lobinger
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
87.
15:15
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: King Manu
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
87.
15:15
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
87.
15:15
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
86.
15:15
Petkov dribbelt halblinks im Strafraum mit vielen schnellen Bewegungen. Aus spitzem Winkel trifft er aus drei Metern mit links das Außennetz.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
86.
15:15
Tooor für Hansa Rostock, 1:2 durch Connor Krempicki (Eigentor)
Mit einem ganz krummen Ding geht Rostock spät in Führung. Rossipal bringt eine Ecke von rechts mit viel Zug auf den zweiten Pfosten. Reimann kommt nicht ganz hin, das Spielgerät klatscht so an den Pfosten und von da wohl an den Arm von Krempicki, der nicht mehr weg kann und das Leder so in den Kasten lenkt. Ganz bitter für Magdeburg.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
85.
15:14
Über rechts hat Güler nach einem guten Pass von Júnior Brumado viel Platz, in der Mitte gäbe es eine Zwei-gegen-Eins-Situation. Der Pass wird jedoch von Bockhorn abgefangen, den muss Güler einfach besser bringen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
86.
15:14
Die folgende Ecke wird von Wiesbaden geklärt.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
86.
15:13
Klement bringt den Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Ein Wiesbadener klärt am zweiten Pfosten zur Ecke.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
84.
15:13
Spät wechseln jetzt auch die Gastgeber. Schuler und Condé haben Feierabend, Arslan und Amaechi sollen noch den Sieg bringen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
85.
15:13
Kaiserslautern kommt nicht wirklich vor das Tor. Wiesbaden verteidigt das sehr souverän.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
84.
15:12
Gelbe Karte für Jona Niemiec (Fortuna Düsseldorf)
Gegen den grätschenden Wagner kommt Niemiec zu spät und steht dann kurz auf dessen Schienbein. Das tat weh und der Mittelfeldmann braucht eine Behandlung.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
84.
15:12
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Xavier Amaechi
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
82.
15:12
Man merkt Düsseldorf den Willen deutlich an, doch ganz zwingend ist das noch nicht. Zudem gehen die Fürther weiter drauf und lassen sich nicht einschnüren.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
84.
15:12
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
84.
15:12
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Keanan Bennetts
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
84.
15:12
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Ahmet Arslan
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
84.
15:12
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Amara Condé
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
84.
15:12
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Amar Ćatić
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
83.
15:11
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: John Iredale
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
83.
15:11
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Ivan Prtajin
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
82.
15:11
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Lukas Petkov
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
82.
15:11
Der FCM setzt sich vorne fest, mehrere Ecken bringen aber keine Gefahr. Dennoch wirkt es aktuell wieder so, als hätte Hansa das Ganze defensiv wieder etwas besser im Griff.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
82.
15:11
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Armindo Sieb
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
79.
15:09
Fortuna kontert mustergültig, doch Jóhannessons Querpass links im Strafraum wird vom letzten Verteidiger Michalski abgegrätscht. Das war im Strafraum ein Drei-gegen-Eins, da müssen die Fortunen mehr draus machen. Im Vorfeld hatte es einen strittigen Zweikampf im Mittelfeld gegeben, der die Überzahl ermöglichte.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
80.
15:08
Sehen wir hier noch den entscheidenden Treffer? Aktuell ist Magdeburg wesentlich näher dran.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
80.
15:08
Kaiserslautern hat mal wieder einen Abschluss. Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Boyd zum Kopfball. Sein Abschluss geht links über das Tor.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
78.
15:07
In den letzten Minuten ist Magdeburg wieder voll da, erneut lassen sie aber zu viele Chancen liegen. So kann sich Rostock glücklich schätzen, noch nicht wieder in Rückstand zu liegen. Die Wechsel sollen jetzt wieder Ruhe reinbringen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
76.
15:06
Von links an der Grundlinie kann Atik an zwei Gegenspielern vorbei bis in den Strafraum vorstoßen. Dort wird es dann unübersichtlich, letztlich klärt erst Kolke die Situation.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
78.
15:06
Gelbe Karte für Julian Niehues (1. FC Kaiserslautern)
Niehues bringt im Mittelfeld Kovačević zu Fall, um einen Gegenangriff zu unterbinden. Für das taktische Foul gibt es Gelb.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
77.
15:06
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jona Niemiec
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
77.
15:05
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dennis Jastrzembski
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:05
Rostock nimmt die ersten beiden Wechsel vor. Güler und Schumacher kommen für Ingelsson und Kinsombi in die Partie.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
75.
15:04
Eine Lauterer Flanke von der linken Seite landet in den Armen von Stritzel.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
75.
15:03
Das wäre wohl ein Foul gewesen, doch Sieb war im Vorfeld links am Flügel im Abseits. Warum man dafür so viel Zeit braucht und den Schiedsrichter erst nach draußen bitten muss bleibt fraglich.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:03
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
74.
15:03
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Tobias Raschl
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:03
Auswechslung bei Hansa Rostock: Christian Kinsombi
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
74.
15:03
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:03
Einwechslung bei Hansa Rostock: Serhat-Semih Güler
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
74.
15:03
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:03
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
74.
15:03
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
74.
15:02
Kolke ist gegen Bockhorn zur Stelle! Eine Ecke landet über Umwege rechts am Sechzehner beim Torschützen, der mit links auf das lange Eck zielt. Der Keeper streckt sich und kann das Leder gerade noch so um den Pfosten lenken.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
74.
15:02
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Sascha Mockenhaupt
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
73.
15:02
Fürth fordert den Elfer! Abiama stellte den Körper rein und wurde dann an der Wade getroffen. Der Referee ließ weiterlaufen, jetzt checkt der VAR!
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
74.
15:02
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Thijmen Goppel
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
73.
15:02
Gelbe Karte für Svante Ingelsson (Hansa Rostock)
Ebenso wird auch Ingelsson dafür verwarnt. Danach kann es weitergehen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
73.
15:01
Gelbe Karte für Jason Ceka (1. FC Magdeburg)
Im Nachgang der Chance bekommen sich Ingelsson und Ceka in die Haare. Der Magdeburger sieht die Gelbe Karte.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
73.
15:01
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Franko Kovačević
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
72.
15:01
Latte! Magdeburg nimmt wieder Fahrt auf, nach einem Einwurf kann Gnaka links in den Sechzehner ziehen. Er lässt einen Gegenspieler aussteigen und zieht dann aus zehn Metern halblinker Position ab. Kolke bekommt an den zentralen Versuch noch die Hände und kann das Spielgerät so an den Querbalken lenken.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
73.
15:01
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Hyun-ju Lee
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
71.
15:01
Klaus' Ecke von rechts rutscht durch alle durch. Asta kontrolliert den Ball mit der Brust, doch die Kugel springt etwas zu weit vor ihn. So muss aus fünf Metern nur ein Angreifer rankommen, doch ein weiterer Fürther kann gerade so klären.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
73.
15:01
Frecher Versuch von Mathisen! Der Wiesbadener Kapitän schießt einen Freistoß von der Mittellinie direkt aufs Tor. Damit hatte niemand gerechnet. Krahl ist aber trotzdem zur Stelle und wehrt den Ball zur Ecke ab. Vermutlich wäre der Schuss aber knapp daneben gegangen. Die folgende Ecke führt zu einem Offensivfoul.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
70.
15:00
Kolke rettet für Rostock! Von rechts flankt Krempicki in die Mitte, am Fünfmeterraum ist Schuler eingelaufen und vollkommen frei. Allerdings trifft er die Kugel nur mit der Schulter, die dennoch gefährlich zentral auf das Tor kommt. Der FCH-Keeper streckt sich mächtig und kann diese so über die Latte lenken.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
70.
14:59
Die folgende Hereingabe aus zentralen 30 Metern chippt der Düsseldorfer geradeaus rechts in den Strafraum. de Wijs hat offenbar zu viel Zeit nachzudenken und vertändelt aus drei Metern den Abschluss.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
70.
14:58
Kaiserslautern macht jetzt Druck. Bisher kommen die Gäste aber noch nicht zu Torchancen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
68.
14:57
In zentraler Position dreht sich Ceka gut um die eigenen Achse und kann so im Anschluss Bockhorn rechts freispielen. Der hat viel Platz, bekommt die Flanke jedoch nicht an Roßbach vorbei.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
68.
14:57
Gelbe Karte für Julian Green (SpVgg Greuther Fürth)
Auch Green zieht taktisch von hinten und wird nichtmal 60 Sekunden nach seinem Mitspieler verwarnt.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
67.
14:56
Gelbe Karte für Robert Wagner (SpVgg Greuther Fürth)
Wagner entscheidet sich am Mittelkreis für das taktische Foul.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
67.
14:55
Das ist schon kurios: Beide Wiesbadener Treffer waren für Krahl absolut unhaltbar, weil die Schüsse aus der zweiten Reihe abgefälscht wurden.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
66.
14:55
Urbig bringt nach einer geklärten Ecke aus der eigenen Hälfte nochmal nach vorne. Rechts im Strafraum kommt Hrgota dran, doch die Kontrolle misslingt dem Angreifer aus guter Position.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
66.
14:55
Die Gastgeber versuchen es mit einer Variante, zweimal wird die Kugel abgelegt. Ceka haut das Spielgerät aus 20 Metern letztlich nur in die Mauer. Da hätte man mehr draus machen können.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
66.
14:54
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
66.
14:54
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Richmond Tachie
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
65.
14:53
Von rechts zieht Ceka in die Mitte und lässt gleich zwei Gegenspieler stehen. Roßbach ist das Ganze dann zu viel, er bringt ihn zu Fall. Das gibt eine gute Freistoßgelegenheit für Magdeburg.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
63.
14:53
Lemperle hat nach 62 Minuten Feierabend. Sein starkes Spiel belohnte er mit dem Assist zum Treffer.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
65.
14:53
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:1 durch Ivan Prtajin
Da ist die Führung für Wiesbaden! Die Hausherren haben nach dem Foul von Soldo 22 Meter halbrechts vor dem Tor einen Freistoß. Heußer schießt den Ball halbhoch in Richtung Torwarteck. Prtajin bekommt den Schuss gegen die Brust. Von dort fliegt die Kugel rechts ins Tor. Krahl hat keine Chance, weil er in der anderen Ecke steht.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
62.
14:52
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
62.
14:52
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tim Lemperle
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
62.
14:51
Eine halbhohe Ecke durch Green von rechts erreicht Sieb als ersten Spieler. Der legt sich in die Luft und dreht die Kugel mit der Hacke irgendwie ins kurze Eck. Da trifft der Techniker aber nur das Außennetz.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
63.
14:51
Gelbe Karte für Nikola Soldo (1. FC Kaiserslautern)
Goppel wird im Konter in Richtung Strafraum geschickt. Solo kann das Tempo nicht mitgehen, deshalb hält er Goppel fest. Der Wiesbadener nimmt dankend an und geht zu Boden. Das ist eine klare Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
62.
14:51
Von Ceka, der gut durchsteckt, wird Krempicki halbrechts freigespielt und hat eigentlich freie Bahn zum Strafraum. Allerdings sucht er nach ein paar Metern lieber mit einem Flachpass Schuler auf der linken Seite. Dieses Zuspiel kann David abfangen.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
60.
14:50
Asta vergibt am Fünfer! Von links kommt eine gefährliche Flanke in die Mitte. Lemperle steht aus sechs Metern mittig und kommt aber nicht heran. Stattdessen ist Asta hinter ihm, der die Kugel runternimmt und halbrechts aus fünf Metern dann ins linke Eck setzen will. Der Versuch wird aber vom Verteidiger direkt vor ihm geblockt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
60.
14:49
Wir erleben ein zweikampfbetontes Spiel ohne wirkliche Chancen im Moment, beide Teams neutralisieren sich. Das dürfte aufgrund der ersten Halbzeit vor allem die Rostocker freuen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
60.
14:49
Wiesbaden kontert im eigenen Stadion. Prtajin geht auf den Strafraum zu. Kraus steht ihm im Weg. Der Wiesbadener traut sich das Dribbling nicht zu und schießt stattdessen aus 20 Metern mit der rechten Innenseite aufs Tor. Sein Schuss ist kein Problem für Krahl.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
58.
14:48
Düsseldorf muss jetzt mehr machen und beschleunigt das eigene Spiel.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
58.
14:47
Im Mittelfeld grätscht Ceka von hinten Dressel um, kommt aber noch ohne Verwarnung davon. Badstübner will hier wohl möglichst lange ohne Karten auskommen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
58.
14:46
Kaiserslautern hat einen Freistoß auf dem rechten Flügel. Ritter bringt den Ball flach in den Strafraum. Wiesbaden klärt. Dann kommt noch eine Flanke in die Mitte. Wieder klären die Hausherren.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
55.
14:46
Auch Düsseldorf meldet sich mal wieder vorne! Klaus ist rechts frei und gibt neben dem Strafraum flach in die Mitte. de Wijs kommt aus halbrechten zehn Metern dran, doch mit links setzt er deutlich drüber.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
51.
14:45
Fürth ist auch im zweiten Durchgang zum Start deutlich aktiver! Sie kommen gerade über links immer wieder nach vorne, Lemperle und Sieb setzen sich immer wieder mit Tempo durch.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
56.
14:45
Das wäre ein Zaubertor gewesen. Einen Pass rechts an den Sechzehner von Piccini legt Ceka mit der Hacke überragend nach rechts zu Krempicki, der wiederum direkt flach an den Fünfmeterraum gibt. Dort verpasst Schuler unter großer Bedrängnis nur hauchzart, dennoch war es ein toller Angriff.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
51.
14:44
Gelbe Karte für Jordy de Wijs (Fortuna Düsseldorf)
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
51.
14:44
Gelbe Karte für Maximilian Dietz (SpVgg Greuther Fürth)
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
54.
14:43
Von Ingelsson eingesetzt kommt Vasiliadis links an die Grundlinie. Seine Hereingabe kann ohne Probleme von Gnaka geklärt werden.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
55.
14:43
Seit dem Ausgleich ist das Spiel etwas zerfahren. Es gibt viele kleine Unterbrechungen und wenig fußballerische Höhepunkte.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
53.
14:42
Viele kleinere Fouls wie gerade von Júnior Brumado an Bell Bell im Mittelfeld unterbrechen den Spielfluss. Rostock scheint wehrhafter zu sein als im ersten Abschnitt.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
53.
14:41
Der Ausgleich für Wiesbaden ist aufgrund der Überlegenheit in der ersten Halbzeit verdient.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
51.
14:40
Über links stößt beinahe Atik bei einem langen Ball durch, wird jedoch gerade noch rechtzeitig von David abgegrätscht. Es ist eine wilde Partie mit vielen Ballbesitzwechseln in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
51.
14:38
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:1 durch Thijmen Goppel
Der erste Wiesbadener Schuss in der zweiten Halbzeit bringt direkt den Ausgleich! Eine Ecke von Heußer von der linken Seite wird von Boyd per Kopf geklärt. Rechts vom Strafraum kommt Goppel an den Ball. Der Wiesbadener bekommt überhaupt keinen Druck. Er zieht in die Mitte und schießt aus 20 Metern aufs Tor. Sein halbhoher Schuss wird unhaltbar von Soldo abgefälscht und geht rechts ins Tor.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
49.
14:38
Ein Freistoß von Atik rutscht durch zu Schuler, doch der ist davon zu überrascht und kann Nichts daraus machen. Kolke packt zu.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
48.
14:37
Kaiserslautern erzielt das 2:0, aber die Fahne geht hoch. Ein langer Ball von Klement landet zentral im Strafraum bei Boyd. Der Stürmer fackelt nicht lange und versenkt die Kugel aus zwölf Metern mit rechts im linken unteren Eck. Danach geht aber die Fahne hoch, weil Boyd knapp im Abseits stand.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
48.
14:37
Nach dieser ersten Halbzeit ist das natürlich bitter für Magdeburg. Dennoch, sie haben einfach zu viele Chancen vergeben und dafür nun wie Quittung bekommen. Es geht von vorne los.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
48.
14:36
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Robert Wagner
Nach VAR-Check wird der Treffer gegeben! Lemperle wird von Sieb links an die Grundlinie geschickt und legt von der Grundlinie mustergültig zurück. Aus sechs Metern muss Wagner nur noch den Fuß reinhalten. Er rückte im perfekten Moment nach und konnte so den Treffer erzielen. Kastenmeier wollte die Hereingabe abfangen, aber die spielte Lemperle so weit nach hinten, dass das nicht gelang.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
48.
14:36
Der erste Abschluss der zweiten Halbzeit gehört Kaiserslautern. Tachie bedient Niehues rechts an der Strafraumgrenze. Der Mittelfeldspieler zieht mit rechts ab. Sein Schuss geht drüber.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
46.
14:34
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch Dennis Dressel
So schnell kann es gehen, Rostock schafft nach wenigen Sekunden den Ausgleich. Fröling spielt Dressel in zentraler Position an, der sucht sofort aus 25 Metern den Abschluss. Die Kugel fliegt unangenehm ins linke Eck, doch Reimann muss den eigentlich haben, lässt ihn jedoch trotzdem unter dem Körper durchrutschen. Das ist ein klarer Torwartfehler.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
46.
14:34
Das Spiel läuft wieder. Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
45.
14:20
Halbzeitfazit
Kaiserslautern geht mit einer 1:0-Führung in Wiesbaden in die Pause. Die erste Halbzeit war von überschaubarer Qualität. Es gab kaum Torchancen. Insgesamt war Wiesbaden die bessere Mannschaft. Zur Halbzeit führt aber Kaiserslautern, weil die Gäste ihren einzigen Abschluss verwandelten. Wehen hatte kurz vor der Pause noch eine Riesenchance zum Ausgleich, die aber ungenutzt blieb. So steht zur Pause eine glückliche Führung für den 1. FCK.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
45.
14:19
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in die Kabinen! Fürth kommt in der ersten halben Stunde gut rein und ist das überlegene Team, dann melden sich aber auch die Gäste mit zwei guten Situationen vorne an. Kurz vor der Pause ist es nach tollem Umschaltspiel von Urbig dann aber mit Sieb doch ein Fürther, der die Führung erzielen muss. Auf freies Tor vergibt er aber und so endet die erste Hälfte ohne Treffer. Das ist beim etwas trägen Spielgeschehen nicht ganz überraschend, die Hausherren hätten sich eine Führung aber schon verdient.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:19
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause, Magdeburg führt mit 1:0 gegen Rostock. Die Führung ist absolut verdient, die Gastgeber sind super reingekommen und haben das Spiel komplett dominiert, müssten eigentlich höher führen. Zum Ende des ersten Abschnitts ist Rostock dann aber etwas aufgekommen, sie liegen eben nur mit einem Treffer hinten. Insgesamt muss sich die Kogge aber deutlich steigern, während der FCM seine Dominanz auch in weitere Tore ummünzen sollte. Bis gleich.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
45.
14:18
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
45.
14:18
Aufreger im Wiesbaden-Strafraum! Klement geht rechts in den Sechzehner. Er läuft gegen das Bein von Heußer und fällt hin. Dafür gibt es zu Recht keinen Elfmeter.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:17
Eine Minute gibt es noch obendrauf. Das Spiel hatte kaum Unterbrechungen, von daher ist das eine angemessene Nachspielzeit.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
45.
14:16
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
45.
14:16
Nun wieder eine Aktion auf der Gegenseite. Atik wird links an den Sechzehner geschickt und setzt sich dann clever wie robust gegen zwei Gegenspieler durch. Am linken Fünfmeterraumeck wird er dann gerade noch so von Roßbach abgegrätscht, sonst hätte er den wohl versenkt.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
45.
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
44.
14:15
Riesenchance für Wiesbaden! Bätzner bekommt rechts im Strafraum den Ball in den Lauf. Er bringt eine flache Hereingabe vor das Tor. Prtajin kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss. Er schafft es irgendwie, den Ball rechts daneben zu schießen. Das war aus der Distanz schwieriger, als ihn aufs Tor zu bringen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
44.
14:15
Und gleich gibt es die nächste Chance für die Kogge. Júnior Brumado schickt Vasiliadis aus dem linken Halbfeld mit einem hohen weiten Ball rechts in den Sechzehner. Von dort köpft der Mittelfeldakteur auf den Kasten, der Versuch aus neun Metern ist jedoch kein Problem für Reimann.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
45.
14:14
Gelbe Karte für Emmanuel Iyoha (Fortuna Düsseldorf)
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
43.
14:14
Fast aus dem Nichts fällt der Ausgleich! Ein Ball fliegt von rechts als Bogenlampe in den Sechzehner, dort gehen mehrere Spieler hin. Die Kugel fällt Júnior Brumado vor die Füße, der aus zentraler Position zehn Meter vor dem Kasten aus der Drehung heraus abzieht, das Spielgerät aber ganz knapp neben den linken Pfosten setzt. Reimann kann nur hinterherschauen.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
42.
14:12
Das gibt es doch gar nicht, Sieb trifft das leere Tor nicht! Erst ist es eine Düsseldorfer Ecke, bei der Urbig de Wijs' Kopfball ins rechte Eck gut pariert. Er schaltet blitzschnell um und gibt nach vorne zu Sieb, der sich beim herunterkommen des Balles gegen den völlig übermütig herausgestürmten Kastenmeier durchsetzt. Mit einem Gegenspieler neben sich zieht er aus 30 Metern aufs freie Tor ab, doch der Schuss fliegt knapp rechts vorbei. Sensationelle Vorarbeit von Urbig, aber das muss das Tor sein.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
41.
14:11
Von links bringt Rossipal einen Freistoß in die Mitte, der zu etwas Verwirrung, aber erneut zu keinem Abschluss führt. Aus den Standards machen die Gäste viel zu wenig, da aus dem Spiel heraus schon nichts geht.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
41.
14:11
Die Führung für Kaiserslautern hatte sich überhaupt nicht angedeutet. Bisher hatten die Gäste kaum Offensivaktionen. Der 1. FCK ist gnadenlos effektiv.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
39.
14:09
Aussagekräftig ist dann auch, dass es die erste Ecke für Düsseldorf in dieser Minute gibt. Die geht dann über alle drüber. Fürth selbst hat ebenfalls genau eine Ecke vorzuweisen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
39.
14:08
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 0:1 durch Marlon Ritter
Plötzlich gehen die Gäste in Führung! Es ist der erste Schuss auf das Wiesbadener Tor. Tachie bringt den Ball flach von der rechten Seite in Richtung Elfmeterpunkt. Boyd misslingt die Ballannahme. Dadurch springt die Kugel vor die Füße von Ritter. Der 29-Jährige zieht direkt mit rechts ab. Sein Schuss geht flach ins linke Eck.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
39.
14:08
Inzwischen kommt der FCM selbst nicht mehr wirklich nach vorne, da Rostock zumindest etwas besser steht und etwas höher angreift. So verflacht das Spiel, da die Gäste nach vorne weiter harmlos bleiben.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
38.
14:08
Durch die zwei Chancen in den letzten Minuten verdient sich das Gäste-Team den aktuellen Zwischenstad wieder, nachdem die Hausherren deutlich besser reingekommen waren.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
37.
14:07
In zentraler Position findet Ceka mit seinem Flachpass von rechts Condé. Der zieht aus 18 Metern ab, das Leder rutscht ihm jedoch etwas über den Spann und geht so klar links daneben.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
36.
14:07
Das Spiel ist insgesamt aber ziemlich zäh. Von der ersten halben Stunde bleiben wenige Szenen im Kopf hängen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
36.
14:07
Es ist ein Zweitligaspiel von sehr niedrigem Niveau. Die Tickets der Zuschauer sind ihr Geld bisher definitiv nicht wert.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
36.
14:06
Kinsombi bringt eine Ecke von links nicht über den ersten Gegenspieler hinweg, danach kommt aber immerhin Vasiliadis aus 25 Metern zentraler Position zum Abschluss. Er jagt das Leder auf den Parkplatz.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
34.
14:04
In kurzer Folge schleudert Ingelsson von links zwei Einwürfe in den Strafraum. Diese sorgen durchaus für Chaos, ein Abschluss springt dabei aber nicht heraus.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
32.
14:04
Wieder ist es eng für die Fortunen! Jóhannesson flankt einen weiteren Standard halblinks aus 30 Metern nach rechts in die Box. Den Chip erläuft de Wijs, der einen Meter hinter dem Fünfereck mit der rechten Innenseite nochmal quer rüberlegt. Am zweiten Pfosten ist Tzolis nur ganz knapp zu spät. Der Pass geht zudem dicht am Pfosten vorbei.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
33.
14:03
Die kurze Druckphase von Wiesbaden ist mittlerweile wieder vorbei. Es ist ein ausgeglichenes Spiel. Weiterhin sind Torchancen Mangelwarte.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
32.
14:02
Aus dem rechten Halbfeld flankt Ceka in die Mitte. Der Kopfball ist für Schuler am Elfmeterpunkt jedoch schwer zu nehmen, weshalb er ihn weit drüber setzt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
30.
14:00
In zentraler Position spielt Condé Bockhorn an, dessen Schuss aus knapp 30 Metern landet jedoch direkt in den Armen von Kolke. Die Partie ist etwas eingeschlafen inzwischen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
30.
14:00
Klement bringt den Ball aus dem Rückraum in den Strafraum. Seine Hereingabe segelt ins Toraus.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
29.
14:00
Aus dem Nichts dann aber die Chance für die Gäste! Jastrzembski setzt sich auf links mit dem Dribbling durch und knickt aus 20 Metern nach hinten. Seine Hereingabe ist etwas weit, doch so kommt Klaus etwas hinter dem Elfmeterpunkt dran. Aus neun Metern köpft er aus zentraler Position aber knapp links vorbei.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
28.
13:59
Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld kommt Júnior Brumado vom Elfmeterpunkt zum Abschluss, trifft aber nur den eigenen Mann. In der Folge kann Magdeburg dann klären.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
26.
13:58
Wie von Thioune auf der Pressekonferenz angekündigt, machen die Hausherren den Düsseldorfern das Leben schon in der eigenen Hälfte schwer. Es kommt sehr wenig kontrolliert in die Angriffshälfte.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
27.
13:57
Bis hierhin hat der FCM 75 Prozent Ballbesitz, das zeigt uns, wie einseitig die Partie abläuft. Noch liegt die Kogge aber nur mit einem Treffer hinten.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
27.
13:57
Goppel bringt den Ball von der rechten Strafraumecke in die Mitte. Prtajin kommt nicht an die Hereingabe ran.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
26.
13:56
Auf der linken Seite marschiert Júnior Brumado los und kann mehrere Gegenspieler abschütteln. Letztlich landet die Kugel bei Dressel, der aus 25 Metern halblinker Position direkt abzieht, das Spielgerät jedoch klar rechts vorbei setzt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
25.
13:56
Bell Bell wird links an den Strafraum geschickt und gibt umgehend scharf halbhoch an den zweiten Pfosten. Dort fliegt Schuler heran, kann die Kugel aber um Haaresbreite nicht erreichen.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
25.
13:55
Kuriose Aktion: Ćatić rutscht bei einem Einwurf der Ball aus der Hand. Das Spielgerät landet wieder in seinen Armen. Er möchte nochmal werfen, aber der Schiedsrichter entscheidet auf falscher Einwurf.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
23.
13:54
Jetzt geht beinahe Alles bei den Gastgebern. Aus zentraler Position chippt im Nachgang einer kurz ausgeführten Ecke Gnaka die Kugel rechts in den Strafraum. Dort ist Ceka eingelaufen und setzt zum Fallrückzieher an, trifft das Spielgerät auch gut, welches aber dennoch aus zehn Metern knapp einen drüber geht. Kolke muss nicht eingreifen.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
23.
13:53
Auch per Standard sind die Fortunen bisher erschreckend harmlos. Die Hereingabe von links aus 22 Metern ist viel zu lang. Dann ertönt auch noch die Pfeife, weil in der Mitte der Spieler im Abseits die zurücklaufenden Verteidiger geblockt hat.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
23.
13:53
In den vergangenen Minuten hat Wiesbaden die Spielkontrolle übernommen. Kaiserslautern kommt immer mehr unter Druck.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
21.
13:52
Eine höhere Führung wäre mittlerweile mehr als verdient, es ist ein Spiel auf ein Tor. Rostock wirkt sehr beeindruckt vom Gegner, kommt überhaupt nicht konstruktiv hinten raus.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
20.
13:50
Wiesbaden wird immer besser. Heußer zieht von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss wird von Prtajin abgefälscht und geht über das Tor.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
19.
13:50
Kolke hält gegen Ceka! Der Angreifer verläd rechts am Strafraum Rossipal und zieht dann aus 17 Metern mit links auf das lange Eck ab. Der Rostocker Keeper fliegt los und wischt das Leder noch zur Seite weg.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
19.
13:49
20 Meter vor dem Tor zieht Tzolis mit rechts ins lange Eck ab. Der Schuss ist aber im langen Eck so langsam, dass Urbig überhaupt keine Probleme hat.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
19.
13:49
Heußer bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld vor das Tor. Krahl faustet den Ball weg.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
18.
13:49
Im rechten Halbfeld wird Bockhorn freigespielt, er hat viel Zeit für eine Flanke. Diese landet jedoch direkt in den Armen von Kolke.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
18.
13:48
Nach Jungs hohem Ball lässt Lemperle die Kugel an der Strafraumkante geschickt durch. Den auftischenden Ball trifft die Leihgabe des 1. FC Köln dann aber nicht richtig. Das wäre eine tolle Einzelaktion gewesen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
17.
13:48
Das muss das 2:0 sein! Kinsombi spielt einen fatalen Fehlpass in der eigenen Hälfte, so kann Ceka auf den Strafraum zulaufen. Dort angekommen spielt er rechts im Sechzehner Schuler an, der vollkommen frei ist. Aus neun Metern trifft er das Leder jedoch nicht richtig und schiebt dieses so nur langsam in die Füße von Kolke, der bereits unterwegs in die von ihm aus linke Ecke gewesen war. Den muss er einfach versenken.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
17.
13:47
Ćatić bringt den Ball von links in den Strafraum. Die Hereingabe landet in den Armen von Krahl.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
16.
13:47
Fürth ist das schon etwas klarer! Sieb setzt sich rechts im Strafraum gut durch. An der Grundlinie dreht er sich und legt scharf in die Mitte nach hinten, wo Green nachrückt. Im Fallen bekommt er den zu scharfen Ball zwar aus Tor. Der Versuch aus 12 Metern kann aber nicht gut genug platziert werden.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
15.
13:45
Kaiserslautern hat einen ersten Abschluss. Soldo kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Sein Abschluss ist sehr lasch und geht rechts daneben.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
14.
13:45
Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Rossipal kann Fröling die Kugel ablegen. Ingelsson schießt dann aus 18 Metern zentraler Position aber klar rechts vorbei, weil er das Leder nicht richtig trifft.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
15.
13:45
Gavory mit dem ersten Schuss für die Gäste. Aus 17 Metern zieht er halblinks mit links aber weit drüber.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12.
13:43
Im Mittelfeld gibt es mehrere hart geführte Zweikämpfe, Atik und Vasiliadis sind beteiligt. Lettlich wird Bockhorn gefoult, es gibt Freistoß in der Nähe der Mittellinie.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
12.
13:43
Es ist ein Spiel mit wenigen Höhepunkten. Der Ball ist nur sehr selten in einem der beiden Strafräume.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
11.
13:42
Die Kogge steht sehr tief, greift erst in der eigenen Hälfte so richtig an. Der FCM macht wie erwartet das Spiel, auch Torhüter Reimann ist da eingebunden.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
11.
13:41
Das muss das 1:0 sein! Hrgota kommt nach einer Freistoß-Flanke von halblinks aus sieben Metern zentral frei zum Kopfball. Den drückt er aber genau auf den Keeper, der sogar fangen kann.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
9.
13:39
Kaiserslautern ist noch nicht gut im Spiel. Die Gäste kommen noch nicht wirklich in die Offensive. Sie agieren zu ungenau.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
9.
13:39
Düsseldorf findet offensiv noch gar nicht statt.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
8.
13:39
Die Anfangsminuten gehören ganz klar den Gastgebern, die druckvoll und auch kreativ nach vorne spielen. Rostock muss sich nun langsam zusammenreißen, damit sie nicht schnell noch höher hintenliegen.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
6.
13:37
Nach einem Steckpass kommt Kastenmeier etwas übermütig raus: Lemperle ist zuerst dran und geht mit dem Ball rechts neben den Strafraum. Ein Heber ist gegen den vollen Strafraum schwer, stattdessen gibt er flach in die Mitte, doch Hrgota war auf dem Weg nach hinten zum zweiten Pfosten.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
6.
13:37
Die Gastgeber bleiben dran, Ceka und Bockhorn funktionieren rechts gut. Der Rechtsverteidiger wird erneut freigespielt und flankt in die Mitte, Roßbach ist jedoch zur Stelle und klärt per Kopf.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
6.
13:37
Erste gute Chance des Spiels! Ćatić bekommt links im Strafraum den Ball. Er ist total frei, braucht aber etwas zu lange für die Ballverarbeitung. Dadurch kommt er unter Druck. Der folgende Abschluss ist zu unplatziert. Krahl wehrt den Ball ab.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
5.
13:35
Das sah schon vielversprechender aus: Lemperle stellt seinen Körper clever, sodass der Stecker von Hrgota rechts am Strafraumrand ihn frei aufs Tor schicken würde. Der Pass ist aber minimal zu hart und so kann Kastenmeier am Fünfer wieder abfangen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
4.
13:34
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Herbert Bockhorn
Magdeburg geht früh in Führung und es ist ein Traumtor. Über rechts rollt der Angriff, Ceka schickt Bockhorn in den Strafraum. Es sieht so aus, als wolle der in die Mitte flanken, der Lupfer segelt aber über Kolke hinweg ins lange Eck, der ist unhaltbar. Letztlich kann es den Gastgebern egal sein, ob das beabsichtigt war oder nicht.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
3.
13:33
Aus dem rechten Halbfeld flankt Bockhorn an den Elfmeterpunkt, dort geht Schuler gut in den Ball. Der Kopfball hüpft jedoch ungefährlich links vorbei.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
3.
13:33
Fürth hat in den Anfangsminuten mehr den Ball. Ein erstes Mal geht es mit einem hohen Schlag in den Strafraum, doch Kastenmeier pflückt am Elfmeterpunkt runter.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
2.
13:33
Mit einem schnellen Seitenwechsel in den Strafraum sucht Atik rechts Bockhorn. Die Kugel gerät jedoch etwas zu lange, so gibt es Abstoß für die Gäste.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
3.
13:32
Das Spiel geht zerfahren los. Keine der beiden Mannschaften kommt ins letzte Drittel.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
1.
13:30
Dann rollt der Ball auch schon. Rostock hat angestoßen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
1.
13:30
Spielbeginn
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
1.
13:30
Spielbeginn
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
1.
13:30
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:28
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Florian Badstübner den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:19
Die Statistik spricht auf jeden Fall für ein paar Tore. Zwei Duelle gab es zwischen den beiden Teams bisher in der 2. Bundesliga, letzte Saison gewann jeweils das Heimteam. Magdeburg siegte klar mit 3:0, Rostock musste beim 3:1 zumindest einen Gegentreffer hinnehmen. Wir dürfen hoffen, dass es heute ähnlich torreich zugeht.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
13:07
Gleiches gilt aber auch für Rostock. Aus den letzten acht Ligapartien holte die Kogge nur einen Sieg, auch im DFB-Pokal schied man gegen Nürnberg aus. Die Situation ist damit vergleichbar mit der des heutigen Gegners, auch die Gäste müssen unbedingt gewinnen. Der Grund für die schlechte Phase ist definitiv die schwache Offensive, nur elf Treffer hat man bislang erzielt. Damit stellt man den zweitschwächsten Angriff nach Braunschweig. Vielleicht gelingen heute ein paar Treffer.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:59
Die Statistik macht den Gästen dabei keinen Mut: In 12 direkten Duellen in der 2. Bundesliga konnte Fortuna in Fürth nicht eines gewinnen. Es gab neun Niederlagen und drei Remis. In der Bundesliga gab es 2012 aber immerhin einen Sieg beim 2:0-Erfolg.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:57
In den letzten beiden Spielen kassierte man demnach jeweils drei Gegentreffer. Kein Wunder, dass Daniel Thioune fordert "in erster Linie defensiv kompakt zu stehen". Er fügt an: "Es muss unser Anspruch sein, defensiv besser zu stehen und mehr Kompaktheit an den Tag zu legen."
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12:51
Krisenstimmung ist angesagt, wenn Magdeburg auf Rostock im Traditionsduell trifft. Beide Mannschaften haben aktuell 13 Zähler auf dem Konto, damit ist man punktgleich mit Schalke, das den Relegationsplatz belegt. Der FCM hat die letzten sieben Spiele in der Liga nicht mehr gewinnen können, so ist man nach einem eigentlichen guten Start abgerutscht. Immerhin gelang im DFB-Pokal ein Erfolg nach Elfmeterschießen gegen Kiel. Heute muss damit unbedingt ein Dreier her.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:51
Auch die Düsseldorfer strauchelten im Pokal, doch gegen das drittklassige Unterhaching setzte man sich am Ende doch in der Verlängerung mit 6:3 durch. Allerdings verlor man daraufhin vor heimischem Publikum am letzten Woche mit 1:3 gegen Wehen Wiesbaden.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
12:49
Kaiserslautern hat am vergangenen Wochenende mit 0:2 gegen Fürth verloren. Im Vergleich zu diesem Spiel tauscht Dirk Schuster auf zwei Positionen. Tomiak ist rotgesperrt. Er wird im zentralen Mittelfeld durch Niehues vertreten. Außerdem beginnt Klement im Zentrum. Dafür rotiert Raschl auf die Bank.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:47
Dementsprechend hebt ihr Trainer Alexander Zorniger hervor, dass das Team mit Selbstvertrauen in die "Hammer-Aufgabe" gehe. Er sieht im Kontrahenten eine "Top-Mannschaft der 2. Liga" und warnt vor allem vor dem hohen Tempo der Düsseldorfer.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
12:46
Zum Personal: Markus Kauczinski nimmt bei Wiesbaden zwei Änderungen im Vergleich zum Sieg gegen Düsseldorf vor. Fechner fehlt gelbgesperrt. Für ihn startet Jacobsen im zentralen Mittelfeld. Außerdem beginnt Prtajin im Sturm und Iredale sitzt zunächst auf der Bank.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:45
In der Liga konnten die Kleeblätter drei der letzten vier Partien für sich entscheiden. Zulezt gab es als Reaktion auf das DFB-Pokal-Aus gegen Homburg ein 2:0 in Kaiserslautern. Davor schlug man Osnabrück zuhause mit 4:0.
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:43
Tabellarisch ist die Konstellation super spannend: Durch die Patzer der Konkurrenz kann die Fortuna mit einem Sieg auf den zweiten Platz springen. Sollten die drei unkte im Frankenland bleiben, schließen die Fürther punktetechnisch auf.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
12:43
Kaiserslautern ist punktgleich mit Wiesbaden, die Form der Roten Teufel ist aber nicht so gut. Der letzte Ligasieg wurde am 6. Oktober eingefahren. In den vergangenen drei Spielen hat Lautern nur einen Punkt geholt. Der 1. FCK und der SVWW haben sogar die gleiche Tordifferenz. Der Unterschied: Bei Kaiserslauterns Spielen fallen deutlich mehr Tore. Die Gäste haben 24 zu 23 Tore. Wiesbaden steht bei 13 zu 12.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12:38
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei Magdeburg nimmt Trainer Christian Titz im Vergleich zum letzten Spiel eine Veränderung vor, diese ist notgedrungen. Für Elfadli, der wegen einer Rotsperre fehlt, kommt Condé rein. Dazu fehlen die verletzten Castaignos, Dzogovic, El Hankouri, Hugonet und Pollersbeck. Auf der anderen Seite rotiert auch Rostock-Coach Alois Schwartz, allerdings auf zwei Positionen. Neidhart und Strauß, die beide nicht im Kader sind, werden durch van der Werff und Fröling ersetzt. Geis, Hungbo, Lawrence und Schindler fehlen allesamt verletzungsbedingt.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
12:38
Wiesbaden ist richtig gut in Form. Seit vier Spielen hat der Aufsteiger nicht mehr verloren, die vergangenen drei Partien sogar allesamt gewonnen. Zuletzt gab es einen 3:1-Auswärtserfolg gegen Aufstiegsanwärter Düsseldorf. In der Tabelle stehen die Wiesbadener aktuell auf Rang zehn. Mit einem heutigen Sieg könnte die Mannschaft aber sogar oben anklopfen. Zum dritten Platz fehlen nur fünf Punkte.
1. FC Magdeburg Hansa Rostock
12:34
Herzlich willkommen zum 13. Spieltag in der 2. Bundesliga, heute stehen sich der 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock gegenüber. Anstoß in der MDCC-Arena ist um 13:30 Uhr!
SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf
12:34
Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker der Partie zwischen der Spielvereinigung Greuther Fürth und Fortuna Düsseldorf. Angestoßen wird in der 2. Bundesliga um 13:30 Uhr.
SV Wehen Wiesbaden 1. FC Kaiserslautern
12:32
Hallo und herzlich willkommen zum 13. Spieltag in der 2. Liga. Heute um 13:30 Uhr trifft der SV Wehen Wiesbaden auf den 1. FC Kaiserslautern.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP34209562:362669
2Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE34215865:392668
3Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9534189772:403263
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341771064:442058
5Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC341510968:482055
6Hannover 96Hannover 96HannoverH96341313859:441552
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP341571254:54052
8SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF341481250:49150
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341391269:591048
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04341271553:60-743
11SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV341271549:63-1443
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN341171643:64-2140
131. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK341161759:64-539
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM349111446:54-838
15Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS341151837:53-1638
16SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWiesbadenSWW34881836:50-1432
17Hansa RostockHansa RostockRostockROS34942130:57-2731
18VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN346101831:69-3828
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hamburger SVRobert GlatzelHamburger SV322220,69
Hertha BSCHaris TabakovicHertha BSC322240,69
Fortuna DüsseldorfChristos TzolisFortuna Düsseldorf302250,73
4FC St. PauliMarcel HartelFC St. Pauli331730,52
51. FC KaiserslauternRagnar Ache1. FC Kaiserslautern261600,62

Aktuelle Spiele