Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
90.
20:28
Fazit:
Fortuna Düsseldorf gewinnt beim VfL Osnabrück souverän mit 4:0 und übernimmt durch den ersten Auswärtssieg in der Rückrunde mindestens bis Sonntag den dritten Tabellenplatz. Nach ihrer auf einem Treffer Tzolis’ (35.) beruhenden 1:0-Pausenführung blieben die Rheinländer mit ihren gelegentlichen Vorstößen gefährlich. Nach ausgelassenen Großchancen durch Jóhannesson, der freistehend an Kühn scheiterte (54.), und Mustapha, der aus kurzer Distanz neben den Heimkasten nickte (55.), fand ein haltbarer Strafraumschuss des kurz zuvor eingewechselten Uchino den Weg in die Maschen (60.). Das zweite Gästetor bedeutete trotz anhaltender Bemühungen wegen der Harmlosigkeit der Lila-Weißen im letzten Felddrittel eine Vorentscheidung. Durch den vom herausragenden Tzolis in Szene gesetzten Mustapha (72.) und durch Tanaka, der einen Schuss Zimmermanns optimal abfälschte (88.) schraubte die Thioune-Auswahl den Sieg noch in die Höhe. Osnabrück tritt nach dem vereinsfußballfreien Wochenende in Wiesbaden an. Düsseldorf ist dann in Kaiserslautern gefordert. Einen schönen Abend noch!
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
90.
20:27
Spielende
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:27
Fazit
Eintracht Braunschweig gewinnt mit 2:1 beim SC Paderborn. In der ersten Halbzeit gab es nicht viele Höhepunkte. Beide Mannschaften hatten zwei Chancen, die sie nicht nutzten und es ging ohne Tore in die Pause. Der zweite Durchgang war wesentlich unterhaltsamer. Braunschweig erzielte durch einen Handelfmeter die Führung. Doch dann spielte Krauße einen katastrophalen Fehlpass, den Grimaldi zum Ausgleich nutzte. Danach war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Braunschweig war aber gefährlicher im Spiel nach vorne und belohnte sich schließlich mit der erneuten Führung. Danach hatte Conteh noch eine Riesenchance, die er gegen die Latte setzte. Am Ende steht ein nicht unverdienter Sieg für den BTSV.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
90.
20:24
Osnabrück ist körperlich und mental am Ende. Der VfL muss aufpassen, dass die Höhe der Niederlage nicht noch schmerzhafter wird. Die höchste Saisonpleite wird das 0:7 Mitte September in Hannover bleiben.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:24
Spielende
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:24
Die folgende Ecke kommt wieder nach vor das Tor. Diesmal fängt Hoffmann den Ball ab.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:23
Boevink spielt den Ball noch einmal hoch und weit nach vorne. Conteh kommt beinahe zum Abschluss, aber Kuruçay klärt zur Ecke. Das ist die letzte Chance.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
90.
20:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Wegen einiger Unterbrechungen beträgt der Nachschlag in der Bremer Brücke sechs Minuten.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:22
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Eintracht Braunschweig)
Nikolaou Nikolaou stellt sich bei einem Freistoß vor den Ball, um die schnelle Ausführung zu verhindern. Dafür gibt es die Gelbe Karte.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:21
Den Paderbornern läuft die Zeit davon und sie kommen nicht vor das Tor. Bekommen sie noch die eine Chance?
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
89.
20:20
Gelbe Karte für Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf)
Tanaka hat ziemlich aufreizend vor der Heimkurve gejubelt. Dies zieht eine Gelbe Karte nach sich.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
88.
20:19
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:4 durch Ao Tanaka
Düsseldorf legt sogar noch das vierte Tor nach! Tanaka steht beim Mitteldistanzschuss seines Kollegen Zimmermann eigentlich im Weg, fälscht aus mittigen zwölf Metern mit dem rechten Oberschenkel aber so ab, dass der Ball unhaltbar in der rechten Ecke landet.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
88.
20:19
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jona Niemiec
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
88.
20:19
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christos Tzolis
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:19
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Jannis Nikolaou
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
87.
20:19
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Vincent Vermeij
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
87.
20:19
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marlon Mustapha
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:19
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Þórir Jóhann Helgason
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
86.
20:18
Letzter Einwechselspieler auf Seiten der Niedersachsen ist Niemann. Gnaase trottet in Richtung Bank.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:18
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Griesbeck
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
90.
20:18
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
89.
20:17
Die Braunschweiger Latte zittert! Paderborn spielt sich links in den Strafraum. Conteh kommt aus acht Metern mit rechts zum Abschluss. Er setzt den Schuss gegen die Latte. Danach kommt es noch zu einem weiteren Abschluss, der von einem Verteidiger geblockt wird und dann geht Conteh auch noch zu Boden. Aber das war niemals ein Elfmeter.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
85.
20:17
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
85.
20:17
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Dave Gnaase
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
85.
20:16
Tzolis hat das 0:4 auf dem Fuß! Der Grieche treibt den Ball im Rahmen eines Gegenstoßes über halblinks nach vorne und feuert ihn aus 20 Metern und vollem Lauf in Richtung langer Ecke. Der satte Schuss fliegt nur knapp am Heimgehäuse vorbei.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
84.
20:16
Jóhannesson und Klaus, die zwar keinen Scorerpunkt gesammelt, aber viele Kilometer gemacht haben, verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend. Appelkamp und Jastrzembski betreten den Rasen.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
87.
20:15
Paderborn hat jetzt natürlich viel den Ball und versucht, Druck zu machen. Braunschweig hält die Hausherren aber bisher gut vom Tor entfernt. Es entsteht bisher keine Gefahr.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
83.
20:14
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dennis Jastrzembski
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
83.
20:14
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
86.
20:14
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sirlord Conteh
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
83.
20:14
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
86.
20:14
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Calvin Brackelmann
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
83.
20:14
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Ísak Jóhannesson
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
82.
20:14
Osnabrück beinahe mit dem Ehrentreffer! Nachdem Lobinger die Kopfballabnahme einer scharfen Flanke Kleinhansls vom linken Flügel aus kurzer Distanz verpasst hat, spielt Engelhardt von der rechten Grundlinie zurück auf die linke Sechzehnerseite. Tesche visiert aus 15 Metern den rechten Winkel an, jagt den Ball aber knapp drüber.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
81.
20:13
Klaus gegen Kühn! Tzolis leitet eine Flanke vom linken Flügel im Strafraumzentrum zum Ex-Hannoveraner auf die rechte Seite weiter. Dem steht zwar Gyamfi auf den Füßen, doch bringt er dennoch einen Volleyschuss mit dem rechten Spann zustande. Den Versuch aus acht Metern entschärft Kühn in der halbrechten Ecke.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
84.
20:12
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Anthony Ujah
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
84.
20:12
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Rayan Philippe
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
84.
20:12
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Niklas Tauer
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
84.
20:12
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
83.
20:12
Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Grimaldi aus zehn Metern zum Kopfball. Er bekommt keinen Druck hinter den Abschluss, sodass Hoffmann die Kugel problemlos fängt.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
83.
20:11
Die Führung für Braunschweig ist nicht unverdient. Die Gäste haben seit dem bitteren Ausgleichstreffer mehr für das Spiel getan. Kann Paderborn jetzt nochmal antworten?
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
78.
20:10
Neben dem eigenen Ergebnis missfällt den Anhängern des VfL auch jenes aus Paderborn. Dort ist Kellerrivale Braunschweig soeben mit 2:1 in Führung gegangen. Osnabrücks Rückstand auf den Relegationsplatz wächst auf neun Punkte an.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
80.
20:08
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:2 durch Rayan Philippe
Der BTSV geht erneut in Führung! Donkor setzt sich auf der linken Seite durch einen guten Antritt gegen Obermair durch. Der Paderborner geht viel zu schnell runter und grätscht ins Leere. Donkor spielt den Ball überlegt quer. Sechs Meter vor dem Tor kommt Philippe mit der rechten Innenseite zum Abschluss. Er schiebt die Kugel neben den linken Pfosten.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
75.
20:08
Die beste Offensive der 2. Bundesliga erzielt beim Tabellenletzten mindestens ihre Saisontore 52, 53 und 54. Mustaphas wurde übrigens wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zunächst nicht gegeben; erst eine längere VAR-Überprufung brachte die Wahrheit ans Licht.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
79.
20:07
Braunschweig hat jetzt immer wieder Platz zum Flanken, aber die Hereingaben der Löwen sind zu ungenau, sodass Boevink die Bälle problemlos abfängt.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
78.
20:06
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Robert Leipertz
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
72.
20:06
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:3 durch Marlon Mustapha
Mustapha schraubt endgültig den Deckel auf den Düsseldorfer Sieg! Der durch Engelhardt im Sechzehner an die rechte Grundlinie geschickte Tzolis spielt flach in den Fünfmeterraum. Mustapha, völlig blank, schiebt aus vier Metern in den halbleeren Heimkasten ein.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
78.
20:06
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Aaron Zehnter
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
78.
20:06
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Ilyas Ansah
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
78.
20:06
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Koen Kostons
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
76.
20:05
Bilbija spielt erst einen guten Steckpass rechts in den Lauf von Obermair, der dann flach querlegt. Bičakčić grätscht dazwischen, sodass die Kugel wieder bei Bilbija landet. Der 23-Jährige zieht aus 14 Metern von rechts im Strafraum direkt mit rechts ab. Sein Schuss fliegt rechts über das Tor.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
74.
20:03
Krüger nimmt auf der linken Seite Donkor mit, der halbhoch vor das Tor flankt. Boevink ist auf der Hut. Der Keeper fängt die Hereingabe ab.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
74.
20:02
Grimaldi zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss geht weit drüber.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
70.
20:00
Cuisance nimmt Maß! Der VfL setzt sich zumindest mal im gegnerischen Strafraum fest. Tesche bedient den Franzosen mit einem Flachpass auf die rechte Sechzehnerseite. Cuisance will den Ball aus 14 Metern trotz zugestellter Schussbahn in den linken Winkel schlenzen. Der Schuss ist aber zu hoch angesetzt.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
71.
19:59
Hoffmann verhindert das 2:1! Diesmal fliegt die Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Grimaldi aus kurzer Distanz zum Kopfball kommt. Hoffmann wehrt den Ball mit einem guten Reflex ab.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
71.
19:59
Nochmal genau das gleiche: Die Ecke kommt scharf vor das Tor und Hoffmann klärt mit den Fäusten zur Ecke.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
68.
19:58
Düsseldorfs Schlussmann Kastenmeier wartet in der zweiten Halbzeit noch auf seine erste nennenswerte Aktion. Daran ändern auch zwei Eckstoßflanken Cuisances von der rechten Fahne nichts; beide Hereingaben sind niedrig angesetzt und werden am kurzen Pfosten geklärt.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
70.
19:58
Die folgende Ecke wird von Hoffmann ins Toraus abgewehrt. Es gibt wieder Ecke.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
70.
19:58
Kopfballchance für Paderborn. Obermair bringt eine Ecke von der linken Seite mit viel Schnitt vor das Tor. Ein Paderborner kommt zum Kopfball. Sein Abschluss wird abgefälscht und geht drüber.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
65.
19:57
Uwe Koschinat reagiert auf die aussichtslos erscheinende Situation mit einem Dreifachwechsel. Wulff, Lobinger und Wiemann kommen für Makridis, Conteh und Diakhité.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
69.
19:57
Jetzt ist es ein sehr unterhaltsames Fußballspiel. Keine der beiden Mannschaften gibt sich mit dem Unentschieden zufrieden.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
64.
19:56
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Niklas Wiemann
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
64.
19:56
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Oumar Diakhité
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
64.
19:56
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Lex-Tyger Lobinger
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
64.
19:55
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Christian Conteh
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
68.
19:55
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Florian Krüger
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
64.
19:55
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Jannes Wulff
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
68.
19:55
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Johan Gómez
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
64.
19:55
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Charalambos Makridis
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
63.
19:54
Eine halbe Stunde vor dem Ende gibt es kaum Lebenszeichen von den Lila-Weißen. Sie sind hinsichtlich ihres Aufbauspiels nicht so viel schwächer als der Gast, doch der Unterschied der Qualitäten der Offensivreihen ist enorm.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
66.
19:54
Braunschweig kommt mal wieder vor das Tor. Die Löwen spielen sich über rechts zur Grundlinie. Dann wird der Ball in den Rückraum auf Gómez gelegt, der aus 14 Metern mit rechts abzieht. Sein Schuss rauscht am rechten Pfosten vorbei.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
64.
19:52
Die Chance zur Führung für Paderborn! Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Klaas frei am zweiten Pfosten zum Kopfball. Er setzt den Abschluss drüber. Da war deutlich mehr drin.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
60.
19:51
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:2 durch Takashi Uchino
Joker Uchino sticht nach zweieinhalb Minuten auf dem Feld! Am Ende einer schnellen Direktkombination bedient Tzolis den Japaner mit einem Steilpass aus dem offensiven Zentrum auf die linke Sechzehnerseite. Uchino zieht nach innen und schießt mit rechts aus 13 Metern auf die kurze Ecke. Kühn erreicht den Ball in der halblinken Ecke zwar mit der rechten Hand, verlängert aber ins Netz - der war nicht unhaltbar!
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
58.
19:50
Gelbe Karte für Athanasios Androutsos (VfL Osnabrück)
Der Grieche verhindert, dass sein Landsmann Tzolis einen Einwurf schnell ausführen kann. Er handelt sich für diese Unsportlichkeit seine dritte Gelbe Karte in der laufenden Saison ein.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
61.
19:49
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Adriano Grimaldi
Braunschweig lädt den SCP zum Ausgleich ein und die Hausherren nehmen dankend an. Eigentlich spielen die Gäste den Ball ohne viel Druck im Mittelfeld hin und her, doch dann entscheidet sich Krauße für einen blinden Rückpass zu seinem Torwart. Der Ball geht direkt in den Lauf von Grimaldi. Der gerade erst eingewechselte Stürmer lässt sich die Chance nicht nehmen. Er geht auf den Strafraum zu und verwandelt souverän aus 16 Metern mit dem rechten Fuß flach neben den linken Pfosten.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
59.
19:49
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Adriano Grimaldi
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
59.
19:49
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Kai Klefisch
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
58.
19:49
Daniel Thioune wird zu seiner ersten personellen Änderung gezwungen, denn Gavory hat sich am rechten Oberschenkel verletzt. Er wird auf der linken Bahn durch Uchino ersetzt.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
57.
19:48
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Takashi Uchino
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
57.
19:48
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Nicolas Gavory
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
59.
19:47
Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Hasan Kuruçay
Die Eintracht geht in Führung! Kuruçay schießt den Elfmeter mit viel Überzeugung und Wucht halbhoch nach links. Boevink hat die Ecke, kann den Einschlag aber nicht verhindern, weil der Schuss zu hart und platziert ist. Das war ein guter Elfmeter.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
58.
19:46
Gelbe Karte für Robert Ivanov (Eintracht Braunschweig)
Ivanov holt sich noch vor dem Elfmeter aufgrund irgendwelcher Diskussionen die Gelbe Karte ab.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
57.
19:46
Es gibt Elfmeter für Braunschweig! Siebert schaut sich die Szene am Bildschirm an und kommt zu der einzig richtigen Entscheidung: Handspiel von Klefisch. Der Paderborner hat den Ball in der Mauer mit dem Ellenbogen abgewehrt.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
55.
19:46
Mustapha mit dem Kopf! Der Österreicher lauert nach einer Flanke Gavorys von der linken Außenbahn an der halbrechten Fünferkante. Er kommt trotz Bedrängnis mit der Stirn an den Ball und nickt gegen Kühns Laufrichtung auf die linke Ecke. Die verfehlt er um einen halben Meter.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
54.
19:46
Jóhannesson scheitert an Kühn! Mustapha wird in der halbrechten Spur zwar von der heimischen Abwehrkette ausgebremst. Er bringt den Ball aber zu Tzolis, der erneut den Blick für das best Anspiel hat und lupfend zum Isländer auf die linke Strafraumseite verlagert. Nach der Annahme will Jóhannesson aus neun Metern vollenden, doch der herauslaufende Keeper Kühn blockt mit dem rechten Schienbein.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
56.
19:45
Kuruçay schießt den fälligen Freistoß aus 17 Metern zentraler Position in die Mauer. Danach regt sich der Schütze tierisch auf, weil er ein Handspiel gesehen haben will. Klefisch hat die Kugel tatsächlich gegen den Ellenbogen bekommen. Siebert geht zum Bildschirm und schaut sich die Szene selbst an.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
53.
19:43
Nach dem Seitenwechsel befindet sich die Fortuna bisher in einem Verwaltungsmodus, spielt in ähnlicher Art und Weise wie in der ersten halben Stunde. Sie blieb übrigens in zwei ihrer letzten drei Partien ohne Gegentor.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
54.
19:42
Gelbe Karte für Kai Klefisch (SC Paderborn 07)
Klefisch verliert im Aufbauspiel den Ball an Kaufmann. Der Braunschweiger bringt die Kugel kurz vor dem Strafraum zu Philippe, den Klefisch von hinten umläuft. Für das klare Foul gibt es die Gelbe Karte.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
53.
19:41
Braunschweig kontert sich zum nächsten Abschluss. Donkor geht auf links zur Grundlinie und legt dann in den Rückraum. Gómez kommt aus zwölf Metern zum Abschluss. Sein Schuss wird von einem Mitspieler abgefälscht und geht links am Tor vorbei.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
50.
19:40
Während Daniel Thioune in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Uwe Koschinat mit Routinier Tesche eine frische Kraft ins Rennen. Kunze ist in der Kabine geblieben.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
52.
19:40
Paderborn kommt das erste Mal im zweiten Durchgang vor das Tor. Ein halbhoher Ball kommt von links vor das Tor. Kinsombi verpasst nur knapp.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
51.
19:39
Die zweite Hälfte geht ziemlich zerfahren los. Bisher kommt keine der beiden Mannschaften ins letzte Drittel.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
48.
19:39
Nach einem Feuerwerk über der Heimkurve zünden die Anhänger im Gästeblock Rauchbomben. Da die Sicht leicht behindert ist, hält der Unparteiische die Partie für gut 70 Sekunden an.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
48.
19:36
Ein langer Ball geht zentral in den Lauf von Bilbija. Der Pass ist aber letztlich zu lang für den schnellen Paderborner. Hoffmann schnappt sich die Kugel.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
46.
19:36
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Bremer Brücke! Nach dem schmerzhaften Rückschlag in Kaiserslautern verkauft sich das Schlusslicht gegen den Aufstiegskandidaten zwar ziemlich teuer, bringt sich aber so gut wie gar nicht in aussichtsreiche Abschlusspositionen. Düsseldorf zeigt sich zwar über weite Strecken als zurückhaltend, macht aus wenigen Offensivszenen aber sehr viel. Wegen der klaren Chancenvorteile ist die Gästeführung verdient.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
46.
19:36
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Robert Tesche
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
46.
19:36
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
46.
19:36
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
46.
19:34
Die zweite Halbzeit läuft. Die Mannschaften sind ohne Wechsel aus den Kabinen gekommen.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
46.
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
45.
19:20
Halbzeitfazit:
Fortuna Düsseldorf führt zur Pause der Auswärtspartie beim VfL Osnabrück mit 1:0. Die Rheinländer kamen durch einen Kopfball Klaus’ zu einer frühen Annäherung (5.). Die Niedersachsen verzeichneten zwar Ballbesitzvorteile, waren vorne aber harmlos, während F95-Angreifer Mustapha am Ende eines Konters freistehend an Heimtorhüter Kühn scheiterte (18.). Die Thioune-Auswahl überließ dem Schlusslicht in weiten Teilen der ersten halben Stunde den Ball, schaltete dann aber einen Gang hoch und belohnte sich: Nachdem sie Mustaphas Direktabnahme aus kurzer Distanz noch erneut ihren Meister in Kühn gefunden hatte, ließ sie das Netz durch Tzolis wenig später zappeln; der Grieche verwertete eine Flanke Tanakas, indem er sie vom Fünfereck in die kurze Ecke beförderte (35.). Bis gleich!
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
45.
19:20
Ende 1. Halbzeit
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
45.
19:18
Halbzeitfazit
Der SC Paderborn und Eintracht Braunschweig gehen mit einem torlosen Remis in die Pause. Die ersten 45 Minuten boten kein besonders hohes Zweitliganiveau. Zu Beginn lief Braunschweig sehr hoch an. In dieser Phase tat sich Paderborn etwas schwer. Doch mit der Zeit kamen die Hausherren immer besser ins Spiel. Sie hatten mehrere Abschlüsse aus der Distanz und einen gefährlichen Kopfball. Auf der Gegenseite hätte aber auch Braunschweig bei zwei großen Chancen ein Tor erzielen können. Insgesamt war der SCP die bessere Mannschaft, ohne aber fußballerische Höhepunkte zu setzen. Das Unentschieden zur Pause geht in Ordnung.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
45.
19:18
Cuisance flankt die zweite Heimecke von der rechten Fahne vor den langen Pfosten. Die Rheinländer klären durch Oberdorf im zweiten Anlauf. Wegen einer vermeintlichen Annahme mit der rechten Hand kommt es zu einem kurzen Kontakt zum VAR, doch die Möglichkeit eines Strafstoßes wird verworfen.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
45.
19:16
Osnabrück erhöht den Druck auf die Gästeabwehr, hält diese für längere Zeit an dessen Sechzehner. Ein Fernschussversuch Cuisances wird geblockt, Kleinhansls Flanke vom linken Flügel pflückt Kastenmeier sicher aus der Luft.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
45.
19:15
Ende 1. Halbzeit
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
45.
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Wegen mehrerer Verletzungsunterbrechungen soll Durchgang eins um 300 Sekunden verlängert werden.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
44.
19:14
Klefisch zieht aus der Distanz ab. Sein Schuss geht weit drüber.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
42.
19:13
Conteh flankt von der rechten Grundlinie halbhoch und scharf in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Bei enger Bewachung durch Siebert produziert Makridis nur eine Bogenlampe, die Engelhardt vor dem rechten Pfosten verpasst.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
41.
19:12
Dicke Chance für den BTSV! Kaufmann dribbelt Brackelmann auf dem rechten Flügel viel zu einfach aus. Er geht in den Strafraum und spielt dann flach in die Mitte. Philippe kommt aus zehn Metern mit rechts zum Abschluss. Sein Schuss geht haarscharf am linken Pfosten vorbei. Es war noch ein Verteidiger leicht am Ball, deshalb hätte es eigentlich Ecke geben müssen, aber es geht mit Abstoß weiter.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
41.
19:11
Düsseldorf hat sich eine halbe Stunde sehr zurückgehalten, übt nun aber immer mehr Kontrolle aus. Die Lila-Weißen haben in dieser Phase Mühe, das Mittelfeld zu überbrücken. Für sie war es übrigens das erste Heimgegentor seit dem 9. Dezember.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
39.
19:10
Paderborn bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt vor das Tor. Da muss Hoffmann hin. Der Torwart klärt den Ball mit einer Faust. Im Nachgang kommt es zu einem Abschluss von Kinsombi aus 20 Metern halblinker Position. Hoffmann hält den Schuss fest.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
37.
19:08
Paderborn ist nach wie vor die leicht überlegene Mannschaft, aber die Hausherren spielen sich auch nur wenige ernsthafte Chancen heraus. Meistens bleibt es bei ungenauen Flanken und Schüssen aus der Distanz.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
38.
19:08
Gelbe Karte für Ísak Jóhannesson (Fortuna Düsseldorf)
Nachdem den Gästen eine Ecke verwehrt geblieben ist, beschwert sich Jóhannesson so lautstark beim Schiedsrichter Patrick Alt, dass ihn dieser verwarnt. Es ist seine fünfte Gelbe Karte in der laufenden Saison, sodass er nach der Länderspielpause in Kaiserslautern fehlen wird.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
37.
19:07
In der Live-Tabelle stehen die Rheinländer auf dem dritten Tabellenplatz, wobei sie den HSV jedenfalls bis übermorgen auch mit einem Unentschieden hinter sich lassen würden. Konkurrent Paderborn kommt im parallelen Heimspiel gegen Braunschweig noch nicht über ein 0:0 hinaus.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
34.
19:05
Nach der folgenden Ecke kommt es zu einer flachen Hereingabe von der linken Seite, bei der Braunschweig kurz ein wenig Probleme hat, den Ball zu klären. Paderborn kommt aber auch nicht zum Abschluss. Am Ende schlägt ein Verteidiger die Kugel weg.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
35.
19:04
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 0:1 durch Christos Tzolis
Tzolis bringt die Fortuna in Führung! Nachdem Kühn einen Mitteldistanzschuss Tanakas abgewehrt hat, spielt Mustapha aus dem Sechzehner zurück zum Japaner. Der flankt aus halbrechten 20 Metern überlegt an das unbewachte linke Fünfereck. Tzolis vollendet aus der Luft per linkem Innenrist in die kurze Ecke.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
33.
19:04
Nächster guter Abschluss für die Heimmannschaft! Klaas zieht einfach mal aus 25 Metern halblinker Position mit rechts ab. Sein Schuss würde rechts unter der Latte einschlagen, aber Hoffmann lenkt die Kugel über die Latte.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
34.
19:04
Kastenmeier passt auf! Düsseldorfs Torhüter rennt nach einer geklärten Gästeecke fast bis an die Mittellinie, um einen Steilpass im Rahmen eines schnellen Gegenstoßes vor dem heimischen Angreifer Makridis zu erreichen. Er feuert den Ball aus vollem Lauf ins linke Toraus.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
31.
19:03
Kaufmann lässt die Riesenchance liegen! Bei einem langen Ball haut ein Paderborner Verteidiger am Ball vorbei, sodass Kaufmann allein auf den Strafraum zugeht. Boevink war schon aus seinem Tor gelaufen, um sich anzubieten, deshalb ist er jetzt auf dem Rückweg. Kaufmann muss eigentlich nur aus 25 Metern über den Torhüter hinweg ins Tor schießen. Er legt sich den Ball aber nochmal vor und verstolpert die Kugel dabei.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
32.
19:00
Düsseldorf bleibt aber das gefährlichere Team! Jóhannesson ist auf der linken Strafraumseite Adressat eines Flugballs Engelhardts aus der halbrechten Spur. Er köpft direkt an die Fünferkante. Mustapha will mit dem rechten Fuß direkt vollenden, bleibt aber erneut an VfL-Torhüter Kühn hängen.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
29.
19:00
Beinahe das 1:0 für Paderborn! Kostons flankt von der rechten Strafraumecke in die Mitte. Am Elfmeterpunkt kommt Klaas zum Kopfball. Er setzt den Abschluss in hohem Bogen aufs lange Eck. Hoffmann kann nur hinterherschauen, wie der Ball gegen den linken Pfosten fliegt. Ein Braunschweiger Verteidiger kann klären.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
29.
18:59
Die Thioune-Truppe bringt den eklatanten Unterschied in der Tabelle noch überhaupt nicht auf den Rasen, präsentiert sich auch nach einer guten halben Stunde fast schon ängstlich. In der Fremde wartet sie seit Mitte Dezember auf einen Dreier.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
27.
18:58
Obermair ist bisher ein absoluter Aktivposten auf der rechten Seite. Immer wieder bekommt er Bälle in den Lauf und schlägt dann Flanken in die Mitte. Bisher sind seine Aktionen aber noch nicht von Erfolg gekrönt.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
25.
18:56
Der erste gute Abschluss gehört den Hausherren! Bilbija bekommt zentral an der Strafraumgrenze den Ball. Er zieht aus etwas mehr als 16 Metern mit der rechten Innenseite ab. Sein Schlenzer geht nur knapp über den rechten Winkel. 30 Zentimeter tiefer und das wäre ein Traumtor gewesen.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
27.
18:55
Realistisch betrachtet muss Osnabrück heute gewinnen, um noch einmal ernsthaft in das Rennen um Rang 16 einsteigen zu können. Im Falle eines eigenen Sieges könnte der Rückstand auf den Relegationsplatz an diesem Wochende auf vier Punkte verringert werden.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
22.
18:53
Nach einer richtig guten Anfangsphase setzt Braunschweig mittlerweile nicht mehr viele Akzente. Paderborn ist jetzt die bessere Mannschaft. Ernsthafte Torchancen gab es aber noch für keine Mannschaft.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
24.
18:52
Nach einem unglücklichen Zusammenprall zwischen Gyamfi und Klaus muss letzterer am Kopf behandelt werden, hat sich wohl eine Platzwunde zugezogen. Dem Ex-Hannoveraner wird ein Verband um das Haupt gebunden.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
21.
18:51
Cuisance aus der Drehung! Gyamfi lässt Tzolis an der rechten Strafraumlinie ins Leere grätschen und bedient den Franzosen per Kurzpass. Der verarbeitet die Vorlage mit zwei Kontakten, schießt in Bedrängnis aus neun Metern in Richtung rechter Ecke. Siebert steht im Weg und verhindert, dass Kastenmeier eingreifen muss.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
19.
18:50
Erster Abschluss für den SCP! Ein langer Ball erreicht Obermair auf dem rechten Flügel. Der Außenspieler geht zur Grundlinie und legt dann zurück auf Kostons, der direkt mit rechts aus zwölf Metern halbrechter Position abzieht. Sein Schuss geht deutlich drüber.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
18.
18:48
Paderborn kommt jetzt immer besser ins Spiel. Die Hausherren lassen den Ball gut laufen und finden immer häufiger auch Lücken in der Braunschweiger Defensive.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
16.
18:47
Aufreger im Braunschweiger Strafraum! Brackelmann spielt Bilbija links am Strafraum an. Der Flügelspieler geht ins Dribbling und spielt dann quer auf Klaas. Klaas geht in einem Zweikampf mit einem Verteidiger zu Boden. Der Schiedsrichter lässt aber weiterspielen und der VAR meldet sich auch nicht. Das war nicht genug für einen Elfmeter.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
18.
18:46
Mustapha mit der Großchance zum 0:1! Nach einem auf Anhieb geklärten Heimfreistoß treibt Tzolis den Ball blitzschnell in die heimische Hälfte und schickt Mustapha im richtigen Augenblick in die halblinke Gasse. Bei dichter Verfolgung durch Gnaase hat der Österreicher nur noch VfL-Schlussmann Kühn vor sich. Er schießt allerdings aus 13 Metern gegen dessen linke Schulter.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
16.
18:46
Mustapha fährt nun auch gegen Androutsos den Arm aus, erwischt den Osnabrücker bei eigener Ballannahme mit der linken Hand und voller Wucht im Gesicht. Unverständlicherweise spricht der Unparteiische erneut keine persönliche Strafe aus.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
15.
18:45
Kostons probiert es mit einem Schuss aus der Distanz. Der Ball geht aber relativ deutlich links daneben.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
14.
18:45
Paderborn kombiniert sich das erste Mal geordnet nach vorne. Kinsombi spielt aus dem 25 Metern zentraler Position nach rechts auf Obermair. Dessen Hereingabe geht aber direkt auf Hoffmann.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
15.
18:44
Die Lila-Weißen verstecken sich nicht in der Anfangsphase, sind mit ihrem Aufbauregisseur Cuisance sogar das aktivere Team. Im letzten Felddrittel mangelt es ihnen allerdings noch an Durchschlagskraft.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
13.
18:42
Durch einen Doppelpass mit Mustapha taucht Tzolis an der zentralen Strafraumkante auf. Als der Leihspieler aus England zu einem Linksschuss aus 15 Metern ausholt, kann ihm Abwehrmann Gyamfi auf faire Art und Weise noch den Ball vom Fuß spitzeln.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
11.
18:41
Braunschweig hat den ersten richtigen Abschluss des Spiels. Ein weiter Einwurf von Kaufmann von der rechten Seite segelt in den Strafraum. Philippe kommt aus acht Metern zum Kopfball. Er trifft die Kugel nicht voll, sodass Boevink den Abschluss festhalten kann.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
10.
18:39
Conteh will vom tiefen rechten Flügel vor das Tor flanken, doch der Ball rutscht ihm leicht über den Schlappen und segelt plötzlich in Richtung kurzer Ecke. Letztlich fliegt er gegen das Außennetz; zudem wäre Torhüter Kastenmeier zur Stelle gewesen.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
8.
18:39
Musliu verhindert eine große Chance! Braunschweig kontert durchs Zentrum. Dann kommt ein Steckpass von der Mittellinie in den Lauf von Philippe. Der Stürmer wäre frei durch, aber Musliu erobert den Ball mit einer starken Grätsche.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
8.
18:38
Mustapha bewirbt sich nachdrücklich um eine frühe Verwarnung, indem er Diakhité während eines Luftduells unweit der Mittellinie mit dem rechten Oberarm im Gesicht trifft. Schiedsrichter Patrick Alt entscheidet jedoch nur auf Freistoß.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
7.
18:37
Paderborn hat im Konter etwas Platz. Bilbija treibt den Ball durchs Zentrum, doch dann spielt er einen ungenauen Pass ins Abseits. Da war mehr drin.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
7.
18:36
Cuisance gelangt auf der linken Sechzehnerseite an den Ball und will Engelhardt mit einer Flanke vor den rechten Pfosten in Szene setzen. Diese ist aber zu hoch angesetzt und landet hinter dem Gästegehäuse.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
5.
18:35
Eine Braunschweiger Ecke von der rechten Seite führt zu einem ungefährlichen Kopfball, der kein Problem für Boevink darstellt.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
4.
18:34
Braunschweig läuft in den ersten Minuten sehr hoch an. Das setzt Paderborn unter Druck und führt dazu, dass die Gäste zunächst mehr Spielanteile haben.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
5.
18:34
Klaus mit dem Kopf! Der durch Gavory im linken Halbraum bediente Tzolis flankt mit dem rechten Innenrist auf den Elfmeterpunkt. Klaus hat sich in Gyamfis Rücken davongestohlen und verlängert mit der Stirn mittig in Richtung Heimkasten. Der Ball fliegt knapp einen halben Meter drüber.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
2.
18:32
Paderborn nähert sich das erste Mal dem Braunschweiger Tor. Obermair flankt aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, aber Hoffmann fängt den Ball problemlos ab.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
3.
18:32
Infolge einer Verlagerung hat Gavory im linken Mittelfeld viel freien Rasen vor sich. Er will Tzolis mit einem halbhohen Anspiel an die Grundlinie schicken. Der Ball ist für den Griechen aber zu steil geraten.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
1.
18:30
Spielbeginn
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
1.
18:30
Osnabrück gegen Düsseldorf – der Zweitligafreitag in der Bremer Brücke ist eröffnet!
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
1.
18:30
Spielbeginn
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
18:26
Vor wenigen Augenblicken haben die beiden Teams den Rasen betreten.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
17:51
Bei den Rheinländern, deren Offensivabteilung mit 52 Treffern die beste des nationalen Fußball-Unterhauses ist und die in der Fremde seit dem dritten Advent auf einen Dreier wartet (seitdem drei Unentschieden, eine Niederlage), stellt Coach Daniel Thioune nach dem 2:0-Heimerfolg gegen den Hamburger SV ebenfalls zweimal um. Anstelle von Quarshie (Wadenverletzung) und Daferner (Bank) beginnen Siebert und Mustapha.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
17:48
Auf Seiten der Niedersachsen, die im Hinspiel Anfang Oktober in der Merkur-Spiel-Arena dank des späten Ausgleichs Engelhardts (90.) ein 1:1-Unentschieden ergatterten und die den Rückstand auf Rang 16 an diesem 26. Spieltag im Optimalfall auf vier Punkte verkürzen, hat Trainer Uwe Koschinat im Vergleich zur 2:3-Auswärtsniederlage beim 1. FC Kaiserslautern zwei personelle Änderungen vorgenommen. Gyamfi und Cuisance verdrängen Wiemann und Wulff auf die Bank.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
17:48
Daniel Scherning tauscht bei Braunschweig nach der Niederlage gegen Rostock viermal. Donkor, Krauße, Gómez und Kuruçay starten anstelle von Decarli, Lucoqui, Ujah und Tauer.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
17:46
Zum Personal: Łukasz Kwasniok nimmt bei Paderborn zwei Änderungen im Vergleich zum 3:3 gegen Schalke vor. Brackelmann startet anstelle von Curda in der Dreierkette. Außerdem beginnt Klaas für Ansah auf dem linken Flügel.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
17:43
Fortuna Düsseldorf konnte am letzten Freitag einen richtungsweisenden Erfolg einfahren: Indem die Flingeraner den Tabellendritten Hamburger SV dank der Treffer Klaus’ (12.) und Tzolis’ (63.) vor eigenem Publikum mit 2:0 bezwangen, verringerten sie den Rückstand auf die Aufstiegszone auf einen Punkt. Die Fortuna geht mit breiter Brust in den Saisonendspurt, der mit drei Matches gegen Kellerkinder beginnt und an dessen Ende die Rückkehr in die Eliteklasse nach dann vier Jahren stehen soll.
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
17:41
Eintracht Braunschweig hat in der vergangenen Woche eine extrem bittere Niederlage eingefahren. Die Löwen verloren zuhause mit 0:1 gegen den direkten Konkurrenten aus Rostock, der dadurch an Braunschweig vorbeizog. Und das war nur der Tiefpunkt sehr enttäuschender Wochen beim BTSV. In den vergangenen vier Spielen wurde nur ein einziger Punkt geholt. Die Aufholjagd im Abstiegskampf wurde durch dieses Formtief erstmal gestoppt. Wenn man diesen Wochen noch etwas Positives abgewinnen will: Braunschweig verlor nie mit mehr als einem Tor Unterschied.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
17:37
Nachdem sich der VfL Osnabrück durch die überraschenden bis sensationellen Siege gegen Hannover 96 (1:0) und beim Hamburger SV (2:1) vom abgeschlagenen Tabellenletzten doch noch einmal zu einem ernsthaften Kandidaten für den Klassenerhalt gemauert hatte, ereilte ihn am vergangenen Sonntag im Gastspiel beim 1. FC Kaiserslautern ein bitterer Rückschlag. Waren die Lila-Weißen auf dem Betzenberg durch Engelhardt (48., 69.) zweimal in Führung gegangen, kassierten sie in der letzten Viertelstunde nicht nur den Ausgleich (78.), sondern ganz spät auch noch das die 14. Saisonniederlage besiegelnde dritte Gegentor (90.+2).
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
17:36
Paderborn war in den vergangenen Wochen gut in Form. In den letzten sieben Spielen haben die Ostwestfalen nur einmal verloren. In der Tabelle stehen sie dadurch auf Rang sechs und haben nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Der SCP ist also mittendrin im Aufstiegsrennen. Er hätte aber zu diesem Zeitpunkt auch schon höher in der Tabelle stehen können. In den vergangenen beiden Partien gab es nämlich eher ernüchternde Ergebnisse: ein 0:0 gegen Magdeburg und ein 3:3 gegen Schalke. Kann Paderborn heute mal wieder einen Dreier einfahren?
SC Paderborn 07 Eintracht Braunschweig
Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag in der 2. Bundesliga. Heute um 18:30 Uhr trifft der SC Paderborn auf Eintracht Braunschweig.
VfL Osnabrück Fortuna Düsseldorf
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Freitagabend! Das Schlusslicht VfL Osnabrück empfängt am 26. Spieltag die Fortuna aus Düsseldorf, die heute auf Aufstiegsrelegationsplatz drei vorrücken will. Niedersachsen und Rheinländer stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen der Bremer Brücke gegenüber.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP34209562:362669
2Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE34215865:392668
3Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9534189772:403263
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341771064:442058
5Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC341510968:482055
6Hannover 96Hannover 96HannoverH96341313859:441552
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP341571254:54052
8SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF341481250:49150
9Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341391269:591048
10FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04341271553:60-743
11SV 07 ElversbergSV 07 ElversbergElversbergELV341271549:63-1443
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN341171643:64-2140
131. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK341161759:64-539
141. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM349111446:54-838
15Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS341151837:53-1638
16SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenWiesbadenSWW34881836:50-1432
17Hansa RostockHansa RostockRostockROS34942130:57-2731
18VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN346101831:69-3828
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hamburger SVRobert GlatzelHamburger SV322220,69
Hertha BSCHaris TabakovicHertha BSC322240,69
Fortuna DüsseldorfChristos TzolisFortuna Düsseldorf302250,73
4FC St. PauliMarcel HartelFC St. Pauli331730,52
51. FC KaiserslauternRagnar Ache1. FC Kaiserslautern261600,62

Aktuelle Spiele