Suchen Sie hier nach allen Meldungen
Viertelfinale, 2. Spiel
17.03.2023 19:30
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
1:2
Adler Mannheim
Mannheim
0:10:01:1
  • 0:1
    Taro Jentzsch
    Jentzsch
    15.
  • 0:2
    Ryan MacInnis
    MacInnis
    42.
  • 1:2
    Nick Baptiste
    Baptiste
    59.
Spielort
Lanxess Arena
Zuschauer
18.600

Liveticker

60.
22:02
Fazit: Mannheim gewinnt am Ende knapp, aber trotzdem völlig verdient mit 2:1. MacInnis markierte das zweite Tor im letzten Durchgang und brachte sein Team damit auf die Siegerstraße. Die Adler zeigen die perfekte Reaktion auf das 0:4 aus Spiel 1. Hinten geht gar nichts für den KEC - Playoff-Eishockey vom feinsten. Somit gleichen die Adler also auswärts in Köln aus. Die Haie können mit dieser Leistung nicht zufrieden sein. Viel zu viele Strafen kosten den Rhythmus und am Ende auch das Spiel. Das Tor von Baptiste zeigt zwar, dass man die Jungs von Rhein niemals abschreiben sollte, sonderlich gefährlich wurde es jedoch auch nach dem Anschluss nicht mehr. Der Ausgleich in der Serie - 1:1. Sonntag geht´s weiter. Bis dann!
60.
21:51
Spielende
59.
21:50
Wolf läuft ins Abseits! Dadurch kann Gaudet aus der Mitte nicht aufs leere Tor schießen.
59.
21:48
Tor für Kölner Haie, 1:2 durch Nick Baptiste
Da ist es! Baptiste bringt seine Truppe wieder ran. Einen Abpraller vor dem Tor kann der Stürmer mit der Rückhand über den geschlagenen Tiefensee heben. Es bleiben noch 90 Sekunden!
59.
21:48
MacInnis verpasst die Entscheidung, als er den Außenpfosten trifft!
58.
21:46
Pantkowski sitzt auf der Bank und Krupp zieht die Auszeit.
57.
21:44
Loibl blockt einen Dietz-Schlagschuss aus der Mitte! Ein kompletter Auftritt der Gäste, zumindest für 57 Minuten.
56.
21:42
Bailen rettet ein zwei-gegen-eins, indem er sich lang auf das Eis schmeißt. Mannheim ist näher am 3:0 als der KEC am Anschluss.
55.
21:40
Erst der Fehler, dann die Rettungstat! Pantkowski vertändelt das Spielgerät, pariert dann aber doch noch gegen Plachta vor dem Tor!
54.
21:39
Akdağ lässt Baptiste im eins-gegen-eins auflaufen. Fair gelöst, ganz stark verteidigt.
53.
21:38
Gerade sieht es keineswegs nach einer Schlussoffensive von Köln aus. Dafür steht Mannheim viel zu gut. Doch es bräuchte ja nur eine erfolgreiche Aktion.
52.
21:37
Mannheim dominiert: 30 Schüsse für die Gäste. Der KEC hat erst magere 9 Abschlüsse auf den Mannheimer Kasten auf dem Konto.
51.
21:35
Thiel kommt zurück, die Gastgeber bleiben harmlos. Die Baden-Württemberger bleiben in Unterzahl solide und nehmen wichtige Minuten von der Uhr.
49.
21:34
Auch in Überzahl will nichts so richtig gelingen.
48.
21:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Thiel (Adler Mannheim)
Thiel erwischt Pantkowski im Vorbeifahren mit dem Arm und bringt den Goalie so zu Fall. Damit darf der KEC in Überzahl ran.
46.
21:29
Die Adler haben gerade alles in der eigenen Hand. Köln wird wenig gefährlich.
45.
21:26
Nochmal MacInnis! Ganz viel Raum in der Mitte, weil die Absprache in der Verteidigung nicht stimmt. Pantkowski fälscht den Puck noch neben das Tor ab.
43.
21:25
Jetzt wird es natürlich ganz hart für den KEC, die hier weiter keinen Fuß in die Tür kriegen. Nun laufen sie diesem Zwei-Tore-Rückstand gegen eine eisenharte Defensive hinterher.
42.
21:22
Tor für Adler Mannheim, 0:2 durch Ryan MacInnis
Die Gäste bauen ihre Führung aus! Jentzsch setzt sich rechts ganz stark durch und legt dann perfekt ab zu MacInnis, der nur noch einschieben muss. Ein ganz wichtiger Treffer für die Adler!
41.
21:18
Weiter geht´s! Die Kölner müssen jetzt kommen.
41.
21:18
Beginn 3. Drittel
40.
21:04
Drittelfazit: Mannheim nimmt die 1:0-Führung aus dem ersten Durchgang mit in die Kabine. 40 Minuten sind gespielt, und es ist noch nicht das Spiel der Kölner Haie. Zu viele Strafen - so können sie ihr eigenes Spiel kaum aufziehen. Mannheim profitiert bisher, doch sie konnten aus dem Überschuss an Strafen der Gastgeber bisher nicht genug Profit schlagen. Gerade die letzten Minuten können die Haie jetzt nochmal richtig beflügeln, als die doppelte Unterzahl ohne Gegentreffer vereitelt werden konnte. Es warten spannende 20 Minuten! Bis gleich.
40.
21:00
Ende 2. Drittel
40.
20:59
Stanton nun auch! Der KEC ist komplett, die doppelte Unterzahl überstanden.
39.
20:58
Bailen ist schonmal wieder zurück auf dem Eis!
38.
20:57
Plachta mit dem One-Timer, aber Pantkowski hält den Schuss von der rechten Seite.
38.
20:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Stanton (Kölner Haie)
Stanton tut seinem Team keinen Gefallen! Für ein viel zu hartes Einsteigen nach dem Pfiff geht es wieder in die Kühlbox. Viel Zeit für Mannheim im fünf-gegen-drei. Eine ganz wichtige Phase jetzt in diesem Spiel!
37.
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nick Bailen (Kölner Haie)
Wieder ein Halten. Jetzt trifft es Bailen. Überzahl Mannheim.
36.
20:55
Loibl verpasst das 2:0! Nachdem er das Hartgummi brillant behaupten kann, will er Pantkowski auf der Grundlinie überwinden. Beim Versuch, die Scheibe über die Linie zu drücken, fehlen im aber wenige Zentimeter!
34.
20:50
Loibl trifft das Außennetz! Eine schöne Bewegung aus der Ecke in den rechten Anspielkreis, doch auch sein Abschluss ist zu unplatziert.
33.
20:49
MacInnis kommt nach einem Scheibenverlust in der Mitte zum Torschuss. Der Puck rauscht über die Querlatte.
31.
20:47
Mal ein Abschluss für Köln: Müller zimmert aus der Distanz aufs Gehäuse. Dennoch keine Gefahr für Tiefensee, weil das Hartgummi am Tor vorbeifliegt.
29.
20:43
Katic verteidigt grandios gegen van Calster an der Bande und verhindert somit den Konter der Haie. Es bleibt dabei: Nach vorne beißt sich der KEC gerade die Zähne aus.
28.
20:41
Rendulić lenkt den Puck im Slot noch gefährlich in Richtung Tor, doch Pantkowski kann den Abschluss gegen seine Laufrichtung mit dem Schoner aus dem Spiel nehmen!
26.
20:40
Die Haie haben offensiv noch keine Ideen in diesem Abschnitt. Dafür aber alle Hände voll zu tun mit starken Adlern.
25.
20:37
Pantkowski klärt am kurzen Eck! Starke Reaktion gegen Bergmann. Die Haie sind wieder vollständig.
24.
20:36
Die Adler brauchen lange, um in die eigene Formation zu kommen.
23.
20:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brady Austin (Kölner Haie)
Austin gibt Eisenschmid an der Bande einen mit und der Arm der Referees geht wieder einmal nach oben.
22.
20:32
Die erste Druckphase geht wieder an die Adler. Wolf und Co. spielen sich vorne fest. Doch die Haie können den Puck aus dem eigenen Slot klären, bevor es brandgefährlich wird.
21.
20:30
Es kann weitergehen! Das Mitteldrittel beginnt.
21.
20:29
Beginn 2. Drittel
20.
20:13
Drittelfazit: Das schmeckt nach Playoffs! Kaum Spielfluss, stattdessen Härte, Hitze und Emotionen. Eine Strafe nach der nächsten wird ausgesprochen. Da ist es fast schon verwunderlich, dass nur eine einzige Überzahlsituation auch in ein Tor umgewandelt wird. Ein Kracher von Jentzsch aus der 15. Spielminute bringt die Gäste in Führung. Gleich geht es weiter!
20.
20:10
Ende 1. Drittel
20.
20:09
Noch ein gefährlicher Abschluss kurz vor Schluss: Larkin nimmt Maß aus der Distanz und Rendulić stochert im Slot nochmal nach. Pantkowski ist zur Stelle.
19.
20:08
Jentzsch will den Doppelpack, verzieht jedoch nun beim Schlagschuss aus ähnlicher Position.
17.
20:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andreas Thuresson (Kölner Haie)
Und kurz danach die nächste Strafe: Thuresson drückt Reul, der schon auf den Knien war, in die Bande.
17.
20:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joonas Lehtivuori (Adler Mannheim)
Übertriebene Härte für beide Spieler.
17.
20:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Landon Ferraro (Kölner Haie)
17.
20:03
Jetzt geht´s richtig ab. Ferraro wird vor dem Tor von Lehtivuori abgeräumt. Matsumoto, Bast und Co. eilen sofort zur Hilfe. Es bleibt eine heiße, zerfahrene Sache!
16.
20:02
Mannheim kann klären. Die erste Minute bringt noch keine Gefahr.
15.
20:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lean Bergmann (Adler Mannheim)
Jetzt die Haie im Powerplay: Bergmanns hoher Stock bringt ihm zwei Minuten auf der Strafbank ein.
15.
19:57
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch Taro Jentzsch
Jentzsch macht´s in Überzahl! Hinter dem Tor hält MacInnis den Puck und findet Jentzsch auf der rechten Seite, der ausholt und die Scheibe knallhart an den Innenpfosten setzt! Da ist die erste Mannheimer Führung der Serie.
13.
19:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für David McIntyre (Kölner Haie)
McIntyre geht für ein Beinstellen raus. Jetzt die Überzahl für die Baden-Württemberger.
11.
19:53
Wolf mit dem Bauerntrick! Müller rettet im Fallen noch mit dem Stock. Starke Defensivaktion vom Kapitän.
10.
19:49
Erstmal ins Powerbreak. Eine hohe Intensität und Emotionalität, die einige Strafen mit sich ziehen, prägen die ersten zehn Minuten.
9.
19:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Bast (Kölner Haie)
Das nächste Halten! Bast gegen Wirth, und wir spielen wieder vier-gegen-vier.
9.
19:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joonas Lehtivuori (Adler Mannheim)
Lehtivuori wird für ein Halten in der eigenen Zone runtergeschickt. Das Strafen-Festival geht weiter.
9.
19:42
Bailen und Larkin liegen in einander verheddert auf dem Eis, zerren und drücken und fordern eine Strafe für den jeweils anderen. Die Referees winken ab, für beide geht´s weiter.
8.
19:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lean Bergmann (Adler Mannheim)
Beide Übeltäter müssen für einen Stockschlag in die Kühlbox. Viele Strafen früh in der Partie.
8.
19:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Landon Ferraro (Kölner Haie)
7.
19:39
Bailen bringt einen ordentlichen Abschluss auf das Gehäuse von Tiefensee. Doch Mannheim kann im Anschluss klären.
6.
19:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyler Gaudet (Adler Mannheim)
Die erste Strafe des Spiels: Es trifft Gaudet, der für einen hohen Stock auf die Strafbank muss. Die Halle steht, die Stimmung ist heiß!
4.
19:35
Mannheim startet ordentlich. Noch keine ganz brenzligen Abschlüsse, aber viele Spielanteile in der Kölner Defensivzone.
2.
19:33
Wer beginnt in der Kiste? Auf der einen Seite eine einfache Antwort: Nach dem Shutout startet Mirko Pantkowski natürlich erneut. Bei Mannheim beginnt heute Arno Tiefensee.
1.
19:31
Und los! Viertelfinale, Spiel 2. Abfahrt!
1.
19:31
Spielbeginn
19:27
So! Die Spieler sind vorgestellt und heiß auf den Beginn. Wir können jeden Moment starten!
19:20
Wenn die beiden DEL-Schwergewichte gleich aufeinandertreffen, dann wird es heiß und emotional. Passend dazu vermelden die Kölner Haie, dass die Lanxess Arena pickepackevoll sein soll. Über 18.000 Eishockeyfans erwarten das Spektakel. Natürlich ein dicker Vorteil für die Haie, die schon in der Hauptrunde auffallend heimstark aufgespielt haben.
19:15
In Mannheim geht der Blick dennoch nach vorn: „An sich ist nicht viel passiert. Wir müssen uns am Freitag aber besser präsentieren als im ersten Spiel. Dann haben wir in jedem Fall die Chance, das Heimrecht gleich wieder zurückzuholen. Uns ist die Umstellung aufs Playoff-Hockey noch nicht so gut gelungen wie den Haien.“, so Taro Jentzsch. Dann los in den Playoff-Modus, jetzt oder nie!
19:10
So gut sogar, dass am Ende der 60 Minuten weiterhin die Null auf der Anzeige stand. Mirko Pantkowski, die Wand, die einfach nicht zu überwinden ist. 28 Saves verbuchte der junge Kölner Schlussmann insgesamt. Auf der anderen Seite musste die etatmäßige Nr.1 Felix Brückmann nach 40 Minuten für den jüngeren Arno Tiefensee Platz machen.
19:04
Es war ein bärenstarkes Mitteldrittel, in dem die Kölner entscheidend enteilen konnten. Denn in diesem stellten Andreas Thuresson, Carter Proft und David McIntyre auf 4:0. Zeitweise ging das viel zu einfach für den KEC.
18:58
Damit setzte sich fort, was auch schon in der Hauptrunde galt: Diese Haie liegen den Adlern nicht. Denn dort siegten die Kölner in drei von vier Duellen. Das muss sich aus Sicht des vermeintlichen Favoriten natürlich schnellstmöglich ändern – bestenfalls heute Abend.
18:52
Die Eröffnung am Dienstagabend ging für die Mannheimer ordentlich in die Hose. Als besser gesetztes Team auf dem eigenen Eis, doch das Spiel geht deutlich mit 0:4 verloren. Köln setzt also den ersten Schlag in dieser Best-of-Seven-Serie!
18:46
Playoff-Viertelfinale. Ein DEL-Klassiker wie er im Buche steht – Kölner Haie gegen Adler Mannheim. Auf in die zweite Runde! Spiel zwei steigt ab 19:30 Uhr. Herzlich willkommen!

Aktuelle Spiele

24.03.2023 19:30
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
26.03.2023 14:00
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
26.03.2023 15:15
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
EHC München
MUC
München
EHC München
26.03.2023 19:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
n.V.
29.03.2023 19:30
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg

Kölner Haie

Kölner Haie Herren
vollst. Name
KEC „Die Haie“ e. V.
Spitzname
Die Haie
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
1972
Sportarten
Eishockey
Spielort
Lanxess Arena
Kapazität
20.000

Adler Mannheim

Adler Mannheim Herren
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200