Suchen Sie hier nach allen Meldungen
16. Spieltag
26.03.2023 16:00
Beendet
Potsdam
Turbine Potsdam
3:1
SV Meppen
SV Meppen
1:1
  • Lisa-Marie Weiss
    Weiss
    15.
    Kopfball
  • Jessica De Filippo
    De Filippo
    36.
    Kopfball
  • Sophie Weidauer
    Weidauer
    50.
    Rechtsschuss
  • Jessica De Filippo
    De Filippo
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
Karl-Liebknecht-Stadion
Zuschauer
849
Schiedsrichter
Davina Lutz

Liveticker

90.
18:01
Fazit:
Turbine Potsdam besiegt den SV Meppen mit 3:1. Damit gelingt Trainer Marco Gebhardt mit seinem Team der erste Saisonsieg. Zunächst kamen die Gäste aus Meppen aber besser ins Spiel. Nach einem Freistoß erzielte Lisa-Marie Weiss in der 15. Minute die Führung. Mitte der ersten Halbzeit wird Turbine aber stärker. Der Ausgleich durch Jessica De Filippo (35.) ist verdient. Nach dem Seitenwechsel erwischen die Gastgeberinnen einen perfekten Start: Sophie Weidauer (49.) legt das 2:0 nach. Meppen ist bemüht zurück ins Spiel zu finden, aber dringt zu selten in den gegnerischen Strafraum vor. Auf der anderen Seite zeigt sicht Potsdam hingegen effektiv. Jessica De Filippo (66.) schürt einen Doppelpack und bringt das Schlusslicht der Tabelle endgültig auf die Siegerstraße.
90.
17:53
Spielende
90.
17:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
87.
17:47
Meppen macht in der Schlussoffensive ordentlich Dampf. Vor allem nach Eckbällen wird es gefährlich. Ein Treffer fällt aber nicht.
86.
17:46
Einwechslung bei SV Meppen: Bianca Becker
86.
17:46
Auswechslung bei SV Meppen: Milla Punsar
81.
17:40
Gelbe Karte für Kristina Maksuti (SV Meppen)
Kristina Maksuti stochert nach, obwohl Anna Wellmann den Ball bereits unter sich begraben hat. Dafür sieht sie den gelben Karton.
80.
17:39
Die Schlussphase bricht an. So langsam läuft den Gästen die Zeit davon. Ein Treffer in den nächsten Minuten würde es noch einmal spannend machen.
79.
17:38
Gelbe Karte für Martyna Wiankowska (Turbine Potsdam)
77.
17:37
Einwechslung bei Turbine Potsdam: Darya Rajaee
77.
17:36
Auswechslung bei Turbine Potsdam: Jennifer Cramer
76.
17:35
Jennifer Cramer liegt mit einem Krampf am Boden. Die Spielfortsetzung verzögert sich.
75.
17:35
Jennifer Cramer verlängert einen Freistoß auf das Potsdamer Tor. Da ist aber Anna Wellmann auf ihrem Posten. Die Torhüterin pflückt den Ball aus der Luft.
71.
17:29
Einwechslung bei Turbine Potsdam: Amber Barrett
71.
17:29
Auswechslung bei Turbine Potsdam: Jessica De Filippo
69.
17:29
Einwechslung bei SV Meppen: Toma Ihlenburg
69.
17:28
Auswechslung bei SV Meppen: Lydia Andrade
67.
17:27
Drei Tore in einem Spiel - das ist Balsam für die Potsdamer Seele. Wird es auch den ersten Saisonsieg geben?
66.
17:24
Tooor für Turbine Potsdam, 3:1 durch Jessica De Filippo
Turbine legt nach! Ein weiter Freistoß aus dem linken Mittelfeld rutscht der Meppen-Verteidigung durch. Jessica De Filippo reagiert am schnellsten und hämmert den Ball aus sieben Metern ins Tor hinein.
63.
17:23
Nach einem Zweikampf trifft Lisa Josten unglücklich Jennifer Cramer mit dem Fuß am Kopf. Die Meppenerin wird kurzzeitig behandelt.
58.
17:21
Trainerin Carin Bakhuis wechselt auf drei Positionen. Bringt das frische Personal neuen Schwung in das Meppener Spiel?
57.
17:19
Einwechslung bei SV Meppen: Kristina Maksuti
57.
17:19
Auswechslung bei SV Meppen: Anna Margraf
57.
17:18
Einwechslung bei SV Meppen: Jenske Steenwijk
57.
17:18
Auswechslung bei SV Meppen: Kara Bathmann
57.
17:17
Einwechslung bei SV Meppen: Mai Hirata
57.
17:17
Auswechslung bei SV Meppen: Noreen Günnewig
54.
17:14
Die passende Antwort hat der SV Meppen noch nicht parat. Es bleibt ein ausgeglichenes Spiel, was sich aber vor allem zwischen den beiden Sechzehnern abspielt. Strafraumszenen bleiben die Seltenheit.
50.
17:13
Das wird dem Team von Marco Gebhardt Selbstvertauen geben. Die Weichen sind auf den ersten Sieg der Saison gestellt. Was macht Potsdam daraus und wie reagiert der SVM?
49.
17:09
Tooor für Turbine Potsdam, 2:1 durch Sophie Weidauer
Perfekter Start für Turbine! Martyna Wiankowska steckt halbrechts auf Sophie Weidauer durch. Torhüterhin Laura Sieger fälscht ihren Schuss aus zehn Metern zwar noch ab, der landet dennoch im Tor.
46.
17:08
Ohne personelle Veränderungen startet der zweite Durchgang!
46.
17:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:53
Halbzeitfazit:
Nach den ersten 45 Minuten steht es im Abstiegsduell zwischen Turbine Potsdam und dem SV Meppen 1:1. Die Gäste kamen besser ins Spiel und waren feldüberlegen. Die Führung nach einem Standard durch Lisa-Marie Weiss (15.) war daher absolut verdient. Nach etwas einer halben Stunde wagten sich schließlich auch die Gastgeberinnen aus der Deckung. Zunächst traf Paige Culver (32.) den Pfosten. Kurz darauf köpfte Jessica De Filippo mit ihrem ersten Bundesligator den Ausgleich ein. So beginnt der zweite Durchgang für beide Teams völlig offen!
45.
16:48
Ende 1. Halbzeit
45.
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
16:44
Kara Bathmann wirkt wieder am Spielgeschehen mit!
40.
16:44
Nach einem Foul an Kara Bathmann muss die Partie pausieren. Die Spielerin wird behandelt und verlässt anschließend vorerst den Rasen.
36.
16:43
Mit Blick auf die vergangenen zehn Minuten ist der Ausgleich durchaus verdient. Wie reagieren die Gäste auf den Rückstand?
35.
16:37
Tooor für Turbine Potsdam, 1:1 durch Jessica De Filippo
Da ist der Ausgleich! Aus 35 Metern fliegt ein Potsdam-Freistoß in den gegnerischen Strafraum. Dort springt der Ball zwischen den blauen und weißen Trikots hin und her. Am Ende ist Paige Culver zur Stelle und köpft aus acht Metern ein. Etwas Glück haben die Gastgeberinnen auch: Ein vermeintliches Handspiel von Paige Culver ahndet Schiedsrichterin Davina Lutz nicht.
32.
16:36
Pfosten! Es ist die stärkste Phase des Heimteams bisher. Aber mit dem Ausgleich will es nicht klappen. Eine lange Ecke von Mollie Rouse landet am zweiten Pfosten bei Paige Culver, die aus kurzer Distanz nur das Aluminium trifft.
29.
16:33
Erste Gelegenheit für Turbine Potsdam! Nach einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld nimmt Jessica De Filippo den Ball herunter. Sie überlässt Anna Gerhardt das Leder, die das Spielgerät nicht richtig trifft und links am Tor vorbeischießt.
24.
16:31
Viele Highlights hat die Begegunung nicht zu bieten. Meppen hat deutlich mehr vom Spiel, doch im letzten Spieldrittel sind sie eher selten zu sehen. Turbine bleibt harmlos. Der Elf von Marco Gebhardt gelingt es nicht das Offensivspiel zu beleben. Sein Team ist noch ohne Torschuss.
20.
16:24
Die beiden angeschlagenen Spielerinnen sind zurück auf dem Rasen. Beide Tema sind damit wieder vollzählig!
18.
16:22
Die Begegnung ist unterbrochen. Athanasia Moraitou und Teninsoun Sissoko sind in der Luft mit den Köpfen zusammengeprallt. Beide werden behandelt.
15.
16:17
Tooor für SV Meppen, 0:1 durch Lisa-Marie Weiss
Da zappelt der Ball im Netz! Aus dem rechten Halbfeld schlägt Athanasia Moraitou einen Freistoß hoch in den Strafraum. Am Elfmeterpunkt steigt Lisa-Marie Weiss hoch und verlängert den Ball in die Maschen.
13.
16:17
Die Gäste aus Meppen sind feldüberlegen. Potsdam kommt kaum aus der eigenen Hälfte hinaus.
10.
16:14
Lisa Josten spielt ihre Gegnerinnen am Rand der rechten Strafraumhälfte schwindelig. Ihre Flanke fängt Anna Wellmann aber ab.
8.
16:12
Meppen bekommt den ersten Eckball des Spiels. Anna Margraf bringt die Kugel hoch in den Strafraum. Die Turbine-Verteidigerinnen sind jedoch schneller am Ball und klären die Situation.
4.
16:07
Latte! Athanasia Moraitou sezt ein erstes Aufrufezeichen für den SV Meppen. Ihr Schuss aus 22 Metern halblinker Position klatscht rechts oben an den Querbalken. Das wäre ein sehenswerter Treffer geworden. Glück für Potsdam!
1.
16:03
Der Ball rollt! Welches Team erwischt den besseren Start ins Spiel?
1.
16:02
Spielbeginn
15:19
Auf der anderen Seite zählt auch beim SV Meppen jeder Punkt. Der letzte Sieg ist bereits sieben Spieltage her. Im Jahr 2023 holte die Elf von Carin Bakhuis erst ein Remis - alle weiteren Begegnungen gingen verloren. Am vergangene Wochendene ging die Partie gegen Bayer Leverkusen knapp mit 1:2 verloren. Nach dem Rücksand in der 28. Minute glich Meppen in der 2. Halbzeit durch Lisa Josten aus, doch in der 88. Minute gelang Bayer noch der Siegtreffern. Heute gehen die Meppenerinnen ungewohnt als Favorit ins Spiel.
15:05
In der vergangenen Woche gab es die erste Begegnung in dieser Saison ohne ein Gegentor. Vom Abstiegskonkurrenten 1. FC Köln trennte sich das Team von Marco Gebhardt 0:0. Es war der erste Punktgewinn im vierten Spiel des neuen Trainers. Turbine kassierte in dieser Saison bereits 41 Treffer und erzielte nur sechs. Auf diesem kleinen Erfolgserlebnis soll heute aufgebaut werden, um doch noch ein Fußballwunder zu schaffen oder sich zumindest erhobenen Hauptes aus der Liga zu verabschieden.
15:01
Turbine Potsdam ist weiterhin das abgeschlagene Schlusslicht der Liga. Elf Punkte Rückstand sind es auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Der Abstieg des sechsmaligen deutschen Meisters wird immer realistischer. Das Duell mit dem SV Meppen darf durchaus als richtungsweisend gedeutet werden, denn die Gäste stecken ebenfalls im Kampf um den Klassenerhalt. Die Emsländerinnen liegen einen Zähler vor den Abstiegsplätzen - ein Sieg würde ihnen Luft verschaffen, da der 1. FC Köln am Freitag bei Werder Bremen verlor.
14:55
Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der Frauen-Bundesliga. Turbine Potsdam empfängt im Karl-Lieberknecht-Stadion den SV Meppen. Viel Spaß!

Turbine Potsdam

Turbine Potsdam Damen
vollst. Name
1. Frauen-Fußballclub Turbine Potsdam
Stadt
Potsdam
Land
Deutschland
Gegründet
01.04.1999
Stadion
Karl-Liebknecht-Stadion
Kapazität
10.499

SV Meppen

SV Meppen Damen
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185