Suchen Sie hier nach allen Meldungen
17. Spieltag
31.03.2023 19:15
Beendet
Köln
1. FC Köln
4:0
MSV Duisburg
MSV Duisb.
3:0
  • Weronika Zawistowska
    Zawistowska
    16.
    Linksschuss
  • Mandy Islacker
    Islacker
    32.
    Kopfball
  • Mandy Islacker
    Islacker
    45.
    Linksschuss
  • Mandy Islacker
    Islacker
    51.
    Linksschuss
Stadion
Südstadion
Zuschauer
870
Schiedsrichter
Nadine Westerhoff

Liveticker

90.
21:10
Fazit:
Der 1. FC Köln gewinnt überzeugend mit 4:0 gegen den MSV Duisburg und beendet die sieglose Serie von elf Spielen am Stück. Überragende Spielerin auf dem Platz war Mandy Islacker mit ihrem Hattrick. Duisburg kassierte früh im zweiten Durchgang den Nackenschlag zum 0:4 und war danach bemüht, zumindest noch ein Ehrentor zu erzielen. Doch trotz einiger guter Abschlüsse in der Schlussphase bliebt die Weste von Kölns Torfrau Manon Klett weiß. Durch den Erfolg zieht der FC an den Zebras in der Tabelle vorbei und steht auf Rang neun, während das Gästeteam auf Platz elf abrutscht. Am Wochenende sind die anderen Teams in der unteren Tabellenhälfte gefordert und müssen antworten. Nach der Länderspielpause hat der FC Eintracht Frankfurt zu Gast, während Duisburg das Spitzenteam aus Wolfsburg empfängt. Das war es aus dem Südstadion, bis zum nächsten Mal!
90.
21:06
Spielende
90.
21:05
Gelbe Karte für Paula Flach (MSV Duisburg)
Bitter für Duisburg! Flach sieht Gelb für ein taktisches Foul und ist damit mit ihrer insgesamt fünften Gelben Karte der Saison im nächsten Spiel gesperrt.
90.
21:04
Bienz verpasst ihren Treffer! Nach Ballverlust von Adigo sprintet sie, bedrängt von Günster, in den Strafraum und legt den Ball dann zwar an Mahmutovic, aber auch rechts am Tor vorbei. Das wird sie bei dem Spielstand verschmerzen können.
90.
21:03
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90.
21:02
Heeb fasst sich ein Herz, ihr Schuss aus über 20 Metern zentraler Position geht aber klar erkennbar für Klett rechts daneben. Duisburg verabschiedet sich mit Anstand aus dem Südstation.
89.
21:01
Wieder leitet Halverkanmps einen Angriff ein. Sie kommt über die linke Seite und findet mit ihrem Zuspiel zunächst keine Mitspielerin, ehe der zweite Ball bei Günster landet. Deren Distanzschuss zischt einen guten Meter über den Kasten.
87.
21:00
Hut ab vor Duisburg, die jetzt das Tor unbedingt machen wollen! Eine Flanke von links ist aber einen Tick zu hoch für Halverkamps.
84.
20:57
Cin wird von der eingewechselten Bienz zentral im Mittelfeld von hinten umgelaufen. Den Frsitoß tritt die Gefoulte selbst und bringt ihn aus großer Distanz mit Wucht aufs Tor. Klett geht auf Nummer sicher und lenkt den Ball über die Latte. Die folgende Ecke kommt wieder von Cin und landet über Umwege bei Halverkamps. Die lupft den Ball dann Zentimeter am rechten Pfosten vorbei und verpasst den Ehrentreffer!
82.
20:55
Soloaktion von Beuschlein! Die eingewechselte Kölnerin setzt sich rechts im Strafraum durch und stochert dann nach, bekommt den Ball aber nicht mehr kontrolliert. Mahmutovic ist draußen und schnappt ihr das Leder weg.
80.
20:52
Zehn Minuten sind noch zu absolvieren und die Messe scheint gelesen. Die Zebras wollen nicht mit dem ganz großen Zug nach vorne und vor allem hinten nichts mehr anbrennen lassen. Die Kölnerinnen agieren zurückhaltender und lauern auf Konter.
78.
20:51
Halverkamps hat gleich eine unglückliche Szene, als sie mit Moorrees zusammenrasselt, während die Duisburgerin den Ball spielt. Das tut weh für die Kölnerin, die nach kurzer Behandlung aber weitermachen kann.
76.
20:49
Nico Schneck wirft eine letzte Portion Offensive in die Partie. Er bringt Antonia-Johanna Halverkamps und Gloria Adigo, während Brooke Denesik und Yvonne Zielinski das Spielfeld verlassen.
76.
20:49
Einwechslung bei MSV Duisburg: Antonia-Johanna Halverkamps
76.
20:48
Auswechslung bei MSV Duisburg: Brooke Denesik
76.
20:48
Einwechslung bei MSV Duisburg: Gloria Adigo
76.
20:48
Auswechslung bei MSV Duisburg: Yvonne Zielinski
74.
20:47
Gelbe Karte für Sarah Freutel (MSV Duisburg)
Freutel kommt zu spät in den Zweikampf mit Zawistowska und wird dafür verwarnt.
74.
20:46
Selina Cerci, die Torvorbereiterin zum 2:0, geht vorzeitig runter und die Schweizerin Alena Bienz kommt dafür ins Spiel.
74.
20:46
Einwechslung bei 1. FC Köln: Alena Bienz
74.
20:46
Auswechslung bei 1. FC Köln: Selina Cerci
71.
20:44
Kurz darauf kommt Vobian links im Sechzehner an die Kugel. Ihre Mischung aus Flanke und Schuss ist dann aber für die mitgelaufene Freutel nicht mehr zu erreichen.
70.
20:43
Hoppius ist ein belebendes Element im Duisburger Offensivspiel. Sie holt sich viele Bälle und versucht, Abschlüsse und Chancen zu kreiren. Jetzt landet aber eine Flanke von ihr im Toraus.
68.
20:41
Die dreifache Torschützin geht vom Platz und lässt sich verdient feiern! Für sie ist nun Jana Beuschlein mit dabei.
68.
20:40
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jana Beuschlein
68.
20:40
Auswechslung bei 1. FC Köln: Mandy Islacker
67.
20:40
Islacker sorgt mal als Vorbereiterin für Gefahr! Ihre Flanke von rechts mit Zug zum Tor landet am zweiten Pfosten, wo Sarah Punktigam freisteht, den Ball aber nicht mehr aufs Tor bekommt. Es gibt Abstoß für Duisburg.
65.
20:36
Duisburg ist jetzt sichtlich bemüht, den Ball möglichst weit weg vom eigenen Gehäuse zu halten und selbst Nadelstiche zu setzen. Die Spielerinnen von Trainer Schneck wollen sich hier nicht kampflos aufgeben, das kann man ihnen anrechnen.
63.
20:35
Im Gegenzug macht auch MSV-Jokerin Hoppius auf sich aufmerksam. Ihr Schuss aus der Drehung am Strafraumrand wird aber abgeblockt. Es gibt Ecke, die jedoch nichts einbringt und geklärt werden kann.
62.
20:34
Und Uebach ist direkt mittendrin. Ihr Steilpass kommt genau in den Lauf von Gudorf, die über den rechten Flügel zieht. Ihre Flanke wird dann aber abgefälscht und landet bei Mahmutovic.
59.
20:32
Auch der FC wechselt kurz darauf doppelt. Andrea Gavric und Lena Uebach dürfen noch eine halbe Stunde mitmischen, während Laura Donhauser und Genessee Puntigam in den vorzeitigen Feierabend gehen.
59.
20:31
Einwechslung bei 1. FC Köln: Andrea Gavric
59.
20:31
Auswechslung bei 1. FC Köln: Laura Donhauser
59.
20:31
Einwechslung bei 1. FC Köln: Lena Uebach
59.
20:31
Auswechslung bei 1. FC Köln: Genessee Puntigam
57.
20:30
Fast das 5:0! Genessee Puntigam köpft nach einem Eckball von links wuchtig am zweiten Pfosten aufs Tor, aber Mahmutovic hat die Fäuste oben und partiert klasse!
54.
20:29
Duisburg hat zweimal gewechselt, mit Dörthe Hoppius und Meret Günster sind frische Offensivkräfte in der Partie. Allie Hess und Marija Ilić haben das Feld verlassen.
54.
20:28
Einwechslung bei MSV Duisburg: Dörthe Hoppius
54.
20:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marija Ilić
54.
20:27
Einwechslung bei MSV Duisburg: Meret Günster
54.
20:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Allie Hess
54.
20:27
Im Gegenzug wird abermals Islacker im Zentrum bedient, aber der Schuss wird in allerletzter Sekunde abgeblockt.
53.
20:26
Für Duisburg geht es jetzt wohl nur noch um Schadensbegrenzung. Ilić fasst sich aus über 25 Metern zentralier Position ein Herz und zieht ab. Klett packt bei dem guten Schuss sicher zu.
51.
20:23
Tooor für 1. FC Köln, 4:0 durch Mandy Islacker
Der Deckel ist drauf und Islacker macht den Hattrick! Nach über fünf Monaten ohne eigenes Tor macht sie den lupenreinen Dreierpack und ist dabei völlig allein auf der rechten Seite unterwegs. Dieses Mal geht sie gar nicht erst ins Eins-gegen-Eins mit Mahmutovic, sondern hebt den Ball aus gut 18 Metern mit links halbhoch in die Maschen. Klasse Tor!
50.
20:22
Islacker hat den Hattrick auf dem Fuß! Sie wird im Strafraum klasse von Zawistowska in Szene gesetzt und taucht alleine vor Mahmutovic auf. Die Torhüterin macht sich groß und verhindert den Knockout mit einer starken Parade!
47.
20:20
Zawistowska wird rechts am Sechzehner freigespielt und will erneut zum Kurvenlauf gegen Mahmutovic ansetzte, als die Fahne hoch geht, Abseits! So verpasst die Stürmerin zunächst die Chance auf den Doppelpack.
46.
20:18
Die zweite Halbzeit läuft ohne personelle Veränderung bei den Teams.
46.
20:18
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
20:07
Halbzeitfazit:
Direkt nach dem Islacker-Doppelpack wird die erste Halbzeit abgepfiffen. Köln führt mit 3:0 gegen Duisburg und beendet damit die torlose Zeit beeindruckend. Der Vorsprung ist auch in der Höhe verdient, weil die Kölnerinnen sich klar mehr Abschlüsse erzielen und die Gäste immer wieder unter Druck setzen. Der MSV wechselte nach dem 0:2 offensiv und fand in den Minuten vor der Pause verstärkt im Kölner Strafraum statt, ohne aber zu wirklich gefährlichen Torszenen zu kommen. Gleich geht es weiter, fallen dann noch weitere Tore?
45.
20:03
Ende 1. Halbzeit
45.
20:02
Tooor für 1. FC Köln, 3:0 durch Mandy Islacker
Irre! Nach monatelanger Torflaute netzt der FC nun schon zum dritten Mal gegen den MSV! Islacker schürt den Doppelpack und profitiert dabei von einer verunglückten Aktion der Duisburger Keeperin. Mahmutovic bekommt den Moorrees-Freistoß nur kurz zur Seite weggefaustet, wo Sarah Puntigam reaktionsschnell agiert und den Ball zurück in die Mitte bringt. Dort hat sich Islacker freigelaufen und schiebt mit links ein.
45.
20:02
Die Nachspielzeit läuft und der FC hat nochmal einen Freistoß aus dem linken Halbfeld zugesprochen bekommen. Moorrees tritt ihn mit Zug zum Tor...
45.
20:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
19:59
Über die linke Seite kommt Genessee Puntigam mal mit vor und setzt sich nach hohem Zuspiel von ihrer Gegenspielerin ab. Doch dann geht die Fahne hoch, so dass die vielversprechende Szene abgepfiffen wird.
41.
19:57
Die Gäste machen jetzt Druck und sind bemüht, noch vor der Pause den Anschluss herzustellen. Eine scharfe halbhohe Flanke von Cin segelt durch den Kölner Sechzehner, verpasst allerdings die Mitspielerinnen und geht ins Seitenaus.
40.
19:56
Nicole Bender-Rummler wird heute voraussichtlich das letzte Mal auf der Kölner Bank sitzen. In der Länderspielpause soll in Köln über eine Nachfolge beraten und entschieden werden.
38.
19:55
Auf der Gegenseite will Duisburg mit einem Standard für Gefahr sorgen. Eine hohe Ecke von Freutel begräbt Klett aber sicher unter sich. Sie war nach ihrem Fehler, dem zum entscheidenden Gegentor gegen Bremen führte, untröstlich und will ihren Kasten heute sauberhalten.
37.
19:53
Köln bekommt nicht genug! Schon ist die agile Zawistowska auf dem linken Flügel wieder enteilt und nimmt in der Mitte Islacker mit. Doch die Kapitänin verpasst den Doppelpack, sie hält den Fuß in die flache Flanke, kann den Schuss aber nicht kontrollieren. Der Ball geht klar rechts daneben, Abstoß für Duisburg.
35.
19:52
MSV-Coach Nico Schneck reagiert und nimmt die akut Gelb-Rot-gefährdete Emilie Henriksen runter. Mit Sarina Heeb kommt eine Stürmerin und damit gibt der Trainer taktisch eine klar offensivere Marschroute vor.
35.
19:51
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sarina Heeb
35.
19:51
Auswechslung bei MSV Duisburg: Emilie Henriksen
32.
19:48
Tooor für 1. FC Köln, 2:0 durch Mandy Islacker
Ein Tor mit Ansage! Eine Flanke von rechts durch Cerci bekommt die Angreiferin erneut vor die Füße. Das zweite Zuspiel kommt besser und landet in der Mitte auf dem Kopf von Sturmpartnerin Islacker, die aus kurzer Distanz nur noch einnicken muss.
31.
19:47
Islacker probiert es! Ihr Schuss links am Strafraum streicht knapp über die Latte. Köln ist nah am zweiten Treffer!
30.
19:46
Eine halbe Stunde ist absolviert im Kölner Südstadion. Die Gastgeber haben das Spiel im Griff und die besseren Chancen, demnach ist die Führung durch Zawistowska und damit einhergehend das Ende der Torflaute verdient. Der MSV tut sich nach ordentlichem Beginn schwer, nach vorne zu kommen.
28.
19:44
Henriksen wandelt am Platzverweis! Islacker setzt Zawistowska in Szene auf der linken Seite, diese wird verfolgt von Duisburgs dänischer Abwehrspielerin. Die Duisburgerin muss erneut zum Foul greifen und alle rechnen mit dem Platzverweis, aber Schiedsrichterin Westerhoff belässt es bei einer allerdings eindringlichen Ermahnung. Henriksen muss ab jetzt aufpassen!
27.
19:43
Dann kommen die Zebras doch mal durch, Vobian setzt Cin in Szene, deren Kopfball aber zunächst geblockt wird. Aus der zweiten Reihe probiert es Denesik mal beherzt aus der zweiten Reihe, zielt aber deutlich drüber!
26.
19:41
Duisburg kann sich in dieser Phase kaum befreien. Die Gäste versuchen, den eigenen Strafraum dicht zu machen und lauern auf Konter, doch sie kommen damit ihrerseits kaum durch.
24.
19:40
Der folgende Freistoß wird von Innenverteidigerin Moorrees scharf vor das Tor getreten und gerade noch vom MSV zur Ecke geklärt. Nach dieser kommt Genessee Puntigam per Kopf zum Abschluss, setzt die Kugel aber im Fallen knapp über das Gehäuse.
23.
19:39
Gelbe Karte für Emilie Henriksen (MSV Duisburg)
Henriksen kann Zawistowska auf dem linken Flügel nicht stoppen und bringt sie mit einem Trikotzupfer zu Fall. Das gibt die erste Verwarnung der Partie.
21.
19:38
Die Fans auf den Rängen feiern lautstark den ersehnten Treffer. Das Kölner Team will es keinesfalls beim 1:0 belassen, stattdessen verpasst Donhauser das 2:0! Nach Ablage von Islacker zielt Donhauser zentral vor dem Sechzehner einen Tick zu hoch und setzt den Ball rechts drüber!
18.
19:34
Wie wird der MSV reagieren! Die Gäste kommen mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, den Cin mit hohem Bogen an den zweiten Pfosten bringt. Dort steigt Hess am höchsten, setzt den Ball aber klar links daneben.
16.
19:32
Tooor für 1. FC Köln, 1:0 durch Weronika Zawistowska
Nach über 900 Minuten und zehn Spielen ohne eigenen Treffer ist der Bann beim FC gebrochen! Zawistowska wird steil geschickt und ist nicht mehr zu stoppen. Am Strafraum umkurvt sie die herauslaufende Mahmutovic und schiebt dann mit links locker ein. Die Erleichterung ist riesig beim FC!
15.
19:32
Gute Chance! Islacker geht ins Kopfballduell mit Zielinski am zweiten Pfosten, Mahmutovic faustet daneben! Doch dann wird die Szene wegen Offensivfoul abgepfiffen, eine harte Entscheidung. Da Zielinski zuletzt am Ball war, hätte es Ecke geben müssen.
14.
19:30
Die Gastgeber spielen hohes Pressing und setzen den MSV bereits kurz hinter dessen Strafraum utner Druck. Jetzt sieht sich Cin zu einem Foul an Wilde rechts am Strafraum gezwungen, das könnte wieder gefährlich werden!
13.
19:29
In den Kölner Spielaufbau ist auch immer wieder Torhüterin Klett involviert, die weit aus ihrem Tor gekommen ist und kurz hinter dem Mittelkreis den Ball mit ihren Kolleginnen laufen lässt. Dann folgt meist schnell ein langer Ball, der aber bis auf Gudorfs Durchbruch eben noch nicht für Gefahr sorgen konnte.
11.
19:28
Die Partie ist nach kleineren Fouls immer wieder kurz unterbrochen. Man merkt, dass es für beide Teams hier um sehr viel geht. Unfair ist es aber bisher nicht.
9.
19:26
Plötzlich ist Gudorf rechts durch und läuft mit großem Einsatz über den halben Platz. Doch Fürst bleibt dran, beißt sich förmlich an ihrer Gegnerin fest und kann den Schuss am Strafraum in letzter Sekunde abblocken. Die Ecke im Anschluss wird dann geklärt. Beste Offensivszene bisher!
7.
19:23
Jetzt ist der MSV erstmals in der Gefahrenzone! Eine hohe Flanke von rechts wird im Strafraumzentrum zunächst unzureichend von den Kölnerinnen geklärt. Links kommt dann Hess nochmal an die Kugel, doch sie produziert dann nur eine Mischung aus Flanke und Abschluss, die auf dem Tor landet.
5.
19:22
...und sie bringt den Standard halbhoch an den ersten Pfosten, wo der MSV aber erneut klären kann. Cerci hatte unter anderem in der Mitte gelauert.
4.
19:21
Freutel bringt Zawistowska links etwa 35 Meter vom Tor entfernt mit einem leichten Rempler zu Fall. Das reicht für einen Freistoß und der kommt lang auf den zweiten Pfosten, wo Henriksen zur Ecke klären kann. Die wird Islacker treten...
3.
19:19
In den ersten Minuten läuft der Ball in den Kölner Reihen, während die Gäste ab dem Mittelkreis lauern und die Gegnerinnen erstmal kommen lassen. Die Zebras scheinen auf Konter zu lauern.
1.
19:17
Der Ball rollt im Kölner Südstadion!
1.
19:16
Spielbeginn
19:14
Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus halten die beiden Teams vor Spielbeginn noch ein Banner hoch, mit dem sie sich klar dagegen positionieren. Eine wichtige Geste, gerade im Rahmen eines sportlich so wichtigen Spiels.
19:08
Die Partie wird gepfiffen von Schiedsrichterin Nadine Westerhoff. Ihre Assistentinnen sind Irina Stremel und Sarah Willms.
18:59
Im Hinspiel war Duisburg durch Tore in der Mitte der zweiten Hälfte von Miray Cin (69. Minute) und Dörthe Hoppius (73.) spät in Führung gegangen, der Anschlusstreffer durch einen direkt verwandelten Freistoß von Sarah Puntigam (81.) kam zu spät. Im erst sechsten direkten Vergleich ging damit der dritte Sieg an den MSV. Zwei Spiele gewann der FC, einmal gab es ein Remis.
18:45
Scheck ist sich bewusst, dass ein Sieg gegen angeknackste Kölnerinnen seinem Team eine „sehr gute Ausgangsposition für die kommenden Wochen verschaffen“ würde. Auf der Gegenseite ist sich die neue Kölner Trainerin Bender-Rummler, die bei der Niederlage gegen Bremen erstmals an der Seitenlinie stand, der großen Bedeutung der Partie ebenfalls bewusst. Im Training lag der Fokus auf dem Offensivspiel. „Es ging darum, alle Aktionen auf dem Platz bewusst auszuführen und Lösungen für das Spiel im letzten Drittel zu finden. Jetzt zählt es am Freitag, alles reinzuwerfen und uns aus eigener Kraft aus der Situation zu ziehen, in die wir uns gebracht haben“, sagt Bender-Rummler.“
18:34
Etwas besser sind die Vorzeichen beim MSV, der als Tabellen-Zehnter einen Punkt vor dem FC steht und Anfang März einen wichtigen Dreier beim 3:0 gegen Schlusslich Potsdam holte. Die beiden Spiele danach in München (0:4) und gegen Bremen (0:1) gingen allerdings verloren und so schmilzt das Polster auf die Abstiegsränge weiter. Heute will sich Trainer Nico Schneck mit seinem Team den fünfen Saisonsieg holen und den Vorsprung auf Köln wieder auf vier Zähler schrauben.
18:24
Die Gastgeber können mit einem Sieg am heutigen Gegner vorbeiziehen. Zuletzt zeigte die Formkurve des FC aber steil nach unten. Köln wartet seit elf (!) Ligaspielen auf einen Sieg. Im rheinischen Derby bei Bayer Leverkusen (0:0) Anfang März punkteten die Kölnerinnen letztmals. Den letzten eigenen Treffer schoss das Team von Trainerin Nicole Bender-Rummler am 6. Spieltag beim 1:2 im Hinspiel. In diesem Jahr hat Köln also erst einen Punkt und kein einziges eigenes Tor erzielt.
18:16
Willkommen zum 17. Spieltag der Frauen-Bundesliga! Im Abstiegskampf kommt es zum Duell zwischen dem 1. FC Köln und dem MSV Duisburg. Anstoß der Partie ist um 19:15 Uhr!

1. FC Köln

1. FC Köln Damen
vollst. Name
1. Fußball Club Köln
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.07.2009
Stadion
Südstadion
Kapazität
12.000

MSV Duisburg

MSV Duisburg Damen
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
Blau-Weiß
Gegründet
08.06.2001
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502