Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Logo Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:29
Fazit:
Der SSV Ulm schlägt Viktoria Köln mit 3:1. In der ersten Halbzeit waren die Ulmer den Höhenbergern klar überlegen und gingen hochverdient mit 2:0 in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigten die Kölner ein völlig anderes Gesicht und gingen mutig nach vorne. Für kurze Zeit hatte es den Anschein, dass die Gastgeber die Partie drehen könnten. Doch die Spatzen fingen sich und agierten wieder wie im ersten Spielabschnitt. In der 81. Minute machte Röser schließlich den Deckel drauf und Ulm fährt mit drei Punkten im Gepäck wieder zurück nach Hause.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:24
Spielende
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:24
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Andreas Ludwig
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:24
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Dennis Chessa
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:23
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Tobias Rühle
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:23
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Romario Rösch
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:22
Gelbe Karte für Luca Marseiler (Viktoria Köln)
Für das Foul sieht der Kölner die Gelbe Karte.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:21
Nach einem Foul von Marseiler gegen Chessa an der Seitenlinie wird es hitzig und es kommt zu einer kleinen Rudelbildung. Nach wenigen Sekunden ist Situation aber unter Kontrolle.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
90.
18:19
Gelbe Karte für Stefano Russo (Viktoria Köln)
Russo sieht seine 5. Gelbe Karte und ist damit nächste Woche gesperrt.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
88.
18:17
Das Alu rettet Ulm! Marseiler zieht von links nach innen entlang der Strafraumgrenze. Sein wuchtiger Schuss landet am linken Pfosten.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
87.
18:16
Die Kölner machen nicht den Eindruck, dass sie hier nochmal zurückkommen werden. Ulm lässt sich nun fallen und wartet auf den Gegner.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
84.
18:14
Janßen bringt noch ein neuen Spieler. Für Bogićević kommt Najar ins Spiel.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
84.
18:13
Einwechslung bei Viktoria Köln: Suheyel Najar
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
84.
18:13
Auswechslung bei Viktoria Köln: Donny Bogićević
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
81.
18:10
Tooor für SSV Ulm 1846, 1:3 durch Lucas Röser
Ulm macht den Deckel drauf! Links vom eigenen Strafraum verlieren die Kölner leichtsinnig den Ball im Aufbauspiel. Jann schnappt sich die Kugel und passt sie flach von der Grundlinie an die rechte Fünferecke. Dort steht Röser komplett frei und muss nur noch einschieben.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
78.
18:08
Nach einem Doppelpass zwischen Philipp und und Mustafa, kommt Philipp aus rund zehn Metern zum Abschluss. Er erwischt den Ball nicht gut und er kullert rechts am Tor vorbei.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
76.
18:06
Der Doppeltorschütze Léo Scienza und Higl verlassen den Platz. Für sie kommen Röser und Jann aufs Feld.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
76.
18:06
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Lucas Röser
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
76.
18:05
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Felix Higl
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
76.
18:05
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Jann
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
76.
18:05
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Léo Scienza
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
75.
18:05
Janßen wechselt doppelt. Für Becker und Handle kommen May und Mustafa in die Partie.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
75.
18:04
Einwechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
75.
18:04
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
75.
18:04
Einwechslung bei Viktoria Köln: Valdrin Mustafa
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
75.
18:03
Auswechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
73.
18:02
Chessa mit einem Schuss aus der Ferne. Von der rechten Strafraumecke zieht er ab, verfehlt den Kasten dabei aber deutlich.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
71.
18:00
Noch rund 20 Minuten verbleiben den Kölnern hier um die Niederlage abzuwenden. Im Moment sind die Gäste aber näher an einem Treffer als die Gastgeber.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
68.
17:57
Bogićević probiert es aus der Entfernung. Aus halblinker Position zimmert er den Ball in Richtung Kasten. Reichert verhindert den Einschlag mit dem Kopf und es gibt Ecke. Diese bleibt ohne Folgen.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
66.
17:55
Ein Assistent auf der Ulmer Bank sieht die Rote Karte, weil der den Ball wegschlägt.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
64.
17:53
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Lukas Ahrend
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
64.
17:53
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Max Brandt
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
63.
17:53
Nach dem Anschlusstreffer schien es kurz so als ob das Spiel kippen könnte. Ulm hat sich aber wieder eingefangen und übt wieder Druck nach vorne aus.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
60.
17:50
Ein Eckball von Philipp von rechts senkt sich gefährlich in Richtung Tor. Ortag springt hoch und lenkt die Kugel noch gerade so über die Latte. Die anschließende Ecke geht direkt ins Aus.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
58.
17:48
Léo Scienza fast mit dem dritten Treffer! Nach einem Querpass von rechts landet die Kugel bei ihm und lässt einen Verteidiger aussteigen, sodass er alleine vor dem Keeper steht. Aus kurzer Distanz schießt Léo Scienza den Arm von Voll an.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
57.
17:46
Nach einem Eckball von rechts wird es gefährlich für Ulm. Im Zentrum kommt Russo an den Ball und trifft ihn halbhoch volley. Sein Schuss wird von Ortag glänzend pariert.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
54.
17:44
Koronkiewicz flankt den Ball scharf von rechts nach innen zu Becker. Der Stürmer hat etwas Rücklage bei seinem Kopfballversuch und bekommt keinen Druck dahinter. Die Kugel geht links vom Tor ins Aus.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
51.
17:39
Tooor für Viktoria Köln, 1:2 durch André Becker
Der Anschlusstreffer für Köln! Phillipp setzt sich rechts gegen Reichert durch und trifft aus rund acht Metern halbrechter Position den linken Pfosten. Becker steht goldrichtig und muss nur noch abstauben.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
49.
17:39
Ulm bekommt den Ball nicht konsequent genug geklärt und die Kugel landet schließlich bei Marseiler an der linken Strafraumecke. Von dort probiert es es mit einem Schlenzer, der jedoch zu zentral kommt. Ortag hat keine Probleme damit.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
46.
17:34
Die zweite Hälfte beginnt! Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
46.
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
45.
17:23
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SSV Ulm dank eines Doppelpacks von Léo Scienza mit 2:0 bei Viktoria Köln. Die Gäste setzten die Domstädter von Beginn an unter Druck und so dauerte es nur fünf Minuten bis Léo Scienza das erste Mal einnetzte. Nur wenige Minuten später bekamen die Hausherren einen Freistoß nicht vernünftig geklärt und der starke Léo Scienza netzte sehenswert zum 2:0 ein. Anschließend ließen sich die Kölner aber nicht unterkriegen und versuchten auf den Anschlusstreffer zu drücken. Aber die Spatzen ließen nicht allzu viel zu und gehen somit verdient mit dieser Führung in die Pause.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
45.
17:18
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
45.
17:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
45.
17:17
Maier hält Marseiler vor der linken Eckfahne fest und die Viktoria bekommt eine gute Freistoßposition. Dieser wird kurz ausgeführt und schließlich gibt es Eckball für Köln. Der bleibt ohne Folgen.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
42.
17:14
Der Ball landet links vom Strafraum bei Handle. Der flankt das Leder hoch an den zweiten Pfosten, wo Becker hochsteigt. Die Hereingabe ist aber etwas zu hoch und Ulm klärt.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
39.
17:11
Voll spielt Higl den Ball vor die Füße. Der Ulmer Stürmer fackelt nicht lange zimmert die Kugel aus rund 18 Metern auf den Kasten. Voll bügelt seinen Fehler aus und pariert.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
37.
17:08
Janßen bringt einen Stürmer für einen Innenverteidiger. Philipp kommt für Fritz ins Spiel.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
37.
17:07
Einwechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
37.
17:07
Auswechslung bei Viktoria Köln: Moritz Fritz
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
35.
17:06
Köln hat große Probleme sich hier zu befreien und verliert die Bälle viel zu schnell. Die Spatzen haben hier momentan alles im Griff.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
34.
17:05
Marseiler kommt mit Tempo über den linken Flügel, doch die Unparteiische entscheidet auf Stürmerfoul. Danach ist Schluss mit dem ersten Durchgang.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
32.
17:03
Chessa kommt mit Tempo über rechts und dribbelt im Sechzehner gleich zwei Gegenspieler aus. Aus spitzem Winkel kriegt aber keinen Druck hinter den Ball und Voll nimmt die Kugel locker auf.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
29.
17:00
Chessa bringt den Freistoß halbhoch in die Box und Köln kriegt den Ball nicht richtig geklärt. Kein Ulmer kann sich aber entscheidend durchsetzen und die Chance verpufft.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
27.
16:58
Gelbe Karte für Michael Schultz (Viktoria Köln)
Schultz kann seinen Gegenspieler an der rechten Seitenlinie nur mit einem Foul stoppen und sieht dafür die Gelbe Karte.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
24.
16:56
Die Ulmer nehmen nun das Tempo aus der Partie und überlassen den Domstädtern den Ball. Die kommen aber nicht richtig aus der eigenen Hälfte und forcieren Fehler. Allgeier verfehlt das Tor aus rund 16 Metern nur knapp.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
21.
16:52
Der Druck der Kölner nimmt in dieser Phase des Spiels nun etwas zu. Die Spatzen gehen nicht mehr so aggressiv nach vorne wie zu Beginn.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
18.
16:50
Mit dem Außenrist will Handle Russo bedienen, der bis an die Strafraumkante läuft. Ortag erkennt die Situation, kommt aus dem kasten gestürmt und klärt den Ball.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
15.
16:46
Marseiler probiert es von halblinks aus der Distanz. Ortag lässt den Ball nach vorne abprallen und Handle bekommt den Nachschuss, den er aber am Tor vorbeischießt.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
12.
16:42
Tooor für SSV Ulm 1846, 0:2 durch Léo Scienza
Traumtor von Léo Scienza! Zunächst klären die Kölner eine Hereingabe per Kopf, doch der Ball landet bei Brandt. Der passt den Ball an die linke Ecke des Strafraums, wo Léo Scienza bereitsteht. Er schlenzt den Ball in die obere rechte Ecke. Voll ist machtlos.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
8.
16:40
Die Ulmer haben durch den Treffer Selbstvertrauen getankt und gehen nun sehr früh drauf. Schon am eigenen Strafraum werden die Kölner attackiert.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
5.
16:35
Tooor für SSV Ulm 1846, 0:1 durch Léo Scienza
Die frühe Führung für die Gäste! Ulm macht es im Umschaltspiel zu schnell für die Viktoria. Nach einem langen hohen Pass von Chessa von der Mittellinie läuft Léo Scienza über das halbe Feld und schiebt die Kugel aus halblinker Position und rund 13 Metern Entfernung locker ins lange Eck.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
4.
16:35
In den ersten Minuten haben die Kölner hier mehr Ballbesitz, aber Ulm steht hoch und übt früh Druck auf den Gegner aus.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
1.
16:31
Der Ball rollt! Ulm stößt an.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
1.
16:31
Spielbeginn
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
16:17
Trainer Wörle sieht nach dem 2:1-Erfolg gegen Freiburg keinen Anlass zu rotieren und vertraut derselben Startelf.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
16:12
Fazit:
Eine äußerst intensive Partie endet mit einem leistungsgerechten 1:1-Remis zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem FC Ingolstadt 04. Während Mannheim die Anfangsphase klar dominierte und sich durch den wunderschönen Hackentreffer von Okpala belohnte, kamen die Gäste aus Ingolstadt im Verlauf der Halbzeit immer besser in diese kämpferische Partie. Vor allem der zweite Durchgang war sehr wild, mit vielen Fouls und Unterbrechungen. Die Schanzer warfen alles rein und erzielten in der Nachspielzeit, durch Testroet, den insgesamt verdienten Ausgleich. Der Waldhof muss nach einem starken Spiel somit erneut einen Rückschlag einstecken, während die Gäste ihre Ungeschlagen-Serie weiter ausbauen.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
16:11
Nach dem 3:3 gegen Münster am letzten Spieltag, nimmt Janßen insgesamt vier Veränderungen vor. Greger, Koronkiewicz, Russo und Becker ersetzen Kubatta, May, Najar und Philipp. Alle vier nehmen vorerst auf der Bank Platz.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
16:05
Spielende
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
16:05
Lattentreffer! Nach einem Gewühl im Strafraum der Schanzer, fliegt der Ball vor die Füße von Bahn, der aus 20 Metern direkt draufzieht und den Ball an die Unterkante der Latte wuchtet.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
16:03
Nochmal ein Freistoß für die Gastgeber, die sich nicht aufgeben. Bahns Hereingabe verunglückt jedoch und gerät viel zu flach.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
16:02
Es geht hin und her! Herrmann steckt am rechten Strafraumeck gut durch auf Sohm, der halbrechts im 16er völlig frei vor dem Keeper steht. Doch Sohm legt sich die Kugel ein wenig zu weit vor, sodass Torwart Funk den Ball abfangen kann.
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
16:02
Fazit:
Der MSV Duisburg lebt noch! Dank eines ganz späten Treffers von Santiago Castaneda gewinnen die Zebras mit 1:0 gegen Lübeck und melden sich damit zurück im Abstiegskampf. Nach dem Wiederanpfiff war vor den Toren deutlich mehr los. Das lag vor allem daran, dass die Gäste offensiv mehr probierten. Allerdings ließen sie ihre durchaus aussichtsreichen Möglichkeiten liegen. In der Schlussphase haben die Duisburger dann nochmal alles nach vornegeworfen und wollten den Sieg einfach mehr. Trotzdem sah es lange Zeit nach einer Punkteteilung aus. Ein Eckstoß in der Nachspielzeit brachte dann aber doch noch die Erlösung für die Blau-Weißen, die dadurch jetzt bis auf zwei Punkte an den Aufsteiger herangerückt sind und nur noch fünf Zähler hinter dem rettenden Ufer liegen. Der Dreier dürfte dem MSV sicherlich Selbstvertrauen geben mit dem sie dann als nächstes nach Aue reisen. Lübeck hat es verpasst vorübergehend die Abstiegsränge zu verlassen und trifft als nächstes auf Ingolstadt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
16:02
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken und Preußen Münster trennen sich mit 0:0. Über 90 Minuten waren die Gastgeber die deutlich bessere Mannschaft und hätten eigentlich schon zur Pause führen müssen. In der zweiten Hälfte war es genau dasselbe Bild. Die Saarländer waren überlegen und erspielten sich viele Chancen, doch es haperte in der Präzision. Selbst in Überzahl gelang es den Saarbrückern nicht diese auch auszunutzen. Münster hingegen zeigte sich nach dem Platzverweis kämpferisch und verteidigte beherzt. Etwas glücklich nehmen die Aufsteiger aus Münster heute einen Punkt mit.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
16:01
Auf der anderen Seite fast die erneute Führung für den Waldhof! Hawkins legt den Ball von der rechten Seite aus 25 Metern oben aufs Tornetz. Da fehlte nicht viel.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:59
Fazit:
Sandhausen legt an der Hafenstraße einen wirklich cleveren Auswärtsauftritt an den Tag und bleibt unter Jens Keller ungeschlagen! Vor allem im ersten Durchgang boten sich eigentlich Chancen auf beiden Seiten, doch nur die Gäste wussten die ihren zu nutzen. Der umtriebige Livan Burcu sowie vor allem der Doppeltorschütze Bekir El-Zein avancierten zu den Matchwinnern. Essen kam durch den eingewechselten Ron Berlinski noch einmal ran, ließ auf den letzten Metern aber die Durchschlagskraft vermissen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:59
Fazit:
Schiedsrichter Lechner pfeift das Spiel ab. Arminia Bielefeld und Erzgebirge Aue trennen sich mit 2:2. Beide Mannschaften starteten engagiert, wobei die Arminia die besseren Torchancen hatte, die jedoch ungenutzt blieben. Aue bestrafte das gnadenlos und ging durch Danhof in Führung, ehe Bär sogar auf 0:2 stellte. Kurz vor dem Pausenpfiff brachte Shipnoski die Gastgeber dann wieder zurück ins Spiel. Die Arminia kam gut aus der Kabine und übernahm im zweiten Durchgang das Kommando, was Mizuta in der 75. Minute mit dem Ausgleichstreffer belohnte. Während Aue mit dem Remis zufrieden sein dürfte, muss Bielefeld mit der Chancenverwertung hadern. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Tag!
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:59
Spielende
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:59
Bielefeld kämpft weiter um jeden Ball, doch die Arminia schafft es nicht mehr vors Tor zu kommen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
15:58
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:1 durch Pascal Testroet
Testroet erzielt den Ausgleich! Costly bringt den Ball rechts im Strafraum flach in die Mitte, wo Testroet sich körperlich stark durchsetzt und den Ball dann aus wenigen Metern überlegt hoch ins Netz wuchtet.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
90.
15:57
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:57
Vier Minuten werden nachgespielt und die Arminia versucht es nochmal im eigenen Ballbesitz. Aue macht das aber gut und hält die Gastgeber vom eigenen Tor entfernt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
15:57
Spielende
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
15:57
Janßen muss weiterhin auf Hennig (Kreuzbandriss) und Hong (Faserriss in der Wade) verzichten. Aufpassen müssen heute Marseiler, Russo und Schultz, da sie in dieser Saison bereits vier Gelbe Karten kassierten. Wörle kann hingegen aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Chessa ist mit vier Verwarnungen von einer Sperre bedroht.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:57
Spielende
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
88.
15:57
Und schon wieder liegt ein Mannheimer nach einem Zweikampf auf dem Boden, doch der Schiedsrichter lässt weiterspielen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
15:56
Rabihic geht links im Strafraum ins Dribbling und legt den Ball zurück auf Sontheimer, der aus rund 17 draufhält. Sein Schuss wird geblockt, bevor er aufs Tor kommt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
15:56
Spielende
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
15:56
Die Nachspielzeit ist bereits vorbei. Trotzdem läuft die Partie weiter. Jetzt probieren die Gäste natürlich noch einmal alles, aber sie kommen einfach nicht durch.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
87.
15:56
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Michael Udebuluzor
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:56
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
87.
15:55
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Kanurić
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:55
Die Hereingabe wird geklärt, doch Essen drückt weiter.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
87.
15:55
Die Fouls häufen sich und die Partie wird immer wilder.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:55
Gelbe Karte für Jonas Weik (SV Sandhausen)
Noch ein Halbfeldfreistoß für RWE.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:54
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Maxi Thiel
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
15:54
Di Michele Sanchez führt den Freistoß aus und bringt den Ball halbhoch an die Kante des Fünfers. Dort schlägt ein Verteidiger die Kugel aus der Gefahrenzone.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
90.
15:54
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:54
Nun geht es über rechts, die Flanke von Eric Voufack gerät aber zu lang. Essen fehlt die letzte Konsequenz.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
85.
15:53
Gelbe Karte für Pascal Sohm (Waldhof Mannheim)
Sohm grätscht an der Seitenlinie äußerst hart in die Füße eines Gegenspielers.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:53
Torben Müsel prescht auf links in vollem Tempo bis an die Grundlinie und legt dann intelligent zurück zu Moussa Doumbouya, der jedoch nicht genügend Druck hinter seinen Kopfball bekommt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
15:53
Gelbe Karte für Sebastian Mrowca (Preußen Münster)
Mrowca grätscht Di Michele Sanchez links vor der Grundlinie um und wird dafür verwarnt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
15:52
Tooor für MSV Duisburg, 1:0 durch Santiago Castaneda
Was für ein wichtiger Treffer für den MSV! Die Ecke von der rechten Seite bringt auf Anhieb keine Gefahr. Allerdings bekommt Lübeck den Ball nicht weg und nach einem kleinen Durcheinander landet das Ding genau vor den Füßen von Castaneda. Per Drop-Kick jagt der Joker den Ball fast vom Elfmeterpunkt traumhaft oben rechts unter die Latte und sorgt damit für gigantischen Jubel bei den Duisburgern.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
83.
15:52
Da war mehr drin! Mannheim kontert über die rechte Seite, wo Hawkins an der Strafraumkante alle Zeit der Welt hat, um die Kugel irgendwie geschickt zum Mitspieler zu bringen. Doch stattdessen spielt er einem Ingolstädter den Ball in den Fuß, der dann klären kann.
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
15:52
Den anschließenden Freistoß kann Philipp Klewin auf der Linie zwar parieren, doch die Zebras bleiben dran und spielen sich am gegnerischen Strafraum fest. Am Ende springt zumindest noch eine Ecke heraus.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
15:52
Fünf Minuten kommen obendrauf.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
88.
15:52
Einwechslung bei Preußen Münster: Marc Lorenz
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
88.
15:52
Auswechslung bei Preußen Münster: Joel Grodowski
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
89.
15:52
Jens Keller nimmt noch einmal Zeit von der Uhr. Gespannt wird er gleich jedoch auf die Anzeigetafel schauen. Aufgrund der zahlreichen Unterbrechungen im zweiten Durchgang dürfte die Nachspielzeit üppig ausfallen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
88.
15:51
Bielefeld wechselt nochmal: Yildirim kommt für Torschütze Shipnoski in die Partie. Geht hier noch was?
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
MSV Duisburg VfB Lübeck
90.
15:51
Nach einer richtig starken Aktion wird Alexander Esswein links neben dem Sechzehner von Marius Hauptmann gefoult. Es gibt also noch einmal eine Standardsituation für den MSV.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
87.
15:51
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Aygün Yildirim
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
87.
15:51
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nicklas Shipnoski
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
89.
15:50
Einwechslung bei SV Sandhausen: Lion Schuster
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
82.
15:50
Hochspannung im Carl-Benz-Stadion! Ingolstadt will unbedingt den Ausgleich, doch die Blau-Schwarzen halten stark dagegen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
89.
15:50
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Otto
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
15:50
Die Aufsteiger aus Ulm mischten das obere Tabellendrittel bisher mächtig auf. Mit 26 Punkten stehen die Spatzen derzeit auf dem fünften Platz. In den letzten Wochen schwankte die Form aber. Nach einem 2:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue folgten drei Niederlagen am Stück. Die Ulmer verloren mit 2:3 gegen Halle, 2:3 gegen Preußen Münster und mit 0:2 gegen Jahn Regensburg. Die letzten beiden Partien entschied die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Wörle aber wieder für sich. Nach Siegen über den KSC (2:0) und die Zweitvertretung des SC Freiburg (2:1) soll nun der dritte Sieg in Folge gelingen. Der Coach weiß aber, dass es kein leichtes Spiel wird. „90% der Mannschaft, die starten wird, war die letzten Jahre schon da. Sie agieren mit Ball sehr variabel und sind individuell sehr stark besetzt. Es wird eine spannende Aufgabe werden“, so der 41-Jährige.
MSV Duisburg VfB Lübeck
88.
15:50
Mit Jannik Löhden für Cyrill Akono scheint es beim VfB nominell defensiver zu werden. Der 34-Jährige sortiert sich jedoch sofort im Sturmzentrum ein.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
88.
15:50
Stehle fast mit dem 1:0! Er bekommt einen Querpass von links und kommt nach einer Drehung aus rund elf Metern zentraler Position zum Abschluss. Sein strammer Schuss wird von Schenk pariert.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
80.
15:49
Testroet schießt aus 30 Metern einfach mal drauf und es wird gefährlich! Denn gleich mehrere Waldhof-Spieler fälschen den Ball ab, der am Ende knapp neben dem linken Pfosten ins Aus kullert.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
85.
15:49
Lannert wird auf rechts freigespielt und flankt den Ball scharf in den Sechzehner. Da bekommt Barylla noch das lange Bein dazwischen, bevor Klos in aussichtsreicher Position an den Ball gekommen wäre.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
87.
15:48
Hereingaben von beiden Seiten. Der eingewechselte Sascha Voelcke wird bei seinem Kopfballversuch aber an der Schläfe getroffen und muss behandelt werden. So verstreicht wertvolle Zeit.
MSV Duisburg VfB Lübeck
88.
15:48
Einwechslung bei VfB Lübeck: Jannik Löhden
MSV Duisburg VfB Lübeck
88.
15:48
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
MSV Duisburg VfB Lübeck
86.
15:48
Duisburg kontert im eigenen Stadion. Der Ball landet rechts neben dem Sechzehner bei Sebastian Mai, der das Ding sofort vor das Tor bringt. Dort ist jedoch kein Mitspieler und der Ball rutscht durch bis ins Seitenaus.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
86.
15:48
Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Uaferro sieht gelb für ein Foul im Mittelfeld.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
85.
15:48
Saarbrücken belagert nun die Hälfte der Münsteraner, doch es fehlt an Präzision, sowohl im Abschluss als auch im Passspiel.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
85.
15:47
Die Crunchtime beginnt, Essen drückt nach vorne. Allerdings kann sich Sandhausen immer wieder geschickt befreien.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
79.
15:47
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Charles-Jesaja Herrmann
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
79.
15:47
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Kennedy Okpala
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
78.
15:47
Mause legt zentral vor dem gegnerischen 16er per Brust klasse ab auf Testroet, der es mit einem schwachen Schuss aus der Drehung probiert. Sie kommen aktuell nicht zwingend vor das Tor.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
82.
15:46
Das Spiel wird hektischer und die Arminia ist am Drücker. Eine Ecke von Oppie von links wird aber nicht gefährlich.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:46
Gelbe Karte für Jens Keller (SV Sandhausen)
Es herrscht viel Betrieb an der Seitenlinie.
MSV Duisburg VfB Lübeck
84.
15:46
Als letzte personelle Option kommt bei den Gastgebern jetzt noch Alexander Esswein rein. Damit hat Boris Schommers sein Wechselkontingent ausgeschöpft.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:46
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Sascha Voelcke
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:45
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Lucas Brumme
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
80.
15:45
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Sean Seitz
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
80.
15:45
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:45
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Nils Kaiser
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:45
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
76.
15:45
Mit Beleme, Mause und Testroet stehen jetzt drei Stürmer für den FCI auf dem Platz. Doch noch kommen sie nicht zur Geltung, da Okpala länger behandelt werden muss.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
80.
15:44
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Joshua Schwirten
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:44
Sebastian Stolze lässt sich bei seiner Auswechslung natürlich eine Menge Zeit.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
80.
15:44
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
MSV Duisburg VfB Lübeck
84.
15:44
Einwechslung bei MSV Duisburg: Alexander Esswein
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
82.
15:44
Nur noch rund zehn Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Saarländern um hier noch den Siegtreffer zu erzielen. Münster verteidigt es bis hier hin aber gut und lässt nur wenig zu.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:44
Einwechslung bei SV Sandhausen: Luca Zander
MSV Duisburg VfB Lübeck
84.
15:44
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
83.
15:44
Auswechslung bei SV Sandhausen: Sebastian Stolze
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
15:44
Für Viktoria Köln lief es in den letzten fünf Spielen nicht gerade optimal. Drei Partien gingen verloren und eins endete unentschieden. Den letzten Sieg fuhr das Team von Cheftrainer Olaf Janßen am 13. Spieltag ein. Gegen 1860 München siegten die Kölner mit 2:1. In der vergangenen Woche konnte Viktoria trotz einer 2:0-Führung gegen Preußen Münster nicht gewinnen. Nach 90 Minuten stand es 3:3. Nach 16 absolvierten Spielen stehen die Kölner derzeit mit 21 Zählern auf dem zwölften Rang. Heute soll wieder ein Sieg her, um nicht weiter nach unten zu rutschen. Im Moment hat Viktoria noch sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.
MSV Duisburg VfB Lübeck
83.
15:44
Duisburg erhöht jetzt immer mehr das Risiko. Die Spieler wissen natürlich auch, dass für sie heute eigentlich nur der Sieg zählt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:43
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:43
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Felix Keidel
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:43
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Marcel Costly
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:42
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Leon Guwara
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:42
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Daouda Beleme
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:42
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Bryang Kayo
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
80.
15:42
Gelbe Karte für David Otto (SV Sandhausen)
David Otto wird für ein Einsteigen von der Seite gegen Vinko Šapina verwarnt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
81.
15:42
Tarik Gözüsirin konnte heute nur selten Akzente setzen und muss jetzt für Leon Sommer Platz machen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
74.
15:42
Knappe 15 Minuten bleiben den Gästen noch, um die kleine Ungeschlagen-Serie aufrecht zu erhalten. Es bleibt spannend!
MSV Duisburg VfB Lübeck
81.
15:41
Einwechslung bei VfB Lübeck: Leon Sommer
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
79.
15:41
Rizzuto versucht es mit einem Schuss aus der Distanz. Aus rund 20 Metern halbrechter Position visiert er die untere linke Ecke, verfehlt den Kasten um rund zwei Meter.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
76.
15:41
Gelb-Rote Karte für Pavel Dotchev (Erzgebirge Aue)
Auch nach der Verwarnung beschwert sich der Aue-Coach vehement und wird auf die Tribüne geschickt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
81.
15:41
Auswechslung bei VfB Lübeck: Tarik Gözüsirin
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
78.
15:41
Sandhausen versucht weiterhin, seinen Stiefel mit großer Gelassenheit herunterzuspielen. Die Mannschaft wirkt sehr erfahren, auch wenn sie erst in der Sommerpause zusammengestellt wurde.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
75.
15:41
Gelbe Karte für Pavel Dotchev (Erzgebirge Aue)
Der Gäste-Trainer beschwert sich über ein vermeintliches Foul und wird verwarnt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
78.
15:40
Bei Preußen geht Batmaz vom Feld und macht Platz für Wegkamp.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
75.
15:40
Gelbe Karte für Nassim Boujellab (Arminia Bielefeld)
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
15:40
Fridolin Wagner verlässt, nach seiner Rückkehr, erschöpft den Platz. Pascal Sohm ersetzt den Mittelfeldantreiber.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
78.
15:39
Einwechslung bei Preußen Münster: Gerrit Wegkamp
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
76.
15:39
Von den eigenen Anhängern angepeitscht befindet sich RWE nun im Vormarsch. Jens Keller versucht, dem mit einem Doppelwechsel entgegenzuwirken. Mit dem Doppeltorschützen Bekir El-Zein und dem vor allem im ersten Durchgang starken Livan Burcu haben zwei offensive Leistungsträger Feierabend.
MSV Duisburg VfB Lübeck
78.
15:39
Eine Flanke fast von dem rechten Strafraumeck landet fast am Fünfer bei Niklas Kölle. Der 24-Jährige kommt zum Kopfball. Sein Versuch wird wohl noch leicht abgefälscht und fliegt nur knapp über den Querbalken hinweg.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
78.
15:39
Auswechslung bei Preußen Münster: Malik Batmaz
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
75.
15:39
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:2 durch Kaito Mizuta
Da ist der verdiente Ausgleich! Wintzheimer bekommt den Ball links in den Strafraum durchgesteckt und legt quer vors Tor, wo Mizuta freisteht und den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
15:38
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
76.
15:38
Di Michele Sanchez kommt auf der linken Seite bis an die Grundlinie und passt scharf und flach an den ersten Pfosten. Ein Verteidiger bekommt aber einen Fuß dazwischen und klärt die Situation.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
71.
15:38
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Fridolin Wagner
MSV Duisburg VfB Lübeck
77.
15:38
Den Zebras gelingt es derzeit sich mal in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Dadurch sind auch die Zuschauer jetzt wieder voll da.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
76.
15:38
Einwechslung bei SV Sandhausen: Franck Evina
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
76.
15:38
Auswechslung bei SV Sandhausen: Livan Burcu
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
73.
15:38
Die Arminia bekommt einen Freistoß im linken Halbfeld, den Oppie über die Kette der Gäste chippt. Weil kein Bielefelder anläuft und diese Ausführung erahnt hat, trudelt der Ball in die Arme von Männel.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
76.
15:38
Einwechslung bei SV Sandhausen: Richard Meier
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
76.
15:38
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bekir El-Zein
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
68.
15:37
Stark, wie sich die Gastgeber nun in jeden Zweikampf schmeißen. So kommen die Ingolstädter aktuell kaum vor das Waldhof-Tor.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
75.
15:36
Der Keeper steht wieder und er kann weiterspielen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
74.
15:35
Aufgrund der tabellarischen Konstellation könnte Lübeck mit dem Remis sicherlich besser leben. Immerhin würden sie den Vorsprung von fünf Punkten auf den MSV wahren. Trotzdem zieht sich der Aufsteiger nicht zurück, sondern versucht die Duisburger weiter zu beschäftigen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
74.
15:35
Schenk liegt nach einem Zusammenprall am Boden und wird behandelt.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
70.
15:35
Gelbe Karte für Mirnes Pepić (Erzgebirge Aue)
Pepić lässt sich zu lange Zeit und wird verwarnt.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
73.
15:35
Tooor für Rot-Weiss Essen, 1:2 durch Ron Berlinski
Es wird wieder spannend! Marvin Obuz bringt von rechts eine scharfe Flanke rein, die vor dem Sechzehner noch einmal gefährlich auftitscht. Der gerade eingewechselte Ron Berlinski hält im richtigen Moment den Fuß rein und überwindet Nikolai Rehnen zum 1:2-Anschlusstreffer!
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
71.
15:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
71.
15:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Amine Naifi
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
71.
15:35
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fabio Di Michele Sanchez
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
71.
15:35
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marcel Gaus
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
71.
15:34
Seit dem die Münsteraner in Unterzahl spielen, tun sie sich noch schwerer als zuvor. Mehr als Befreiungsschläge kriegen die Gäste derzeit nicht hin.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
72.
15:34
Wieder El-Zein aus der Halbposition! Der Sandhäuser Offensivabteilung muss man heute ein Riesenkompliment machen, auch ohne den verletzten Rouwen Hennings agiert die Keller-Elf vorne eiskalt.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
69.
15:34
Gelbe Karte für Michél Kniat (Arminia Bielefeld)
Der Arminia-Trainer beschwert sich etwas zu heftig und wird verwarnt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
72.
15:34
Es laufen bereits die letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit. Von dem durchaus erwartbaren reinen Fight ist weiterhin nichts zu sehen. Es ist beiden Teams anzumerken, dass sie irgendwie das womöglich bereits entscheidende 1:0 erzielen wollen. Es dürfte also bis zur letzten Sekunde spannend bleiben.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
66.
15:34
Die vielen Spielunterbrechungen helfen eher den Mannheimern, die so Zeit von der Uhr nehmen können.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
70.
15:33
Der SVS verpasst die Vorentscheidung! Ein Abpraller im Sechszehner landet vor den Füßen von David Otto, der frei vor Jakob Golz aber aus der Drehung verzieht!
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
69.
15:32
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Moussa Doumbouya
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
65.
15:32
Gelbe Karte für Kelvin Arase (Waldhof Mannheim)
Auch Arase kommt zu spät und trifft Malone unglücklich am Fuß.
MSV Duisburg VfB Lübeck
69.
15:32
Jetzt tauscht auch Lukas Pfeiffer erstmals das Personal. Mats Facklam, der in der Vorwoche mit seinem Last-Minute-Ausgleichstreffer noch der viel umjubelte Held war, blieb heute unauffällig. Zudem macht der erfahrende Ulrich Taffertshofer Platz. Robin Velasco und Jan-Marc Schneider ersetzen die beiden.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
69.
15:32
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
69.
15:32
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
69.
15:32
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Leonardo Vonić
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
67.
15:31
Die Arminia ist jetzt klar am Drücker, doch Aue lauert auf Konter. Stefaniak nimmt über die linke Seite Fahrt auf, doch seine Hereingabe wird von der Bielefelder Abwehrkette zum bereits zehnten Eckball für die Gäste geklärt - der bringt aber nichts ein.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
67.
15:31
Für Abu-Bekir El-Zein ist das heute persönlich eine ganz schöne Geschichte. Der 20-Jährige kommt gebürtig aus Essen und spielte zwischen 2013 und 2018 im Nachwuchs des Stadtrivalen Schwarz-Weiß.
MSV Duisburg VfB Lübeck
69.
15:30
Einwechslung bei VfB Lübeck: Robin Velasco
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
63.
15:30
Gelbe Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
Mannheims Kapitän kommt gegen Kayo zu spät und sieht ebenfalls den Gelben Karton.
MSV Duisburg VfB Lübeck
69.
15:30
Auswechslung bei VfB Lübeck: Mats Facklam
MSV Duisburg VfB Lübeck
69.
15:30
Einwechslung bei VfB Lübeck: Jan-Marc Schneider
MSV Duisburg VfB Lübeck
69.
15:30
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ulrich Taffertshofer
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
68.
15:30
Stehle läuft mit dem Ball bis an die Strafraumgrenze und legt den Ball quer zu Rabihic, der zentral vor der Box steht. Preißinger kommt von hinten und verhindert somit den Torschuss.
MSV Duisburg VfB Lübeck
66.
15:30
Nächster Doppelwechsel der Heimelf: Mit Kolja Pusch und Niclas Stierlin kommen zwei frische Kräfte, die dabei helfen sollen irgendwie den Sieg einzufahren.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
62.
15:30
Rüdiger Rehm nimmt die erste Veränderung vor und bringt mit Arase einen weiteren schnellen Spieler für die vielen Kontersituationen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
61.
15:29
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Kelvin Arase
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
61.
15:28
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Minos Gouras
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
64.
15:28
Bei Bielefeld wird es nochmal offensiver: Özkan und Wintzheimer sollen für den Turnaround sorgen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
60.
15:28
Der FCI rückt jetzt weiter nach vorne, während die Buwe immer häufiger zu Konterchancen kommen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
63.
15:28
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Can Özkan
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
63.
15:28
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sam Schreck
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
65.
15:28
Rizzuto läuft rechts in den Strafraum ein und kommt aus sehr spitzem Winkel zum Abschluss. Sein Schuss bringt aber keine Gefahr. Ein Pass in den Rückraum wäre die bessere Option gewesen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
63.
15:28
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Wintzheimer
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
63.
15:27
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Merveille Biankadi
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
65.
15:27
Tooor für SV Sandhausen, 0:2 durch Bekir El-Zein
Aus dem Nichts erhöht Sandhausen auf 2:0! Plötzlich geht es ganz schnell. David Otto chipt die Kugel von rechts in den Sechzehner, wo Bekir El-Zein völlig blank steht und zu seinem persönlich zweiten Tor einschiebt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
66.
15:27
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
64.
15:27
Christoph Ehlich hat sich in einem Kopfballduell wehgetan und wird von seinem Mitspieler an den Stirn gestreichelt. Bei den Temperaturen ist so ein Zusammenprall doppelt schmerzhaft.
MSV Duisburg VfB Lübeck
66.
15:27
Auswechslung bei MSV Duisburg: Jonas Michelbrink
MSV Duisburg VfB Lübeck
66.
15:26
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
58.
15:26
Gelbe Karte für Minos Gouras (Waldhof Mannheim)
Beide Spieler sehen die Verwarnung für diese unnötige Szene.
MSV Duisburg VfB Lübeck
66.
15:26
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
58.
15:26
Gelbe Karte für Marius Funk (FC Ingolstadt 04)
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
57.
15:26
Es geht jetzt hin und her! Gouras schnappt Funk den Ball nach einer Spielunterbrechung weg. Der Keeper revanchiert sich und rempelt den Mannheimer zu Boden.
MSV Duisburg VfB Lübeck
64.
15:26
Lübeck ist seit dem Seitenwechsel im Angriff deutlich aktiver. Dadurch hat sich das Niveau der Partie gesteigert und vor den Toren ist deutlich mehr los als noch im ersten Durchgang.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
64.
15:26
Gelbe Karte für Marcel Gaus (1. FC Saarbrücken)
Gaus hält seinen Gegenspieler fest und wird dafür verwarnt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
62.
15:26
Jetzt auch mal der MSV! Nach einem schnell ausgeführten Freistoß ist Kölle links im Strafraum durch und legt noch einmal quer auf Pledl. Der 29-Jährige müsste eigentlich nur noch einschieben. Sternberg riskiert aber alles und klärt in höchster Not noch zur Ecke.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
62.
15:26
Nächste Ecke für Bielefeld von rechts: Lannert zirkelt den Ball scharf in den Strafraum, wo die Kugel an Freund und Feind vorbeigeht. Am Ende ertönt ohnehin ein Pfiff: Stürmerfoul und Freistoß für Aue.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
63.
15:25
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
63.
15:25
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
63.
15:25
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kasim Rabihic
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
63.
15:25
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julius Biada
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
61.
15:24
Mizuta löffelt den Ball von der rechten Seite scharf in den Fünfmeterraum. Männel ist zur Stelle und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
62.
15:24
Sandhausen verwaltet den knappen Vorsprung geschickt, kann selbst aber kaum noch für Entlastung sorgen. Auch Livan Burcu ist seit dem Pausentee ein wenig untergetaucht.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
60.
15:24
Münster reagiert auf den Platzverweis und bringt Hahn für Kyerewaa.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
60.
15:23
Einwechslung bei Preußen Münster: Alexander Hahn
MSV Duisburg VfB Lübeck
60.
15:23
Boris Schommers nimmt sogar einen Doppelwechsel vor. Neben dem angeschlagenen Caspar Jander geht auch Baran Mogultay raus. Dafür sind Santiago Castaneda und Tim Köther neu dabei.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
60.
15:23
Auswechslung bei Preußen Münster: Daniel Kyerewaa
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
59.
15:23
Jetzt zeigt sich auch Aue mal wieder vor dem gegnerischen Tor. Danhof wird über rechts tief geschickt, seine Flanke in den Strafraum wird jedoch von Großer per Kopf geklärt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
55.
15:23
Gelbe Karte für Felix Keidel (FC Ingolstadt 04)
Es wird hitziger! Okpala und Keidel geraten an der Seitenauslinie nach einem Zweikampf aneinander und werden beide vom Referee verwarnt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
55.
15:22
Gelbe Karte für Kennedy Okpala (Waldhof Mannheim)
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
53.
15:22
Mannheim kontert! Nach einem Freistoß für die Schanzer, kommt Hawkins an die Kugel und schickt den schnellen Gouras in die Tiefe. Der Stürmer läuft zentral auf den gegnerischen Kasten zu und zwingt Keeper Funk mit einem satten Schuss zu einer Parade.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
60.
15:21
Biada spielt einen schönen Pass in den Lauf von Stehle, der rechts im Strafraum an den Ball kommt. Aus spitzem Winkel verfehlt er das Ziel nur knapp.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
60.
15:21
Eine Hereingabe von Lukas Brumme lenkt Max Geschwill nun mal knapp neben den eigenen Kasten. So kann es gehen, wenn schon die eigenen Mitspieler nicht an den Ball kommen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
60.
15:21
Einwechslung bei MSV Duisburg: Tim Köther
MSV Duisburg VfB Lübeck
60.
15:21
Auswechslung bei MSV Duisburg: Baran Mogultay
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
58.
15:21
Vieles spielt sich momentan im Mittelfeld ab. Das soll aber nicht heißen, dass die Partie langweilig wäre. Die Intensität ist weiterhin sehr hoch.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
58.
15:20
Den anschließenden Freistoß führt Gaus von der rechten Ecke des Strafraums aus. Seine Hereingabe wird wegen eines Stürmerfouls abgepfiffen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
60.
15:20
Einwechslung bei MSV Duisburg: Santiago Castaneda
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
57.
15:20
Erster Wechsel bei Aue: Meuer ersetzt den angeschlagenen Bär im Sturmzentrum.
MSV Duisburg VfB Lübeck
60.
15:20
Auswechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
MSV Duisburg VfB Lübeck
59.
15:20
Nach dem kleinen Chancenfestival um die 50. Minute herum, hat sich die Begegnung jetzt wieder ein bisschen beruhigt.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
56.
15:20
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Steffen Meuer
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
56.
15:20
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marcel Bär
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
52.
15:19
Gelbe Karte für Bentley Bahn (Waldhof Mannheim)
Bahn foult Kayo vor dem eigenen Strafraum und sieht Gelb.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
51.
15:19
Auf der anderen Seite hat Benjamin Kanurić linken Strafraumeck viel Platz, legt sich den Ball nach innen und schlenzt diesen dann nur knapp halbhoch am rechten Pfosten vorbei.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
57.
15:19
Gelb-Rote Karte für Thomas Kok (Preußen Münster)
Kok hält Stehle kurz vor dem Strafraum fest und sieht dafür die zweite Gelbe Karte und muss den Platz verlassen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
56.
15:19
Das Spiel läuft weiter. Bei Caspar Jander sieht es aber eher nicht danach aus als könnte er nochmal zurückkehren. Der 20-Jährige humpelt hinter dem Tor entlang und hat sein Haarband auch schon abgenommen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
56.
15:18
Das Tempo ist jetzt komplett raus aus der Partie. Keine Mannschaft stürmt dynamisch nach vorne und macht sonderlich Druck.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
54.
15:18
Gelbe Karte für Sam Schreck (Arminia Bielefeld)
Für ein Foul im Mittelfeldzentrum.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
52.
15:18
Boujellab hat sich gut ins Spiel eingefunden und hat die nächste Chance: Diesmal prüft er Männel mit einem strammen Abschluss aus etwa 17 Metern. Der FCE-Keeper ist zur Stelle und lenkt die Kugel um den rechten Pfosten zur Ecke, die nichts einbringt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
50.
15:17
Gelbe Karte für Ryan Malone (FC Ingolstadt 04)
Malone foult Okpala am eigenen Strafraumrand und beschwert sich anschließend lautstark beim Schiedsrichter.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
49.
15:17
Wagner schickt Okpala in die Tiefe, der von links außen in den 16er hineinziehen kann. Er legt dann flach ab in die Mitte, wo Keeper Funk den Ball gerade noch so mit der Hand ablenken kann.
MSV Duisburg VfB Lübeck
55.
15:17
Die Partie hat in den letzten Minuten eigentlich richtig an Fahrt aufgenommen. Jetzt ist sie aber unterbrochen, da Caspar Jander behandelt werden muss.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
55.
15:16
Allerdings bringen die vielen Hereingaben in dieser Begegnung noch nicht den gewünschten Ertrag. RWE sollte sich eher wieder auf das schnelle Kombinationsspiel aus der ersten Halbzeit konzentrieren.
MSV Duisburg VfB Lübeck
53.
15:16
Nach der anschließenden Ecke scheppert das Aluminium! Der Standard von der rechten Fahne landete am kurzen Pfosten bei Tommy Grupe. Der VfB-Kapitän kommt zum Abschluss, aber scheitert am rechten Pfosten.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
53.
15:16
Münster bekommt keine Struktur ins Spiel. Sie spielen viele Fehlpässe und es fehlt an Kreativität im Aufbauspiel.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
54.
15:15
Felix Göttlicher klärt die Hereingabe mit dem Hinterkopf ins Toraus, auch zu einem Eckball dürfen die Gastgeber antreten.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
48.
15:15
Auf tiefem Geläuf startet diese zweite Halbzeit auf beiden Seiten sehr kampfbetont.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
53.
15:15
Noch nimmt der zweite Durchgang nicht wirklich an Fahrt auf. Nach Foul an Marvin Obuz darf Lucas Brumme nun aber zu einem Freistoß für RWE antreten.
MSV Duisburg VfB Lübeck
52.
15:14
Erneut Lübeck! Dieses Mal legt Hauptmann für Boland ab, der aus halblinken 23 Metern abschließt. Müller taucht schnell in das bedrohte rechte Eck ab und kann zur Ecke abwehren.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
50.
15:14
Bielefeld kommt gut rein in die zweite Hälfte. Mizuta versucht es mit einem Distanzschuss etwa 18 Meter vor dem Tor - weit drüber.
MSV Duisburg VfB Lübeck
50.
15:13
Nach einem leichten Ballverlust der Heimelf im Spielaufbau geht es ganz schnell. Cyrill Akono kommt an das Spielgerät und zieht aus etwa 20 Metern ab. Sein Schuss rauscht nur Zentimeter unten links am Tor vorbei.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
48.
15:13
Gelbe Karte für Marvin Stefaniak (Erzgebirge Aue)
Stefaniak kann Schreck nur mit einem Foul stoppen und sieht die erste Verwarnung in der Partie.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
48.
15:12
Boujellab luchst Rosenlöcher auf der linken Seite den Ball ab und flankt scharf in den Strafraum. Biankadi erwischt die Kugel nicht richtig, sodass diese knapp links vorbei geht.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
46.
15:12
Weiter geht's in Mannheim!
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
46.
15:12
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg VfB Lübeck
49.
15:12
Die Lübecker beginnen aktiver als sie sich über weite Teile der ersten Hälfte gezeigt haben. Gefährlich vor das Tor sind die Hansestädter aber schon lange nicht mehr gekommen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
50.
15:12
Ähnliche Szene auf der Gegenseite. Die Hereingabe von Marvin Obuz ist aber zu durchsichtig und wird von Max Geschwill ins Seitenaus geklärt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
50.
15:12
Gaus flankt den Ball scharf und flach von links an den ersten Pfosten. Kok klärt zur Ecke, die nichts einbringt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
49.
15:10
Gleich zu Beginn übernehmen die Saarbrücker wieder die Kontrolle. Münster kommt hier kaum an den Ball und nur selten aus der eigenen Hälfte.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
46.
15:10
Die zweite Halbzeit läuft. Die Arminia hat einmal gewechselt: Boujellab kommt für den unauffälligen Wörl.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
46.
15:10
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Nassim Boujellab
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
46.
15:10
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marius Wörl
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
46.
15:10
Anpfiff 2. Halbzeit
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
48.
15:09
Die Gäste wagen den ersten Vorstoß, Sebastian Stolze holt mit einer von José-Enrique Ríos-Alonso geblockten Hereingabe den ersten Eckball der zweiten Hälfte heraus.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
46.
15:08
Ohne personelle Änderungen geht es in den zweiten Durchgang!
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
46.
15:07
Die zweite Hälfte läuft! Beide Teams kommen unverändert aus den Kabinen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
MSV Duisburg VfB Lübeck
46.
15:06
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zum Wiederanpfiff auf personelle Veränderungen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
15:00
Halbzeitfazit:
Nach umkämpften ersten 45 Minuten führt der SV Waldhof Mannheim mit 1:0 gegen den FC Ingolstadt. Die Buwe überzeugten vor allem in der Anfangsphase, wo sie die Gäste mit hoher Intensität überraschten und defensiv kaum etwas zuließen. Das logische Resultat war die Führung durch das wunderschöne Hackentor vom jungen Stümer Kennedy Okpala. Danach zeigten die Schanzer aber eine Reaktion und kämpften sich über viele Standards in diese Partie hinein und dominierten am Ende sogar die Mannheimer. Mehrere Male schnupperten die Männer von Trainer Michael Köllner am Ausgleich, jedoch steht es noch 1:0 für den Waldhof.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
14:56
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
14:56
Nach einem flach gespielten Freistoß hat Mause nochmal die Chance auf den Ausgleich! Der Stürmer schießt den Ball aus zentraler Position nur knapp neben den linken Pfosten.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 geht es zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Preußen Münster in die Halbzeitpause. Zunächst war es ein eher ruhiges Spiel, doch ab der 10. Minute drehten die Saarländer auf und hatten mehrere Chancen den Führungstreffer zu erzielen. Es fehlte ihnen aber an Präzision im Abschluss. Eine Führung zur Pause wäre dennoch mehr als verdient gewesen. Münster hingegen fand zu keinem Zeitpunkt richtig ins Spiel. Mehr als ein paar Halbchancen waren nicht drin und sie können sich glücklich schätzen, dass sie ohne Gegentor in die Kabinen gehen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Im Kellerduell zwischen Duisburg und Lübeck steht es zur Pause 0:0. Der Start beider Teams war durchaus schwungvoll und versprach eine unterhaltsame Partie. Das Tempo hielt jedoch nur ein paar Minuten an. Im Anschluss überließen die Gäste dem MSV zu weiten Teilen das Spielgeschehen und konzentrierten sich auf eine gute Defensivleistung. Den Zebras fiel offensiv nur wenig ein und dadurch war lange Zeit fast gar nichts los. Kurz vor der Pause landete der Ball nach einem Konter der Hausherren dann jedoch noch im Tor. Der Treffer wurde aufgrund einer Abseitsstellung jedoch nicht gegeben. Da für Duisburg der Dreier heute eigentlich schon Pflicht ist, werden sie nach dem Seitenwechsel mehr ins Risiko gehen müssen. Dadurch ergeben sich dann natürlich aber auch Räume für den VfB. Der zweite Abschnitt könnte also unterhaltsamer werden als der erste. Bis gleich!
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Die Mannschaften verabschieden sich in die Halbzeitpause. Erzgebirge Aue führt mit 2:1 gegen Arminia Bielefeld. Die Veilchen übernahmen das Spielgeschehen, doch Bielefeld arbeitete sich im Laufe der Partie immer besser ins Spiel. Mitten in einer dominanten Phase der Hausherren traf jedoch Danhof zur Führung. Bielefeld ließ sich vom Rückstand wenig beeindrucken, doch Klos, Shipnoski und Co. vergaben Chance um Chance, was Bär mit dem zweiten Treffer der Gäste bestrafte. Mit dem Pausenpfiff konnte Shipnoski dann nochmal per Kopf verkürzen, sodass in dieser Partie noch alles drin ist. Wir freuen uns auf eine spannende zweite Hälfte – bis gleich!
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
14:53
Ingolstadt hat nochmal einige Standardsituationen, um vor der Pause den Ausgleich zu erzielen. Doch keiner davon wird so richtig gefährlich.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
45.
14:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
45.
14:52
Ende 1. Halbzeit
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
45.
14:52
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:2 durch Nicklas Shipnoski
Kurz vor dem Pausenpfiff kann Bielefeld verkürzen! Mizuta wird im linken Halbfeld nicht angegriffen und hat viel Zeit zu flanken. Der Ball landet rechts im Strafraum, wo sich Shipnoski im Luftduell durchsetzt und wuchtig ins rechte Eck einköpft - Männel streckt sich vergebens.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Ein munterer erster Durchgang bot zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Allerdings konnte nur eine der vielen Gelegenheiten genutzt werden, Bekir El-Zein traf nach Vorarbeit vom umtriebigen Livan Burcu zur etwas schmeichelhaften Sandhäuser Führung.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
43.
14:51
Riedel klärt als letzter Mann stark gegen Stürmer Mause zur Ecke für die Schanzer. Die anschließende Hereingabe von Kanuric kann Albenas am ersten Pfosten wegköpfen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
45.
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
45.
14:50
Scherder liegt nach einem Zusammenprall am Boden. Nach kurzer Unterbrechung geht es aber weiter für ihn.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
41.
14:49
Da fehlte nicht viel! Albenas dreht sich vor dem gegnerischen 16er stark an mehreren Gegenspielern vorbei und steckt durch auf Rieckmann, der die Kugel von rechts scharf und flach in die Mitte spielt. Der Ball rutscht durch an den langen Pfosten, wo der aufgerückte Jans die Hereingabe nur hauchzart verpasst.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
45.
14:48
Gelbe Karte für Thomas Kok (Preußen Münster)
Kok trifft Naifi an der Mittellinie am Fuß und sieht dafür die Gelbe Karte.
MSV Duisburg VfB Lübeck
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
45.
14:48
Gerade plätschert die Begegnung ein wenig Richtung Halbzeitpause. Die Protagonisten scheinen dem hohen Tempo über weite Strecken der Begegnung Tribut zu zollen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
45.
14:48
120 Sekunden kommen im ersten Durchgang oben drauf. Aufgrund der wenigen Unterbrechungen ist das auch absolut ausreichend.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
42.
14:47
Wieder trifft Aue mitten in einer guten Phase der Arminia und wieder bekommt Bielefeld die linke Seite und den schnellen Danhof nicht in den Griff. Wie reagieren die Hausherren?
MSV Duisburg VfB Lübeck
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
MSV Duisburg VfB Lübeck
45.
14:47
Gelbe Karte für Ulrich Taffertshofer (VfB Lübeck)
Ulrich Taffertshofer kommt mit seinner Grätsche gegen Mai zu spät und sieht für das zu harte Einsteigen den gelben Karton.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
45.
14:47
Aufgrund der Verletzungsunterbrechungen werden hier vier Minuten nachgespielt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
43.
14:46
Nach einem MSV-Konter liegt der Ball im Tor, doch die Fahne geht hoch! Boland verliert den Ball zentral vor dem gegnerischen Strafraum und dann geht es ganz schnell in die andere Richtung. Am Ende bringt Pledl den Ball von der rechten Seite flach herein. Der Ball wird in der Mitte gleich zweimal verlängert. Unter anderem macht es Mai artistisch mit der Hacke. Am zweiten Pfosten kommt Kölle dann angerutscht und drückt das Ding aus kürzester Distanz über die Linie. Das Unparteiischengespann entscheidet jedoch auf Abseits vom Torschützen. Das ist eine ganz knifflige Entscheidung!
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
38.
14:46
Zeit zum Verschnaufen: Bentley Bahn hat sich bei einem Zweikampf um den Ball selbst verletzt und muss ebenfalls behandelt werden. Trainer Rüdiger Rehm gibt seinem Team nochmal Instruktionen für die letzten Minuten in der ersten Hälfte.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
43.
14:45
Kurz vor der Pause haben die Münsteraner eine längere Ballbesitzphase. Sie finden aber keine Lücke in der Defensive der Saarbrücker.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
42.
14:45
Wie reagiert RWE auf den überraschenden Rückstand? Die Gastgeber laufen weiter an, wirken dabei aber ein wenig verunsichert.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
40.
14:45
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:2 durch Marcel Bär
Aue erhöht auf 2:0 - und wieder bekommt die Arminia die rechte Seite nicht in den Griff. Wieder hat Danhof auf rechts viel Platz und bringt die Flanke flach auf die Fünferkante. Dort ist Bär zuerst am Ball und drückt diesen ins linke Eck - keine Chance für Kerksen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
39.
14:44
Das Powerplay der Hausherren ist mittlerweile wieder ein wenig verpufft. Die Arminia hätte den Ausgleichstreffer hier durchaus verdient.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
40.
14:43
Für Bekir El-Zein ist es ein besonders süßer Treffer, denn er steht nur aufgrund der Verletzung von Rouwen Hennings überhaupt erst in der Startelf.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
36.
14:42
Gelbe Karte für Benjamin Kanurić (FC Ingolstadt 04)
Kanurić verliert gegen Okpala den Ball und kann ihn dann nur mit einem taktischen Foul stoppen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
40.
14:42
Münster findet nicht richtig in die Partie. Die Gäste hatten bisher noch keine brandgefährliche Aktion vor dem Tor und können sich glücklich schätzen, dass sie hier noch nicht zurückliegen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
34.
14:42
Es häufen sich die Ballverluste im Spiel der Gastgeber! Sie schmeißen zwar weiterhin alles rein, aber haben Probleme mit den technisch und laufstarken Schanzern.
MSV Duisburg VfB Lübeck
40.
14:41
Gelbe Karte für Marvin Bakalorz (MSV Duisburg)
Der Unparteiische lässt nach einem Trikotziehen im Mittelkreis von Bakalorz zunächst laufen. Der Vorteil der Gäste ist jedoch schnell vorbei. Deswegen gibt es doch noch den Freistoß für Lübeck und die Gelbe für den Sechser.
MSV Duisburg VfB Lübeck
39.
14:41
Die Hausherren finden einfach keine Lösungen gegen die gut organisierte VfB-Hintermannschaft. Deswegen schlägt Bitter den Ball aus dem rechten Halbfeld einfach mal mit ein bisschen Hoffnung in den Strafraum. Allerdings ist die Hereingabe zu ungenau und die Grünen können problemlos klären.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
37.
14:41
Nächste Chance für Bielefeld! Eine Ecke von rechts landet auf dem zweiten Pfosten bei Shipnoski, der per Kopf nochmal querlegt. Schneider kommt am linken Pfosten zum Kopfball, doch Männel kann aus kürzester Distanz parieren.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
38.
14:41
Tooor für SV Sandhausen, 0:1 durch Bekir El-Zein
Überragend, wie Livan Burcu im Alleingang einen Angriff nach dem anderen einleitet. Diesmal legt er den Grundstein mit einem perfekt getimten Pass in die Spitze zu Bekir El-Zein, der sich im Stand noch einmal dreht und die Kugel aus knapp 20 Metern platziert im rechten Eck unterbringt!
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
37.
14:40
Auf der Gegenseite ist es erneut Livan Burcu, der Jakob Golz aus spitzem Winkel prüft! Diesmal kann Golz nur nach vorne abwehren, wo allerdings nur Essener stehen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
32.
14:40
Beim Luftduell mit Mause hat sich Mannheims Albenas am Arm wehgetan und muss erstmal behandelt werden.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
36.
14:40
RWE betreibt weiter Chancenwucher. Marvin Obuz legt im Sechzehner quer für Isaiah Young, der sich die Kugel auf links eigentlich hervorragend am Gegenspieler vorbeilegt. Der Abschluss mit seinem schwächeren linken Fuß missrät aber deutlich.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
35.
14:40
Die Hausherren sind jetzt am Drücker: Klos dringt über rechts in den Strafraum ein und will querlegen. Vukančić wirft sich in den Querpass und klärt zur Ecke, die im Anschluss nichts einbringt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
31.
14:39
Kayo bringt die nächste Flanke in den Strafraum des Waldhofs. Am Fünfmeterraum steigt Mause am höchsten, jedoch kann der Stürmer den Ball nicht kontrolliert aufs Tor bringen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
37.
14:39
Rizzuto kommt nach einem langen hohen Pass auf der rechten Seite an den Ball spielt ihn nach innen, wo Biada lauert und einnetzt. Der Assistent hebt aber sofort die Fahne, weil Rizzuto beim Pass im Abseits stand.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
33.
14:39
Die Arminia bekommt eine Ecke von rechts, die im Rückraum bei Oppoie landet. Der Verteidiger nimmt sich ein Herz und zieht aus 16 Metern volley ab - sein Schuss landet in den Armen von Männel.
MSV Duisburg VfB Lübeck
37.
14:38
Gelbe Karte für Tommy Grupe (VfB Lübeck)
Caspar Jander nimmt bei einem MSV-Konter im Mittelfeld Tempo auf und legt sich den Ball an Tommy Grupe vorbei. Der Innenverteidiger stellt sich einfach genau in den Laufweg des 20-Jährigen und sieht für das taktische Vergehen folgerichtig die erste Gelbe Karte der Begegnung.
MSV Duisburg VfB Lübeck
36.
14:38
Nach einem Einwurf auf der linken Offensivseite kommt Mirko Boland beinahe freistehend zur Flanke. Am langen Pfosten lässt Mats Facklam ein wenig überraschend den Ball aber einfach durch. Damit ist die Chance dahin.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
35.
14:38
Über die schnellen Antritte von Burcu findet Sandhausen nun wieder öfter in die gegnerische Hälfte. Von der Durchschlagskraft der Anfangsminuten ist bei der Keller-Elf aber nichts mehr zu sehen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
35.
14:37
Nächste Chance für den FCS! Uaferro flankt den Ball nach einer Drehung von links zentral in den Sechzehner. Aus rund acht Metern Entfernung schließt Thoelke ab, aber Schenk pariert.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
28.
14:36
Die Fans der Buwe werden immer unruhiger, weil sich ihre Spieler kaum noch aus dem Ingolstädter Druck befreien können.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
32.
14:36
Doch der anschließende Eckball bringt nichts ein, prompt geht es wieder in die andere Richtung.
MSV Duisburg VfB Lübeck
34.
14:36
Thomas Pledl übernimmt die Verantwortung. Mit dem rechten Innenrist tritt er den ruhenden Ball und findet den Weg über die Mauer. Der Ball rauscht jedoch gut zwei Meter links am Tor vorbei. Philipp Klewin erkennt das früh und hechtet noch nicht einmal in das bedrohte Eck.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
33.
14:35
Biada führt aus und, trifft dabei allerdings nur die Mauer. Bazzoli holt sich in der Szene eine blutige Nase und wird kurz behandelt.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
31.
14:35
Nach längerer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen der Gäste. Livan Burcu tankt sich auf links durch und prüft Jakob Golz aus spitzem Winkel.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
30.
14:35
Fast das 1:1! Auf der Gegenseite bekommt Klos den Ball von rechts perfekt in den Strafraum serviert. Der Kapitän kann die Kugel zwar mit der Brust behaupten, sein Abschluss aus etwa acht Metern ist jedoch zu zentral, sodass Männel nach rechts abwehren kann - eine gute Chance!
MSV Duisburg VfB Lübeck
33.
14:35
Niklas Kölle wird beinahe am linken Strafraumeck zu Fall gebracht und bekommt den Freistoß zugesprochen. Das ist wirklich eine vielversprechende Standardsituation für den MSV!
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
32.
14:34
Bazzoli trifft Naifi kurz vor dem Strafraum am Fuß. Sehr gute Freistoßposition!
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
27.
14:33
Wieder Aue! Bär hat auf der rechten Seite viel Platz und bringt eine scharfe Flanke auf den Elfmeterpunkt. Sijarić fliegt in den Ball, verpasst diesen aber nur ganz knapp - Glück für Bielefeld!
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
29.
14:32
Auch Vinko Šapina findet als Ballverteiler immer mehr seine Rolle. Der Mittelfeldstratege spielt einen überragenden Steilpass in den Lauf vom auf rechts startenden Eric Voufack, dessen Ablage in den Rückraum aber zu lasch gerät.
MSV Duisburg VfB Lübeck
30.
14:32
Die Duisburger haben eindeutig die spielbestimmende Rolle. Mit dem Ballbesitz wissen die Zebras jedoch nicht sonderlich viel anzufangen. Sebastian Mai ist im Sturm sehr engagiert und versucht sich auf immer mal wieder den Ball tief zu holen. Gegen die kompakte VfB-Defensive finden sie jedoch keine Lücken.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
25.
14:32
Der FCI kommt immer besser in dieses Spiel hinein! Sie drücken die Gastgeber tief in ihre Hälfte und dominieren im Moment das Geschehen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
30.
14:31
Rizzuto kommt mit Tempo durch das Zentrum, verliert den Ball ab an der Strafraumgrenze. Biada schnappt sich rechts im Strafraum die Kugel und will aus spitzem Winkel abziehen. Sein Schuss wird aber geblockt.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
23.
14:31
Seiffert mit der ersten Top-Chance für Ingolstadt! Der Linksaußen spielt einen klasse Doppelpass mit Stürmer Testroet und ist dann links im 16er völlig frei. Aus leicht spitzem Winkel schießt er jedoch wuchtig mitten auf den Mannheimer Torhüter.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
27.
14:30
Marvin Obuz probiert es aus der zweiten Reihe und setzt nur knapp zu hoch an! Nach gutem Sandhäuser Start hat Essen die Partie mittlerweile an sich gerissen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
28.
14:30
Nach rund einer halben Stunde haben die Hausherren hier inzwischen die Kontrolle übernommen. Auch eine Führung wäre für die Saarländer mittlerweile verdient.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
24.
14:29
Nach dem Führungstreffer ist Aue wieder besser im Spiel und hat wieder mehr Ballbesitz. Die nächste Stefaniak-Ecke landet aber direkt im Fuß der Arminia.
MSV Duisburg VfB Lübeck
27.
14:29
Caspar Jander führt eine Ecke von der linken Fahne kurz aus und bekommt den Ball sofort zurück. Der Youngster sucht das Eins-gegen-Eins. Allerdings legt er sich den Ball in Richtung Grundlinie zu weit vor und erreicht die Kugel erst wieder im Toraus.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
21.
14:29
Hawkins zündet nach einem eroberten Ball im Mittelfeld den Turbo und schickt dann Okpala an der Strafraumkante steil. Der Stürmer kann die Kugel mitnehmen und zieht aus 15 Metern ab, doch der Versuch wird von einem Ingolstädter Verteidiger abgeblockt.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
25.
14:28
Gelbe Karte für Livan Burcu (SV Sandhausen)
Der nächste Gästeakteur, der deutlich zu spät kommt. Bereits die vierte Gelbe Karte in dieser Saison für Burcu.
MSV Duisburg VfB Lübeck
25.
14:27
Bei einer MSV-Ecke von der rechten Seite landet der Ball bei Sebastian Mai. Der Innenverteidiger, der derzeit in ungewohnter Stürmerrolle agiert, geht volles Risiko. Sein Volley aus etwa acht Metern fliegt jedoch weit drüber.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
25.
14:27
Stehle legt die Kugel zentral vor dem Sechzehner quer zu Biada. Er hält aus rund 16 Metern drauf, verfehlt das Ziel aber recht deutlich.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
21.
14:26
Stefaniak bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf in den Strafraum, wo Tashchy einläuft und wuchtig aufs Tor köpft. Kerksen ist hellwach und faustet die Kugel nach außen weg.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
25.
14:25
Der Keeper des FCS steht wieder und es geht weiter für ihn.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
19.
14:25
Dieser frühe Rückschlag ist natürlich bitter für die Arminia, die bis zu diesem Zeitpunkt gut im Spiel war. Wie reagiert Bielefeld?
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
22.
14:25
Gelbe Karte für Sebastian Stolze (SV Sandhausen)
Isaiah Young bringt den Sandhäuser mit einem tollen Dribbling zur Verzweiflung.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
17.
14:25
Und da wird es fast gefährlich! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, köpft ein Ingolstädter den Ball im gegnerischen 16er an den zweiten Pfosten, wo gleich zwei FCI-Spieler nur äußerst knapp am Ball vorbeispringen.
MSV Duisburg VfB Lübeck
22.
14:24
Bezeichnende Szene für die letzten Minuten: Baran Mogultay steht zum Einwurf in der eigenen Hälfte bereit. Allerdings läuft sich keiner seiner Mietspieler wirklich frei. Mit etwas Glück springt aber zumindest ein paar Meter weiter vorne wieder ein Einwurf heraus. Doch erneut weiß der Linksverteidiger nicht wohin mit dem Ball.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
22.
14:24
Nach einem schönen Doppelpass auf der linken Seite läuft Kyerewaa allein aufs Tor zu. Erst kurz vor dem Fünfer wird er von Schreiber gestoppt, der sich dabei wohl am Schienbein verletzt hat.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
22.
14:24
Eigentlich hat Sandhausen mehr vom Spiel, doch Essen sorgt hier mit einigen präzise ausgespielten Angriffen für große Torgefahr.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
20.
14:23
Die nächste hervorragende Torchance für RWE! Eine Young-Flanke von rechts liegt lange in der Luft und landet dann am zweiten Pfosten genau auf dem Schädel von Torben Müsel. Nikolai Rehnen wehrt mit einer Riesentat zur Seite ab!
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
18.
14:23
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:1 durch Tim Danhof
Die Gäste gehen in Führung! Danhof wird rechts am Strafraumeck von Tashchy freigespielt und zieht nach innen in den Strafraum ein, ohne angegriffen zu werden. Etwa acht Meter vor dem Kasten hat er genug Platz, um in Ruhe unten links einzuschieben - schlecht verteidigt von der Arminia!
MSV Duisburg VfB Lübeck
19.
14:23
Von dem anfänglichen Schwung ist mittlerweile nicht mehr viel zu sehen. Es bleibt zwar dabei, dass beide Vereine es spielerisch und nicht nur über den Kampf versuchen, aber es fehlt einfach auf beiden Seiten die Idee. Nicht umsonst stehen beide Klubs im Tabellenkeller.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
15.
14:23
Jetzt mal der FCI: Wagner klärt einen weiten Einwurf von Malone zur ersten Ecke der Ingolstädter. Kanuric bringt den Ball vor der Waldhof-Kurve an den ersten Pfosten, wo ein Mannheimer erneut zum Eckball klärt. Doch auch dieser wird nicht gefährlich.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
18.
14:22
Bei Aue geht bisher kaum etwas nach vorne. Mittlerweile hat die Arminia das Kommando übernommen, sodass die Veilchen sich aufs Verteidigen konzentrieren.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13.
14:21
Die Buwe belohnen sich mit dem Treffer für die laufstarke Anfangsphase, in der sie die Ingolstädter Defensive immer wieder beschäftigen. Auch in der eigenen Hälfte haben sie bisher noch nichts zugelassen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
17.
14:21
Mittlerweile ist auch klar, wofür El-Zein die Gelbe Karte gesehen hat: Er hat den Ball weggeschlagen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
19.
14:21
Nächste gefährliche Aktion der Saarländer! Rizzuto sucht mit seiner Flanke von der rechten Strafraumecke Biada, der am zweiten Pfosten wartet. Die Hereingabe ist etwas zu hoch und der Stürmer kommt nicht mehr mit dem Kopf dran.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
15.
14:20
Hundertprozentige Gelegenheit für RWE! Isaiah Young spielt vom linken Flügel optimistisch in die Spitze, wo Torben Müsel mit einem einzigen tollen Kontakt Leonardo Vonić auf die Reise schickt. Der Stoßstürmer taucht allein vor Nikolai Rehnen auf, jagt die Kugel aber überhastet über den Kasten!
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
15.
14:20
Diesmal kombiniert sich Bielefeld über die linke Seite in Richtung Strafraum. Die Flanke von Mizuta aus dem linken Halbfeld landet aber im nirgendwo und geht schließlich rechts ins Toraus.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
17.
14:19
Beste Chance des Spiels! Kerber erobert an der Strafraumgrenze den Ball und anschließend kommt Biada rechts im Sechzehner an das Leder. Sein Schuss aus rund 13 Metern ist etwas zu zentral und Schenk klärt zur Ecke, die ohne Folgen bleibt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
16.
14:18
Die Hausherren bekommen bereits die vierte Ecke zugesprochen. Pledl führt von der rechten Seite aus, doch die Standards bleiben weiter komplett ungefährlich.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
11.
14:17
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:0 durch Kennedy Okpala
Wieder erzielt Okpala die Führung! Nach einem Einwurf von rechts kommt der Ball zu Wagner, der das Spielgerät von der Grundlinie aus wuchtig in die Mitte schießt. Am Fünfmeterraum stiehlt sich Okpala seinem Gegenspieler davon und trifft technisch stark mit der Hacke aus wenigen Metern.
MSV Duisburg VfB Lübeck
14.
14:17
Rolf Feltscher scheint Gefallen an Distanzschüssen gefunden zu haben. Aus halbrechten 25 Metern jagt der Rechtsverteidiger den Ball wuchtig auf das Tor. Der Abschluss ist jedoch etwas zu zentral. Dadurch ist Klewin zur Stelle und kann im Stile eines Volleyballers per "Bagger" klären.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
12.
14:16
Riesenchance für die Arminia! Shipnoski wird über die rechte Seite geschickt und legt den Ball quer in den Strafraum. Dort wartet Geburtstagskind Klos, nimmt die Kugel an und schießt dann knapp links vorbei - Glück für Aue!
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
15.
14:16
Nach einer Viertelstunde ist noch keine Mannschaft spielbestimmend. Leichte Vorteile im Ballbesitz haben bisher aber die Gastgeber.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
13.
14:16
Gelbe Karte für Bekir El-Zein (SV Sandhausen)
Undurchsichtige Szene im Mittelfeld. Eigentlich batte sich Max Geschwill am Mittelkreis einen Rempler geleistet.
MSV Duisburg VfB Lübeck
11.
14:15
Beide Teams agieren in der Defensive im Mittelfeldpressing und lassen den Gegner in der eigenen Hälfte erst einmal machen. Dadurch kommt es immer wieder zu längeren Ballstafetten. Allerdings auf beiden Seiten ohne großen Raumgewinn.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
8.
14:15
Zweiter Eckball für die Heimmannschaft: Hawkins bringt den Ball hoch an den zweiten Pfosten, wo Riedel nur knapp die Hereingabe unterläuft.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
11.
14:14
Jens Keller scheint seine Mannschaft hervorragend auf die Partie eingestellt zu haben. Vor allem der neu in die Startelf gerückte Bekir El-Zein ist in der Anfangsphase sehr aktiv, hält nun einfach mal von der linken Strafraumkante drauf.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
12.
14:14
Naifi kommt mit Tempo über die rechte Seite und spielt den Ball flach in den Strafraum. Kok klärt zur Ecke, die nichts einbringt.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
9.
14:13
Im eigenen Aufbauspiel wirkt die Arminia bisher ideenlos. Die Gastgeber lassen den Ball in Ruhe durch die eigenen Reihen zirkulieren, ohne ins letzte Angriffsdrittel vorzustoßen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
9.
14:12
Riesenchance für die Gäste! Die Ecke von rechts wird am kurzen Pfosten per Kopf verlängert. David Otto wird am langen Eck gerade noch von Lukas Brumme gestört, das wäre sonst auf alle Fälle die frühe Führung gewesen!
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
5.
14:12
Auch die Gäste sind gut in den Zweikämpfen drin und verteidigen intensiv. Es spricht alles für ein munteres Spiel auf etwas holprigem Rasen in Mannheim.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
9.
14:11
Wieder ist es ein Freistoß der für Gefahr im Strafraum der Münsteraner sorgt. Schenk kommt aus dem Kasten und fängt die Kugel in der Luft. Dabei trifft er seinen eigenen Mitspieler Kok, der sich dabei auf die Zunge beißt und erstmal am Seitenrand behandelt wird.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
8.
14:11
Bekir El-Zein steckt zu Sebastian Stolze durch, der im letzten Moment aber noch von Vinko Šapina abgegrätscht wird! Immerhin ein Eckball springt für Sandhausen raus.
MSV Duisburg VfB Lübeck
8.
14:11
Von Beginn an ist Tempo in der Partie. Beide Mannschaften suchen dabei überraschend früh und zielstrebig den Weg nach vorne. Ein klassisches Duell im Abstiegskampf sieht eigentlich anders aus.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
6.
14:10
Aue erarbeitet sich in den Anfangsminuten Ecke um Ecke. Stefaniak bringt den vierten Eckball von links auf den ersten Pfosten, wo Majetschak zum Kopfball hochsteigt, diesen aber ans Außennetz setzt.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
6.
14:10
Es ist ein munterer Beginn in die Partie. Während der SVS um Spielkontrolle bemüht ist, hatte Essen schon einige Konteransätze.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
3.
14:09
Wie im letzten Heimspiel gegen den SC Verl, startet der Waldhof schwungvoll in diese Partie. Eine erste Ecke fliegt in den Ingolstädter Strafraum, doch der Schiedsrichter entscheidet auf ein Offensivfoul eines Mannheimers.
MSV Duisburg VfB Lübeck
5.
14:09
Rolf Feltscher fasst sich aus der zweiten Reihe einfach mal ein Herz und zieht ab. Sein Distanzkracher würde perfekt rechts oben einschlagen. Klewin fliegt aber in das bedrohte Eck und kann das Leder mit ein bisschen Glück um den Pfosten zur Ecke ablenken.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
6.
14:08
Erste gute Chance für die Saarländer. Eine hohe Freistoß-Flanke von links findet Naifi zentral im Sechzehner. Er erwischt die Kugel nicht richtig und köpft sie über den Kasten.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
3.
14:08
Die Veilchen übernehmen von Beginn an das Spielgeschehen und haben mehr Ballbesitz. Bielefeld versucht früh zu attackieren.
MSV Duisburg VfB Lübeck
4.
14:07
Lübeck mit der ersten Torchance! Auf der linken Seite finden die Norddeutschen den Weg in die Tiefe. Facklam legt überlegt zurück an die Strafraumgrenze. Von dort schließt Gözüsirin direkt ab und visiert das rechte Eck an. Müller ist aber auf dem Posten und hält den Ball sogar fest.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
1.
14:07
Los geht's im Carl-Benz-Stadion!
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
1.
14:06
Spielbeginn
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
4.
14:06
Der SVS beginnt mit viel Dampf auf dem Kessel und nistet sich gleich mal im gegnerischen Drittel ein. Mehrere Abschlüsse werden aber abgeblockt.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
1.
14:05
Der Ball rollt. Aue stößt an in weißen Trikots. Bielefeld ist heute in blauen Trikots unterwegs.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
3.
14:05
Bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass die Platzverhältnisse doch etwas besser sein könnten. Der Rasen ist ziemlich holprig und vor allem in den Strafräumen braun-trocken.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
3.
14:05
Schreiber muss zum ersten Mal eingreifen. Nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld kommt Preißinger im Strafraum mit dem Kopf dran. Sein Versuch ist aber zu unplatziert und der Keeper fängt den Ball problemlos.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
1.
14:05
Spielbeginn
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
1.
14:03
Los geht es mit Ballbesitz für die Gäste in den schwarzen Trikots!
MSV Duisburg VfB Lübeck
2.
14:03
Deutschlandweit gibt es Schneeprobleme und manche Spiele mussten sogar abgesagt werden. In Duisburg ist davon nichts zu sehen. Es ist zwar kalt, aber ansonsten sind die Bedingungen ausgezeichnet.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
1.
14:03
Spielbeginn
MSV Duisburg VfB Lübeck
1.
14:02
Los geht's! Die in Grün spielenden Gäste stoßen an. Duisburg hält in den gewohnten blau-weiß gestreiften Trikots dagegen.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
1.
14:01
Der Ball rollt! Saarbrücken stößt an.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
1.
14:01
Spielbeginn
MSV Duisburg VfB Lübeck
1.
14:01
Spielbeginn
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
14:00
Beide Mannschaften spielen mit Trauerflor, zudem wird vor Anpfiff noch eine Schweigeminute abgehalten. Unter der Woche ist Regensburgs Offensivspieler Agyemang Diawusie überraschend im Alter von 25 Jahren verstorben.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
14:00
Die Mannschaften betreten den Platz. Zu Beginn der Begegnung gibt es eine Schweigeminute. Die Arminia und der FCE gedenken gemeinsam mit der ganzen Liga Agyemang Diawusie. Der Profi des SSV Jahn Regensburg war am vergangenen Dienstag im Alter von nur 25 Jahren verstorben.
MSV Duisburg VfB Lübeck
14:00
Vor dem Anstoß gibt es noch eine Gedenkminute an den verstorbenen Agyemang Diawusie.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
13:56
Während vor allem der Süden der Republik unter einer Schneedecke bedeckt liegt, scheint in Essen sogar die Sonne. An der Hafenstraße herrschen beste Platzverhältnisse.
MSV Duisburg VfB Lübeck
13:54
Der direkte Vergleich spricht ganz deutlich für den MSV. Von zwölf Aufeinandertreffen konnten sie sieben für sich entscheiden und verließen das Feld nur einmal als Verlierer. Damit auch heute wieder etwas möglich ist, muss von den Zebras vor allem offensiv mehr kommen. Mit nur neun erzielten Treffern stellen sie mit Abstand die schlechteste Offensive der Liga.
MSV Duisburg VfB Lübeck
13:51
Bei den Lübeckern, die am vergangenen Sonntag beim 2:2 gegen Bielefeld einen Last-Minute-Ausgleich bejubeln konnten, gibt es zwei personelle Wechsel in der Startelf. Ulrich Taffertshofer und Mats Facklam ersetzen Marvin Thiel und Jan-Marc Schneider (beide Bank).
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
13:50
Hildmann nimmt nach dem 3:3 gegen Viktoria Köln drei Veränderungen vor. In der Verteidigung beginnen Mrowca und Kok anstatt Koulis und Hahn. Im rechten Mittelfeld steht heute Oubeyapwa in der Anfangsformation. Ter Horst, der gestern seinen Vertrag bei Münster verlängerte, steht heute nicht im Kader. Krankheitsbedingt steht der Coach heute nicht an der Seitenlinie. Er wird von seinem Assistenten Louis Cordes vertreten.
MSV Duisburg VfB Lübeck
13:48
Boris Schommers nimmt im Vergleich zum torlosen Remis im Nachholspiel gegen Saarbrücken drei Veränderungen vor. Baran Mogultay, Caspar Jander und Jonas Michelbrink beginnen für Tim Köther, Santiago Castaneda und Kolja Pusch, die alle auf der Bank Platz nehmen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:46
Der Schiedsrichter der Partie heißt Florian Lechner. Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Steven Greif und Hannes Ventzke.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13:41
Im Gegensatz zu den Mannheimern, hat Ingolstadts Coach Köllner viele Ausfälle zu beklagen. Kapitän Fröde und Kopacz sahen in der letzten Partie gegen Essen ihre fünfte Gelbe Karte und fallen heute, ebenso wie Rotsünder Kügel aus. Des weiteren fehlen die verletzten Schröck, Cvjetinovic, Rausch und Dittgen. Immerhin ist mit Costly ein Verletzter wieder zurück in der Anfangself.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
13:38
Nach dem torlosen unentschieden gegen den MSV Duisburg rotiert Ziehl auf zwei Positionen. Im offensiven Mittelfeld wird Civeja durch Biada ersetzt. Neben Naifi stürmt heute Stehle anstelle Brünker. Beide Spieler nehmen vorerst auf der Bank Platz.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13:36
Mit einem weiteren Sieg könnten sie sich sogar oben richtig festsetzen. Damit dies eintritt, müsste der FCI allerdings seine zuletzt schlechte Auswärtsbilanz durchbrechen. Bereits fünf von acht Auswärtsspielen gingen in dieser Spielzeit verloren.
MSV Duisburg VfB Lübeck
13:35
Lübeck steckt ebenfalls voll im Abstiegskampf. Allerdings ist die aktuelle Ausgangslage des Aufsteigers ein wenig besser. Ihr Rückstand auf den Hallescher FC beträgt nur drei Punkte. Da die Begegnung des HFC in Unterhaching abgesagt ist, könnte der VfB mit einem Sieg also zumindest vorübergehend vorbeiziehen und damit den Sprung über den Strich machen. Zudem würde ein Erfolg natürlich auch das Polster auf die Duisburger vergrößern und für eine noch bessere Situation sorgen. Dafür müsste es den Hansestädtern jedoch auch gelingen zu gewinnen. Erst zweimal ist ihnen das in der laufenden Saison gelungen und zuletzt mussten sie sich zweimal nacheinander mit einem Remis begnügen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
13:35
"Das ist ein Spiel für die Tabelle", betonte Jens Keller im Vorfeld der Partie. Schließlich könnten beide Teams Big Points um den Anschluss an die Aufstiegsplätze einfahren. Unter der Leitung von Keller ist der SVS in vier Spielen noch ungeschlagen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13:32
Nicht ganz so dramatisch ist die Lage bei den Schanzern aus Ingolstadt, die mit einer kleinen Siegesserie nach Mannheim gereist sind. Jeweils mit 2:1 gewannen die Bayern ihre Spiele gegen den MSV Duisburg und das ebenfalls formstarke RW Essen. Das Resultat ist, dass das Team von Trainer Michael Köllner nun an den Relegationsrang drei herangerückt ist.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:32
Ein Blick in die Historie zeigt, dass sich beide Teams insgesamt in 14 Spielen gegenüberstanden. Bielefeld konnte fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden, während Aue dreimal gewann. Sechs weitere Spiele endeten Remis. Zuletzt standen sich beide Teams im Januar 2020 gegenüber. Damals endete das Spiel 0:0.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:29
Auch FCE-Trainer Dotchev wechselt im Vergleich zum BVB-Spiel auf einer Position: Majetschak ersetzt den gesperrten Schikora, der zuletzt die Ampelkarte sah.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13:28
Positives gibt es beim SV Waldhof beim Personal zu berichten. Denn mit Marcel Seegert und Fridolin Wagner sind zwei wichtige Stützen nach ihren Verletzungen direkt wieder in der Startelf dabei. Im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen den SC Verl, rücken ebenso noch Minos Gouras, Jonas Albenas und Torhüter Lucien Hawryluk in die erste Elf.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:28
Schauen wir aufs Personal: In der Startelf der Bielefelder gibt es im Vergleich zum Lübeck-Spiel eine Veränderung, Shipnoski beginnt auf der Außenbahn für Putaro, der vorerst auf der Reservebank sitzt.
MSV Duisburg VfB Lübeck
13:26
Für den MSV Duisburg ist die heutige Partie von enormer Bedeutung. Mit nur neun Punkten belegen sie derzeit den vorletzten Platz und stehen nur aufgrund des minimal besseren Torverhältnisses vor dem Schlusslicht aus Freiburg. Ihr Rückstand auf das rettende Ufer beträgt bereits acht Zähler und der auf Lübeck (17. Platz) fünf. Um also überhaupt irgendwie den Anschluss halten zu können, ist ein Sieg für die Zebras quasi schon Pflicht. Ansonsten droht die Situation kurz vor dem Ende der Hinrunde wirklich aussichtslos zu werden.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
13:26
Preußen Münster steht als Aufsteiger recht gut in der Tabelle dar. Mit 21 Punkten befindet sich Preußen im Moment im Tabellenmittelfeld auf dem elften Platz. Münster reist mit einer Serie von drei Partien ohne Niederlage in Folge ins Saarland. Zuletzt schlugen sie Ulm mit 3:2 und holten gegen Freiburg II (2:2) und Viktoria Köln (3:3) jeweils einen Punkt. Cheftrainer Sascha Hildmann warnt seine Mannschaft vor dem heutigen Duell vor einem Gegner, den er eigentlich weiter oben in der Tabelle sieht. „Saarbrücken ist sehr ambitioniert, hat einen breiten und guten Kader. Ich habe sie weiter vorne erwartet, denn sie haben viel Qualität“, so der 51-Jährige.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:24
"Arminia ist top besetzt und zweifellos frustriert nach dem späten Ausgleichstreffer am vergangenen Wochenende in Lübeck. Das ist gefährlich für jeden Gegner, zumal die Fans auf der Alm ein zusätzlicher Faktor sind", sagt FCE-Trainer Dotchev vor der Partie.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13:24
Ausgerechnet gegen Rehm's Ex-Klub, den FC Ingolstadt 04, soll die kleine Aufholjagd der Buwe beginnen. Auf dieses Heimspiel folgen in diesem Jahr noch drei weitere Partien gegen den SV Sandhausen, Erzgebirge Aue und 1860 München. Zeit genug ist also noch, um die vier Punkte auf den ersten Nichtabstiegsplatz einzuholen.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
13:24
Zudem muss Sandhausen heute auf einen absoluten Leistungsträger verzichten: Rouwen Hennings hat sich beim 2:0 gegen Schlusslicht Duisburg einen Muskelfaserriss zugezogen und wird wie schon gegen die Zebras durch Bekir El-Zein ersetzt.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:23
Die Gäste aus Aue finden sich derzeit im Tabellenmittelfeld wieder. Der FCE hat fünf Punkte mehr als Bielefeld auf dem Konto, sodass die Gäste auf dem siebten Tabellenplatz stehen. Zuletzt konnte Aue gegen die Zweitvertretung von Dortmund mit 2:0 gewinnen.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
13:20
Viel Druck in Mannheim! Der Verein wartet seit acht Ligaspielen auf einen Sieg und steckt tief im Tabellenkeller. Trainer Rüdiger Rehm wurde zuletzt schon angezählt. Bis Weihnachten muss die Mannschaft über dem Strich stehen, ansonsten folgen personelle Konsequenzen - so der Präsident nach der Mitgliederversammlung am vergangenen Montag.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:20
"Aue baut sehr viele fußballerische Elemente in ihr Spiel ein, eröffnet flach hinten heraus. Das liegt aber am Ende an uns, ob ihnen das gelingt oder nicht. Pavel ist ein sehr erfahrener Trainer, der in jeder Phase der Saison die richtigen Antworten findet. Wir kennen und schätzen uns schon seit Jahren. Das wird eine harte Nuss, sie werden uns alles abverlangen", sagt Arminia-Trainer Mitch Knia über den heutigen Gegner aus Aue.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
13:18
Während Sandhausen zuletzt geschlagene elf Jahre in der zweiten Bundesliga verbrachte, schaffte Rot-Weiss Essen nach langer Viert- und Fünftklassigkeit erst 2022 den Sprung in die 3. Liga. Trotz der unterschiedlichen Vergangenheiten wäre es heute vermessen, von einem Favoriten zu sprechen. In der Tabelle liegt RWE sogar drei Punkte vor Sandhausen.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
13:16
In einer richtungsweisenden Partie will Arminia Bielefeld den Abstand zu den Abstiegsplätzen vergrößern. Die Ostwestfalen rangieren mit aktuell 20 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz – sechs Zähler vor dem ersten Abstiegsrang. Am vergangenen Wochenende kam die Arminia nicht über ein 2:2-Remis gegen Lübeck hinaus.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
13:12
An der Hafenstraße kommt es heute zum ersten Pflichtspiel überhaupt zwischen Rot-Weiss Essen und dem SV Sandhausen. Nach der wegweisenden Saison 2007/2008 mit anschließender Ligenreform wäre es fast zum ersten Aufeinandertreffen gekommen: Während sich der SVS in der Regionalliga Süd jedoch für die neugegründete 3. Liga qualifizierte, verpasste RWE die Qualifikation haarscharf und wurde für lange Jahre in die Regionalliga West verbannt.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
13:11
Der 1. FC Saarbrücken ist derzeit in guter Form und konnte von den letzten fünf Spielen zwei gewinnen. Zwei Partien endeten unentschieden und nur ein Spiel ging verloren. Mit 22 Zählern steht das Team Chefcoach Rüdiger Ziehl derzeit auf dem zehnten Platz. Das Spiel gegen Münster wird aber kein leichtes sagte der Trainer im Vorhinein. „Sie werden mit einer gewissen Euphorie kommen. Als Aufsteiger spielen sie bisher eine sehr gute Runde. Es ist eine aktive Mannschaft, die uns fordern wird“, so der 46-Jährige.
Viktoria Köln SSV Ulm 1846
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Viktoria Köln - SSV Ulm 1846! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 17. Spieltag der 3. Liga.
MSV Duisburg VfB Lübeck
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstagmittag trifft der MSV Duisburg auf den VfB Lübeck. Anpfiff des Kellerduells ist um 14:00 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena.
Rot-Weiss Essen SV Sandhausen
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Rot-Weiss Essen - SV Sandhausen! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 17. Spieltag der 3. Liga.
Arminia Bielefeld Erzgebirge Aue
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der 3. Liga! Am heutigen Samstagmittag trifft der Arminia Bielefeld auf Erzgebirge Aue. Anpfiff des Spiels in der Schüco-Arena in Bielefeld ist um 14:00 Uhr.
Waldhof Mannheim FC Ingolstadt 04
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel Waldhof Mannheim - FC Ingolstadt 04! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 17. Spieltag der 3. Liga.
1. FC Saarbrücken Preußen Münster
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Saarbrücken - Preußen Münster! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 17. Spieltag der 3. Liga.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV UlmULM38238765:382777
2Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE381910968:491967
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV381712951:42963
4Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD381951458:401862
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR381515860:431760
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE3816121051:47460
7Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenRWE381781360:53759
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS3815111258:57156
9SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT381671550:49155
10FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3814121265:511454
11Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB3814121258:53554
12SC VerlSC VerlVerlVRL3814111359:56353
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813101559:65-649
14Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3811131448:47146
15TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381371840:42-246
16Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW3811101751:60-943
17Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL381172050:68-1840
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV388102041:65-2434
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB386141837:77-4032
20SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE38862437:64-2730
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1FC Ingolstadt 04Jannik MauseFC Ingolstadt 04331830,55
2Preußen MünsterMalik BatmazPreußen Münster381700,45
Preußen MünsterJoel GrodowskiPreußen Münster361720,47
4Hallescher FCDominic BaumannHallescher FC371530,41
5Dynamo DresdenStefan KutschkeDynamo Dresden371440,38

Aktuelle Spiele