Suchen Sie hier nach allen Meldungen
32. Spieltag
04.07.2020 17:00
Beendet
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
2:0
SCR Altach
SCR Altach
0:0
  • Sandro Ingolitsch
    Ingolitsch
    79.
    Rechtsschuss
  • Daniel Schütz
    Schütz
    82.
    Elfmeter
Stadion
NV Arena
Schiedsrichter
Rene Eisner

Liveticker

90
18:53
Fazit:
Der SKN St. Pölten gewinnt im letzten Spiel der Qualifikationsgruppe mit 2:0 gegen SCR Altach. Die Wölfe feiern damit zum Abschluss einen vollen Erfolg und verabschieden sich als Dritter der Gruppe in den Urlaub. Bei Altach steht am Mittwoch das wichtige Playoff-Spiel gegen die Austria an. Deshalb haben die Vorarlberger auch heute im Schongang agiert. St. Pölten drehte nur gegen Ende der Partie auf und das reichte für einen vollen Erfolg.
90
18:51
Spielende
88
18:47
Erzielt der SKN gar noch das 3:0? Die Hausherren spielen plötzlich bissig nach vorne. Altach wartet auf den Schlusspfiff.
85
18:43
Gelbe Karte für Marco Meilinger (SCR Altach)
Taktisches Foul gegen den durchbrechenden Schütz.
84
18:42
Ein wahrer Doppelschlag der St. Pöltner entscheidet die Partie in der NV-Arena. Die Wölfe werden sich hier drei Punkte abholen und Platz 3 in der Qualigruppe fixieren.
82
18:40
Tooor für SKN St. Pölten, 2:0 durch Daniel Schütz
Elfmeter für den SKN St. Pölten. Nach einem Foul von Maak an Tanzmayer gibt es den Strafstoß. Daniel Schütz verwandelt sicher zum 2:0.
80
18:37
Tooor für SKN St. Pölten, 1:0 durch Sandro Ingolitsch
Es ist doch noch passiert. Ein Tor im Spiel und das auch noch für die Hausherren. Sandro Ingolitsch mit dem Treffer zum 1:0 zehn Minuten vor dem Ende. Messerer spielt aus der Drehung Ingolitsch an. Der ist frei und jagt den Ball sehenswert zum 1:0 ins Tor.
78
18:37
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Marcel Tanzmayr
78
18:36
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Issiaka Ouédraogo
78
18:36
Einwechslung bei SCR Altach: Daniel Nussbaumer
78
18:36
Auswechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
77
18:34
Die Schlussphase ist angebrochen und die beiden Teams versuchen es weiterhin im Schongang über die Runden zu kommen. Knapp 15 Minuten sind hier noch zu spielen.
75
18:33
Ouedraogo probiert es per Kopf. Schwacher Versuch aber wieder ein kleiner Nadelstich in Richtung Altacher Tor.
73
18:32
Rasner tankt sich seitlich durch und zieht einfach mal ab. Der Ball geht klar vorbei aber trotzdem zeigen die Wölfe wieder etwas mehr Engagement.
72
18:30
Nehmen die Vorarlberger nun endgültig das Tempo raus? Es wäre verständlich, denn heute geht es um nichts und ab Mittwoch geht es um viel. Kräfteschonend spielen ist derzeit angesagt.
70
18:28
Altach besticht, wie so oft, durch Ballbesitz. Aber heute fällt man in alte Muster zurück, als man trotz imposanter Ballbesitz-Statistik trotzdem als Verlierer vom Platz ging.
68
18:24
St. Pölten bleibt aber dran. Wer die Wölfe heute abschreibt, ist selbst Schuld, denn die Ibertsberger-Elf wirkt zwar nicht gerade energiegeladen. Jedoch wenn man vorne ist, kann es schnell brenzlig werden.
66
18:23
Auf beiden Seiten gab es bisher im Spiel eine echte Torchance. Ouedraogo setzt in Hälfte 1 den Ball an die Stange. Gebauer bombte aus großer Distanz aufs Tor. Messerer verpasste gerade freistehend einen Querpass. Vielleicht eine Initialzündung im Spiel?
64
18:21
Gelbe Karte für Luan Leite (SKN St. Pölten)
Luan ist zu spät gegen Gebauer. Auch er sieht Gelb.
63
18:21
Ein Weitschuss von Christian Gebauer hat viel Effet und dreht sich doch noch auf das Tor. Riegler zögert, der Ball zieht knapp über den Kasten.
61
18:19
Auch der SKN wechselt dreimal. Die Wölfe bringen etwas mehr Schwung in das eigene Spiel mit Rasner und Muhamedbegovic. Klarer soll ebenfalls von hinten raus Akzente setzen.
60
18:18
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Ahmet Muhamedbegovic
60
18:18
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Danijel Petrović
60
18:18
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Christoph Klarer
60
18:18
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Drescher
60
18:18
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Martin Rasner
60
18:18
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Nico Gorzel
59
18:16
Eine Stunde ist absolviert. Die letzte Runde bringt für beide Teams bisher ein schwaches Duell. Beide Seiten lassen vor allem den Elan vermissen. Scheinbar ist man schon gedanklich in der Sommerpause oder beim Playoff.
58
18:15
Meilinger gegen Schulz im Luftduell. Der Altach bleibt Sieger, Schulz reklamiert Elfmeter. Der Schiedsrichter stand aber daneben und lässt weiterlaufen.
56
18:13
Einwechslung bei SCR Altach: Alain Wiss
56
18:13
Auswechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
54
18:12
Gelbe Karte für Danijel Petrović (SKN St. Pölten)
Er zieht zwar zurück, sieht aber trotzdem Gelb für eine Grätsche.
52
18:10
Schreiner mit einem hohen Ball. SKN klärt. Die Wölfe mit dem Gegenstoß. Ballverlust knapp in der gegnerischen Hälfte. Dann ist wieder Ballhalten angesagt bei den Altachern.
50
18:08
Wir bleiben beim gewohnten Bild. Altach mit viel Ballbesitz und einzelnen Vorstößen. SKN wartet ab. Ein weiter Pass von Messerer landet im Nirgendwo.
48
18:07
Mit dem Dreifach-Wechsel zeigt Altach Trainer Alex Pastoor, dass er den Fokus bereits auf das kommende Playoff-Spiel mit der Austria gelegt hat.
47
18:05
Es geht weiter. Der Ball rollt wieder und wir hoffen auf spannendere Minuten als in Hälfte 1.
46
18:05
Einwechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
46
18:05
Auswechslung bei SCR Altach: Samuel Gouet
46
18:04
Einwechslung bei SCR Altach: Anderson
46
18:04
Auswechslung bei SCR Altach: Manuel Thurnwald
46
18:04
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
46
18:04
Auswechslung bei SCR Altach: Sidney Sam
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
SKN St. Pölten und SCR Altach liefern sich in der niederösterreichischen Landeshauptstadt einen klassischen "Letzte-Runde-Kick". Das Spiel hat mehr oder weniger Testcharakter. Altach überzeugt mit viel Ballbesitz und wenig Durchschlagskraft vorne. St. Pölten lässt agieren und reagiert nur zögerlich. Somit verwundert es kaum, dass die erste Topchance von Ouedraogo knapp vor der Pause herausgespielt wurde. Vielleicht wird die Zweite Halbzeit besser?
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
44
17:44
Gelbe Karte für Issiaka Ouédraogo (SKN St. Pölten)
Hartes Foul von hinten gegen Thurnwald.
42
17:42
Die Offensivambitionen der St. Pöltner bringen Räume für die Altacher. Die letzten Minuten der Ersten Halbzeit können noch spannend werden. Die erste Ecke der Altacher bringt nichts ein.
40
17:40
Mit der ersten Topchance im Spiel haben die St Pöltner noch einmal blut geleckt. Vielleicht gelingt vor der Pause noch die Führung?
39
17:39
Fehler von Altachs Schmiedl. Der Abwehrmann lässt einen Ball durch und Ouedraogo zieht aufs Tor. Schuss in die kurze Ecke aber Kobras pariert mit Bravour und lenkt den Ball gerade noch an die Stange.
37
17:36
Wenn die Gastgeber nach vorne kommen, dann meist nur über die Seiten. Durch die Mitte passiert wenig. Die Wölfe wirken aber etwas bemühter. Altach kann trotzdem weiterhin den Ball gut halten.
35
17:35
Offensivfoul von Ouedraogo. Aber der Freistoß von Schütz war durchaus sehenswert. Da musste sich Kobras mit einer Parade auszeichnen.
33
17:33
Altach spielt über Nussbaumer nach vorne. Thurnwald übernimmt und will Sam schicken. Er bleibt hängen. Der Gegenangriff der St. Pöltner endet im Mittelfeld.
31
17:31
Gelbe Karte für Daniel Drescher (SKN St. Pölten)
Der Abwehrmann kommt zu spät gegen Sidney Sam. Er sieht den ersten gelben Karton.
30
17:30
Eine halbe Stunde ist absolviert. Es steht beim Spiel SKN St. Pölten gegen SCR Altach immer noch 0:0. Aufgrund der Tabellesituation eine gemächliche Partie.
28
17:28
Die Wölfe gestalten das Spiel wieder etwas spannender. Erste gute flanken ziehen in den Altacher Strafraum. Bisher haben die Vorarlberger aber alles im Griff.
26
17:26
SKN-Trainer Ibertsberger muss früh reagieren. Alan wirkt angeschlagen und der Trainer bringt zur Sicherheit für ihn Schütz in die Partie. Nach einer Trinkpause geht es weiter.
25
17:25
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Schütz
25
17:25
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Alan Lima Carius
24
17:24
Christoph Riegler muss heute oftmals klären. Einen Pass in die Tiefe nimmt der Keeper sicher auf. Zuvor konnte er eine Flanke sicher wegfausten.
23
17:22
Nach einem Eckball des SKN klären die Altacher den Ball nur kurz. Messerer mit der nächsten Flanke. Ouedraogo köpft klar vorbei.
22
17:21
Der von seiner langen Verletzung wieder genesene Philipp Netzer spielt zu Sidney Sam. Der deutsche Wirbelwind sorgt mit seinen Vorstößen immer für Gefahr. Aber gerade jetzt wurde er durch Drescher vom Ball getrennt.
20
17:17
Die St. Pöltner waren überhaupt nur zweimal in der Nähe des gegnerischen Strafraumes. Einmal verpatzte Messerer den Angriff, dann war Ljubicic erfolgreich abgedrängt worden.
18
17:16
Es wolle sich vor allem bei den Altachern keine gefährlichen Aktionen einstellen. Somit verwundert es nicht, dass es nach knapp 20 Minuten keine nennenswerte Strafraumszene bisher gab.
16
17:14
Altach mit viel Ballbesitz und St. Pölten kann sich meist nur mit einem Foul helfen. Typische Szene. Foul von St. Pölten, der Freistoß von Altach bringt keine Gefahr.
15
17:12
Bei Freistößen ist Thurnwald oft gefordert bei den Altachern. Seine Hereingaben bisher waren stets eine leichte Beute für Riegler.
13
17:10
Die beiden Teams bieten ein schnelles aber auch chancenarmes Spiel. Es passiert wenig, da St. Pölten nur selten mit Pressing nach vorne kommt.
11
17:09
Immer wieder der Angriff der Gäste über die Seite. Vor allem Lars Nussbaumer kann sich dabei hervorheben.
9
17:08
St. Pölten macht hier nur wenig. Man lässt die Altacher agieren. Bisher konnten die Vorarlberger aber wenig herausholen.
7
17:07
Guter Einsatz von Riegler vor dem einschussbereiten Netzer bei einer Freistoßflanke der Gäste. Altach auch durch Standards immer gefährlich.
5
17:06
Drescher wurde bei einem Weitschussversuch im Unterleib getroffen. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es wieder weiter.
4
17:04
Kaum Zählbares bisher im Spiel. Altach hat den Ball sicher in den eigenen Reihen.
2
17:02
Der SKN spielt wieder in Gelb. Altach in Weiß. Die ersten Aktionen laufen. Aber noch gibt kein Team hier Gas.
1
17:00
Der Ball ist freigegeben. Die Altacher sind gleich mal auf Ballbesitz aus. St. Pölten wartet ab.
1
17:00
Spielbeginn
16:51
In knapp zehn Minuten geht es in St. Pölten los. Die Spieler machen sich langsam bereit.
16:50
Hat das Spiel gar Trainingscharakter? Beide Teams haben ihre Startaufstellung zur letzten Runde groß verändert.
16:39
Gespielt wird in der NV-Arena. Schiedsrichter ist Rene Eisner.
16:38
"Wir gehen dieses Spiel genau gleich ernst an wie die vorangegangenen Partien", sagt Robert Ibertsberger, Trainer von St. Pölten.
16:38
"Tabellarisch geht es um nichts mehr", sagte Alex Pastoor. Man will sich mit einem guten Ergebnis aus der Qualifikationsrunde verabschieden.
16:37
Altach hat das Playoff vor Augen. Die Vorarlberger sind laut Trainer Pastoor Sportler und wollen deshalb auch gegen den SKN gewinnen.
16:36
St. Pölten liegt auf dem dritten Platz in der Qualifikationsgruppe. Für die Elf von Trainer Robert Ibertsberger geht es um die Absicherung des Ranges.
16:35
Eines ist klar: Altach wird im Hinblick auf die Playoff-Begegnung gegen die Austria nichts anbrennen lassen. St. Pölten wird versuchen, die Saison positiv abzuschließen.
16:34
Altach hat das Playoff-Ticket bereits inne. Die Vorarlberger werden gegen den SKN im Schongang spielen?
11:09
Herzlich willkommen zur 32. Runde der Bundesliga beim Spiel SKN St Pölten gegen SCR Altach

St. Pölten gewann zuletzt mit 3:0 in der Südstadt gegen Admira und könnte nun die Bundesliga mit einem vollen Erfolg gegen Altach abschließen. Die Wölfe spielten zuletzt stark auf und vor allem im eigenen Stadion will der SKN immer gewinnen. In der Tabelle liegen die Niederösterreicher auf dem dritten Rang in der Qualifikationsrunde.

Für Altach geht es um nichts mehr. Tabellarisch sind die Vorarlberger fix auf dem zweiten Rang. Die Mannschaft von Trainer Alex Pastoor entwickelte sich zuletzt zu einem überaus unangenehmen Gegner. Und der Trainer predigt, dass seine Mannschaft sich nicht ausruhen wird. Ein Sportler sollte laut seinen Ausführungen immer gewinnen wollen.

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500